Ich mach mir einen Broschenstrauß...

    • (1) 19.04.12 - 12:35

      Hallo,

      wir haben uns sehr kurzfristig entschlossen (04.03.12) nun doch noch dieses Jahr zu heiraten (23.06.2012). Da wir in einer Art Schrebergarten feiern, wird die Deko hinsichtlich Blumen mit Wildblumen sein und so habe ich die ganze Zeit überlegt, was ich zu meinem doch recht klassischen Brautkleid für einen Brautstrauß nehmen soll.

      Und nun hab ich ihn gefunden - einen Broschenstrauß:

      http://www.friedatheres.com/2012/01/24/the-ritzy-rose-kreativ/

      Nun rennt aber die Zeit und ich bin wie wild am Broschen sammeln. Hoffe, ich bekomme noch alles hin. Geworfen wird das gute Stück dann natürlich nicht.

      Alles Gute

      Susanne

      • Hallo,

        als ich die Überschrift las, konnte ich mir erst nichts darunter vorstellen, aber grade der Strauß auf dem ersten Bild hat mich umgehauen. Der ist ja echt total schön #verliebt (ich mag diese Art Rosen supergerne, die wie auf einem Vintage-Foto aussehen).
        Und wirklich was für die Ewigkeit.

        Fürs Brautstrauß-werfen kannst du dir ja einen einfachen Strauß machen (lassen).
        Meine Freundin hat z.B. auch den (kleinen) Strauß von der standesamtlichen Hochzeit 2 Tage später auf der Hochzeitsfeier geschmissen und nicht den aus der Kirche.

        Alles Gute und eine schöne Hochzeit.

        Ganz toll!! #verliebt Wenn ich noch genügend Zeit hätte würd ich auch noch auf Broschensuche gehn.:-)
        #pro

      wie geil ist das denn!!!??? :-)

      (6) 19.04.12 - 17:24

      Hallo,

      originell - aber machst Du den selbst? Schickst Du die Broschen ein? Im Text steht, man solle 18 - 20 Monate einplanen, wird das nicht gerade bei einer kurzfristigen Hochzeit zu knapp? Und sammelst Du bei FReundinnen etc. Broschen ein - oder kaufst Du Dir jetzt alles zusammen?

      Bitte nicht als Kritik missverstehen, möchte nur verstehen, was Du planst.

      Liebe Grüße
      Perlita

      • (7) 20.04.12 - 08:34

        Hallo Perlta,

        ne, ich mach den selbst.

        Einen fertigen zu kaufen ist zu teuer und einen machen zu lassen geht sich zeitlich nicht mehr aus.

        Also - selbst ist die Braut - hoffe, es klappt, wie ich es mir vorstelle. Aber wird schon!

        Alles Gute

        Susanne - verheiratet ab 23.06.2012

        (8) 20.04.12 - 08:37

        Achja, ich kaufe und sammle jetzt Broschen.

        Bin mir nur noch nicht so gaaanz klar über das Farbkonzept. Aber das wird noch.

        Es ist also ein Mix aus gekauften und von Freundinnen/Omas/Schwiegermamas geschenkten Broschen.

    Wow, DAS ist ja klasse! :-)

    Vielen Dank, das merk ich mir wenn es demnächst "ernst" wird ... Ich glaub, ich fang schonmal an mit Broschen sammeln! ;-)

    LG, Tina

ebay mit suchbegriff blumenbrosche hilft sicher auch weiter.
bin gespannt auf das ergebnis! postest du dann ein bild bitte? :-)
grüsse
ks

Ich habe mich grad verliebt.......

Diese Sträusse sind der absolute Wahnsinn, das ist wohl meine Wahl, wenn wir in Weiß heiraten..

KLasse....

LG Debbie

  • Hallo Debbie,

    ich heirate 'nur' standesamtlich und mache mir auch diesen Strauß.

    Also weshalb nur für ne weiße Hochzeit? ;-)

    Den Strauß kannst Du ja farblich anpassen - gibt gaaanz tolle bunte Beispiele im Netz.

    LG
    Susanne

(16) 20.04.12 - 15:47

Also bei deiner Überschrift konnte ich mir nix vorstellen - aber der Brautstrauß sieht echt klasse aus! Das ist mal was anderes #verliebt

(17) 21.04.12 - 10:47

Oh wie schön #verliebt

Hallo,

wollte mich mal mit einem kleinen Zwischenstand melden, da nun alle Broschen eingetroffen sind und ich den Strauß nun mal zusammengesetzt habe.

Wer mal schauen mag:

http://www.hochzeitsforum.de/diy-hochzeitsdeko-anleitungen/187269-diy-brautstraeusse-aus-broschen-oder-knoepfen-122.html

Habt einen schönen Tag

Susanne - verheiratet ab 23.06.2012

Top Diskussionen anzeigen