Wie viel kostet eine Hochzeit?

    • (1) 18.04.12 - 10:25

      Hallo,

      hab gerade einen Artikel gelesen über Studenten, die eine Hochzeit feiern möchten und dabei auf 10T€ gekommen sind...wahnsinn!
      Ist eine Hochzeit wirklich sooo teuer?
      Hab jetzt mal so bei uns kalkuliert, bei ca. 60 Gästen komme ich in etwa auf 6-7T€, aber inclusive Kleid, Anzug, Deko, Essen&Getränke UND Band.

      Darf ich mal fragen, wie viel eure Hochzeit so kostet/kosten wird?

      • Hallo,

        also wir werden ca 100 Personen sein und unsere Hochzeit kommt auch auf ca 9-10t €
        Ist richtig viel Geld... Aber es plätschert alles so hin.. hier 100 Euro für Einladungskarte, da ein Sektempfang usw...

        Aber es kommt natürlich darauf an. Meine Schweter hat ihr Kleid aus dem I-net für 250€ und ich habe es im Brautgeschäft für 1200€ gekauft.

        Sie hat Ringe für 400€ ich werde wohl um die 1000€ zahlen..

        Nach oben keine Grenzen ;)

        lg

        Hallo,

        haben vor 10 Jahren geheiratet und mit 112 Personen gefeiert und haben für alles knapp 15.000 Euro bezahlt.

        Meine Schwägerin heiratet dieses Jahr und sie sagte sie kommen auf ca 10.000 Euro bei 70 Personen.

        Ich glaube aber man kann auch gut für die hälfte feiern wenn man einiges selbst macht.

        Ich hoffe ich konnte dir helfen.

        Gruß
        Maximama

        hi

        hier mal unsere "so billig wies geht liste", die wir als erstes vor unserer hochzeit angefertigt haben. aber auch wir haben viel mehr ausgegeben und uns nur an manchen punkten daran gehalten:

        Kleid: ebay, gebraucht 200 Euro (Am Ende war es viel mehr ^^)
        Anzug: Klamottendiscount 80 Euro (auch viel mehr)
        Ringe: I-Net: 100 Euro (das haben wir tatsächlich gemacht)
        Trauuung 100 Euro ohne Schnickschnack, auf Standesamt (nö, es wurde dann doch etwas anderes)
        Essen: Stammkneipe pro Gast 10 Euro --> 450 Euro (nein)
        Schmuck: I-Net 50 Euro (jup, aber n bissel teurer wars)
        Schuhe: gesamt für beide 75 Euro (n bissel mehr war es dann doch)
        Friseur: Freundin, 0 Euro (jup)
        Kosmetik, Freundin, 25 Euro für die verwendeten Produkte (jup)
        Kuchen: befreudnete Bäckerin, 20 Euro für die Zutaten (nö es wurde teurer)
        Blumenmädchenkleider: selbst nähen, Stoff vorhanden, 0 Euro (jup)
        Musik vom Band, 0 Euro (niemals ^^)
        Brautstrauß: Garten, 0 Euro (ja, denn meine Mama kann Blumenbinden ganz toll :-D )
        Blumendeko: Garten, 0 Euro (nein. zu viel Aufwandt)
        macht 700 Euro durch ganz viel Bekanntschaft, die was übernehmen hätte können/ konnte.

        gesamt kamen wir wirklich auf ca. 7500 Euro, da die Feier anschließend doch ganz schön was gekostet hat, aber eben so war, wie wir es beide wollten und weil das Kleid doch recht teuer war.

        aber es geht billiger. mit Einschnitten und Glück mit dem Bekanntenkreis, was deren Berufe angeht.

        glg

      • Hallo,

        also wir haben für unseren großen Tag ca 12.000 € ausgegeben. Waren 86 Personen.

        Lg Sunny

        Hallo,

        Also ich hab Gestern mal durchgerechnet und wir kommen ohne die standesamtliche Feier die wir ja schon hatten auf mindestens 17.000€ ich hoffe ich hab nicht gravierendes vergessen, aber so um den Dreh sollte es kosten! Wir haben 150 Gäste und auch eine Band!

        Wobei ich sagen muss, mein Kleid und die Ringe haben wir schon, da fallen dann wieder 2000€ weg!

        Wir haben letztes Jahr nach dem antrag angefangen zu sparen und haben schon alles zusammen bis jetzt!

        Lg, die schon etwas nervöse Juni-Braut

      Hallo,
      auch wir werden endlich im Juni heiraten...

      Unsere Kosten belaufen sich auch ~7000 Euro.

      Wir werden 75 Gäste haben, Pauschale p.P 53 Euro (für essen+Getränke)
      Torte: 230 Euro
      Ringe: 1000 Euro
      Kleid: 1000 Euro
      Anzug: 400 Euro
      DJ: 300 Euro
      Saal: 150 Euro
      Blumen ca 200 Euro

      und halt jede menge kleinigkeiten ;)

      lg

      wir feiern mit rund 25 gästen und werden so um die 6000,- € ausgeben (dank meiner liste für ausgaben habe ich das alles im blick - interessiert mich nämlich, wieviel es am ende wird).

      je nach location, trauort und und und sind die preise wirklich enorm verschieden. es kommt halt auf den geschmack der brautleute an. du kannst eine tolle garten"'mitbring"party veranstalten und kostengünstig auf nicht mal 1000,- € kommen mit 100 gästen oder ein prunkvolles beisammensein mit 10 gästen haben und rund 12.000,- € ausgeben. die grenze ist nur der eigene geldbeutel!

      lg

      Wir werden (inkl. Hochzeitsreise nach Thailand) wohl auch bei ca. 6.000 - 6.500 Euro liegen.

      Wir feiern mit 20 Erwachsenen und 7 Kindern in einem Restaurant. Dort gibts Sektempfang, Kaffee & Kuchen und Abends ein 3-Gänge-Menü.

      Die größten Ausgaben waren bisher die Anzahlung für den Urlaub, mein Kleid (400 Euro), Anzug (300 Euro), die Ringe (750 Euro) und die Gebühren fürs Standesamt (185 Euro).

      Dazu kommen dann halt noch so Sachen wie Deko, Ringkissen, Schmuck, Strumpfband, Einladungskarten, Gastgeschenke, neuer Ausweis, Corsage, Schuhe....

      Nochmal hallo ihr Lieben,

      vielen Dank für Eure Antworten...puh, da kommt ja doch so einiges zusammen.

      Mein Partner und ich hätten gerne eine klassische, nicht allzu große Hochzeit.
      Beim Blick auf den ersten Entwurf der Gästeliste habe ich einige Personen dabei, die ich wahrscheinlich auch wieder streichen werde....(hab schon länger keinen engen kontakt mehr, sie kommen uns auch nie besuchen...)

      Natürlich soll das Essen ausreichend sein, ich sehe aber nicht ein, z.B. besten Wein zu servieren, sorry, aber bei den meisten wäre das rausgeschmissenes Geld, die können ein guten nicht von einem schlechten unterscheiden.

      Dann hab ich den Vorteil, dass meine Schwester musikalisch ist und darin arbeitet, allerdings für abends wollten wir eine kleinere Ausgabe einer Bigband.

      Sowas wie Hochzeitsreise wollten wir uns von allen als Geschenk wünschen.

      Und Deko da ist seine Mum drin fit.

      ich denke, wir sollten uns einen Kostenrahmen von ca. 6500€ setzen, wenn noch ein bisserl was dazu kommt, ok, aber mehr nicht!

      ca. an die 10.000 Euro.

      Wie die genauen Posten waren habe ich nicht mehr all so gut im Kopf, aber ich weiß, dass wir nicht die teuersten Ringe nahmen - Berufsbedingt unter anderem.

      Wir verzichteten auf die klassische Hochzeitstorte vom Bäcker, war uns einfach nicht wichtig.

      Wir verzichteten gänzlich auf den Kirchenschmuck. Wir hatten die Wahl, entweder das klassische das die Kirche eben selbst an sochen Anlässen hinstellt oder eben selbst vom Blumenladen schmücken lassen. Wir überliesen es der Kirche.

      Den Schmuck fürs Brautauto machte ich selbst. Sachen aus dem Bastellladen besorgt und zwei rießige Ringe auf die Motorhaube gebastelt.

      Einladungskarten und Menükarten bastelten wir auch selbst zusammen.

      Was hohe Kosten waren, war u. a.

      Kleid 1200 + Zubehör dann in etwa 1900
      Anzug 450
      Musik ca. 600
      Fotograf 350
      Essen + Getränke 3100 (ca. 60 Erwachsene + 8 Kinder)

      Tja und der Rest läpperte sich dann zusammen wie Brautstrauß, Kleidung der Blumenmädchen, Frisör, Standesamtkosten, Tischdeko, etc.

      Hallo,

      unsere Hochzeit kostet insgesamt 3200 €. (40 Gäste)

      Wir heiraten am 13.07.12 auf einem Gutshof.

      LG

      Oh man ist das alles teuer.

      Wenn man nur zum Standesamt geht, keine Feier,kein Kleid-nichts. Also nur die Fomalitäten. Was kostet das denn? Was muss man alles bezahlen?Neue Ausweise etc....

      Kann mir da jemand weiterhelfen? Würde mich mal interessieren was es kostet "nur" zu heiraten.

      LG,Bienchen

      Wr heiraten am 03.05 standesamtlich und am 05 kirchlich, wir feiern mit 70 Gästen.

      Ich hab gestern mal überschlagen und wir kommen auf 1300 Euro!!

      Ich mach Buffett mit meinen Freundinnen selber, 2 unserer Freunde sind Dj die kriegen 50 fürs Taxi,( keine Hobby Djs sie legen wirklich in Clubs auf)

      Meine eine Brautjunger is Frisörin und Kosmetikerin kostet 0.

      Getränke kriegen wir zum Einkaufspreis auf Kommision ca 286 Euro wenn alles weg geht.

      Deko mach ich auch selber kommt auf ca 60 Euro.

      Einladungskarten auch selbst gemacht 20 Euro.

      Kleid komplett 230 Euro.

      Anzug hatten wir Glück hat die Stiefmutter von meinen Freund 250 Euro übernommen.

      Du siehst es geht auch günstiger, man muss was selber machen und die richtigen Leute kennen.;-)

      Also hier meine Rechnung:

      Eingeladen waren knapp 100 Leute. 67 haben schon zugesagt und ein paar haben schon abgesagt. Höchstens werden es mit uns 86!

      Einladungkarten: 140,-
      Post Versand: 35,-
      Stoffe und Zubehör für Kleid, Weste, 2 Blumenmädchen Kleider, 2 Trachtenjacke, 1 Dirndl: 500,- (Ich nähe alles selber. Bin bis auf das Kleid schon mit allen fertig!)
      Schuhe: 50,- (Von Amazon)
      Unterwäsche: 130,- (Amazon)
      Ringe: 2 einfache Weisgoldringe inkl Gravur: 440,- (Amazon)
      Kirche: 50,- plus ca 100,- Spende
      Fest: ca 2500,-

      Torte: Gratis! Macht meine Tante
      Band: 900,- Pauschalpreis für 3 Mann
      Dokumente fürs Standesamt: 30,-
      Standesamt: Weis ich noch nicht
      Schuhe für Sohn: 10,- gebraucht
      Lederhose für Sohn: 30,- (Reduziert von 60,-)
      Friseur mmit vorbesprechung für mich und meine Tochter: 100,-
      basteluntensilien für Tischkarten, Mitgebsel und Deko: 180,-
      Blumen: ca 150,-
      Kosmetik besuch: 100,- (mit Gutschein)

      Das sind gesamt: 5445,-

      Ich gehe aber schon mal von 6000,- aus! Ca 2500,- sind schon bezahlt. Gottseidank werden unsere Eltern einen Großteil der Kosten übernehmen.

      Eigentlich hatten wir letztes Jahr beschlossen dieses Jahr zu heiraten damit die Großeltern das noch miterleben. Leider ist Manus Großmutter gestern gestorben :-( Und es ist doch nur noch ein Monat bis zur Kirchlichen trauung! Sie hätte sich sehr gefreut dabei zu sein. Jetzt steht uns erst einmal ihr begräbnis bevor. irgendwie blöd so nahe an der Hochzeit aber wir können einfach nicht verschieben.

      Lg Krissi

      Hallo
      also es kommt drauf an wieviel Gäste eingeladen werden.

      Wir hatten 1000 Gäste
      Saal inkl. Essen & Getränke für 1000 Personen hat 7000,- gekostet
      Die Band und die ganze Show hat 1500,- gekostet
      Brautkleid 1300,-
      Anzug 400,-
      Ringe 300,-
      Blumenstrauß 200,-
      fürs Auto 100,-

      usw.

      Wenn man dann noch die neue Wohnung inkl. neue Möbel berechnet :-)
      Außerdem noch Gold und Schmuck für die Braut .

      Türkische Hochzeiten sind teuer.Mein Schwiegerpapa und mein Mann haben um die 30.000,- ausgegeben..

      lg

Top Diskussionen anzeigen