Deko und Einladungen nach Brautkleid ausrichten?

    • (1) 27.04.12 - 19:20

      Hallo ihr Lieben,

      bis jetzt war ich noch recht entspannt was unsere kirchliche Hochzeit angeht. Heute hab ich mein Kleid ausgesucht und es ist nicht rein weiß wie geplant, sondern hat bordaux rote Akzente. Jetzt denk ich mir das meine flieder farbene Deko die ich mir ausgeguckt hatte nicht mehr passt.

      Findet ihr es albern jetzt alles auf das bordaux rot im Kleid abzustimmen?

      LG Steffi

      • Also albern finde ich es nicht...

        Ich würde zum Beispiel kein Flieder wählen,
        weil es nicht so schön zum Bordeaux passt.

        Ich finde es auch nicht albern. Mein Brautkleid ist dunkelrot-schwarz und die Farben habe ich auch in den Einladungen und der Deko aufgenommen.

        Flieder und Bordeaux geht leider gar nicht zusammen... aber vielleicht gibt es ja etwas ähnliches in der passenden Farbe?

        LG Brijuni

        Nein es ist überhaupt nicht albern! Warum denn...? Meine Deko ist auch mit wirklich ALLEM abgestimmt. Von den Einladungen über den Strauß, dem Kleid bis zum Anzug meines Mannes#hicks#freu

      • Hallo,

        dein Gedanke ist definitiv nicht albern. Bei einer Hochzeit ist es ratsam, sich ein Farbkonzept zusammenzustellen damit später alles, WIRKLICH ALLES, aufeinander abgestimmt ist. Generell richtet man sich da zuallererst nach dem Brautkleid. Nach was auch sonst ;-)

        Ich würde dir aufrund der bordeauxroten Akzente von deiner ursprünglichen Deko abraten. Du würdest mit deinem Kleid irgendwie wie fehl am Platz wirken. Stimm die Deko auf dein Kleid ab, so wie du es auch mit deinem Brautstrauß machst.

        Viel Erfolg beim Kozeptumschmeißen ;-)

        LG Janina

        Unsere Farben wurden nach den Anzügen meiner "Männer" ausgerichtet! ;-)

        Mein Kleid war Yvori von daher kein problem! Und da mein Mann eine lila Weste trug und die Jungs auch, war unsere Tischdeko und mein Haarschmuck lila/creme!

        Also gar nicht albern! ;-)

      • Ich hab sogar eine Stoffprobe vom Kleid mitgenommen, als ich die Tischläufer und Servietten ausgesucht habe und der Blumenschmuck auf den Tischen waren die gleichen Rosen wie die vom Brautstrauß, dass auch ja alles passt.

        Was auch wichtig ist, wenn das Kleid reinweiß ist, brauchst du reinweiße Tischdecken und bei einem cremigen weiß dann natürlich cremig weiße Tischdecken, wenn du reinweiß neben cremigem weiß hast, sieht das cremige immer schmutzig aus.

        Ach und unser Sohn hatte eine Krawatte, die im Brautmodengeschäft aus dem bordeauxfarbenen Stoff meines Kleides genäht wurde. Der Anzug und die Weste meines Mannes waren auch auf mein Kleid abgestimmt und das war super!

        LG Steffi

Top Diskussionen anzeigen