schwarz auf einer Hochzeitsfeier tragen??

    • (1) 24.06.12 - 13:16

      Hallo!

      Wir sind bald zu einer Hochzeitsfeier eingeladen und ich wollte euch mal fragen ob man in schwarz gehen kann, oder ob das unangebracht ist?

      Habe eine schöne schwarze Bluse und sazu würde ich einen schicken schwarzen Rock mit bedrucktem hellem Muster anziehen. Was buntes könnte ich da schlecht zu kombinieren.

      Freue mich über eure Meinung!

      Herzliche Grüße

      Maxi

          • Passt für mich persönlich nicht zum Rahmen einer Hochzeit, ich empfinde rot als zu aufdringlich und alle mit denen ich über meine Hochzeit spreche und die mir bei der Planung helfen, können meine Meinung verstehen und es ist vollkommen ok, als Braut zu sagen, was man als unpassend empfindet. Daher habe ich ja auch den Rat gegeben, wenn man unsicher ist, bei dem Brautpaar nachzufragen, was unerwünscht ist, sollte dieses nicht in der Einladung erwähnt worden sein. Das kann jeder anders auffassen, aber ich persönlich würde nie als Gast in rot,schwarz oder weiß bei einer Hochzeit auftauchen. Ist ja nun nicht so, als wenn es nicht genügend andere Farben geben würde, die man tragen kann.

            • Wie gesagt, sollte echt kein Angriff sein. War nähmlich letzte Woche auf einer Hochzeit und da waren einige in rot-wobei rot ja auch nicht gleich rot ist. Schwarz finde ich nicht unbedingt unpassend. Ich finde es gibt sehr elegante und festliche schwarze Kleider. Aber du hast natürlich recht es gibt sehr viele schöne Farben,ich tendiere derzeit grad sehr zu lila-wie viele zur Zeit.

              Ich wünsche dir eine traumhafte Hochzeit

              Lg Happy( die ihr Hochzeit noch am planen ist, da noch bis nächstes jahr Mai Zeit ist:-D)

        (7) 25.06.12 - 10:05

        ...dann hoffe ich sehr, dass Du das in Deinen Einladungen auch formulierst, welche Farben Du bei Deinen Gästen nicht sehen möchtest!

        Ich heirate im Oktober...und jeder darf so kommen wie er möchte!

    Wir haben unsere kirchliche Trauung im kommenden Jahr im Juni. Schon immer ist es mir ein graus, wenn jemand in schwarz auftauchen würde. Wir mögen es eher bunt und frisch :-p Ich überlege auch, ob ich einen galanten Vermerk auf den Einladungen mache. Wir wollen auch gern, das jeder ganz ungezwungen gekleidet ist, also ohne Anzug und Krawatte. Es sollen sich alle wohlfühlen und nicht ständig bei 30°C am Schlipps rumzuppeln müssen.

    Lg

    • Unmöglich solch eine Einstellung! Wenn einer eurer Freunde immer niur schwarz tragen würde, dann dürfte er wohl nicht zu eurer Hochzeit kommen?

      "Wir wollen auch gern, das jeder ganz ungezwungen gekleidet ist, also ohne Anzug und Krawatte"

      Dioppelmoral! Und wenn sich einer, wie ich beispielsweise, nur in schwarz wohlfühlt, wasn dann?

      Sachlich und wohlwollend: Dieser "galante Vermerk" wäre in meinen Augen eine unglaubliche Unverschämtheit.

      Wenn ich irgendwo nicht so willkommen wäre, wie ich mich wohlfühle, dann bliebe ich zu Hause.

      Weil du es "bunt und frisch" magst, hättest du nicht über meine Kleiderfarbe zu bestimmen.

      Du würdest wohl am liebsten vorher zu den Gästen nach Haus und das dir passende Outfit raussuchen #augen

      Jeder so wie er meint! Ich habe übrigens nur MEINE Meinung zum Thema abgegeben und wenn sich hier jemand angegriffen fühlt-uiii dann ist er wohl hier bei Urbia!

(13) 24.06.12 - 16:45

huhu,

ich habe ein schwarzes abendkleid und habe es auf der letzten hochzeit getragen :D ich wurde auch net blöd angeguckt und keiner hat was gesagt . alles gut.ich seh da kein problem .

ich hatte auf meiner eigenen hochzeit auch kein problem damit #winke

lg faith3

(14) 24.06.12 - 18:36

Ich war gestern erst auf der Hochzeit einer guten freundin. Da trugen einige frauen schwarze Kleider, alte wie junge. Auch auf meiner Hochzeit trugen viele ein schwarzes Abendkleid. Ist also gar kein Problem. Aber wenn du absolute Zweifel hast, frag die Braut, ob es für sie ok wäre.

(15) 24.06.12 - 19:24

Hi,

ich habe drei schwarze tolle Abendkleider, die mehr als unzüchtig auf einer Beerdigung gewesen wären.
Warum auch nicht, was bringt mit ein farbenfrohes Abendkleid, das ich nur einmal trage, weil im nächsten Jahr die Farbe out ist oder ich im Winter dazu zu blass bin.

Eine Frau die kein " kleines Schwarzes" hat, der fehlt was im Schrank;-)

Lisa

(16) 24.06.12 - 20:12

Ich finde diese Kleiderordnungen total für den Allerwertesten! Es soll doch für ALLE ein schöner Tag werden und daher sollten auch alle tragen dürfen, was sie wollen und worin sie sich wohlfühlen. Ich werde sogar mal als Braut schwarz tragen#winke

Ich trage in meinem Alltag NUR schwarz und wenn ich mal auf einer Hochzeit eingeladen bin, dann werde ich auch dort nichts anderes tragen. Weil ich nämlich erstens nichts anderes hab, mir zeitens nichts anderes kaufen werde und ich mich nur darin wohlfühle. So!

(17) 24.06.12 - 20:26

Ich bin 39 und war schon auf unzähligen Hochzeiten. IMMER hat jemand etwas in schwarz getragen und NIE wurde das negativ ausgelegt.

Ich selber besitze ein schwarzes Kleid im 50er Style mit Neckholder. Einziges "buntes" Accessoire ist ein breiter weißer Lackgürtel.
Dieses Kleid kann ich auf jede Hochzeit aber auf keine Beerdigung anziehen.

(18) 24.06.12 - 20:53

Ich finde das ok!
Ich habe neulich auch schwarz getragen, und das ganze mit hellem, rosa Schmuck und Halstuch gestaltet!
ICh finde, schwarz ist eine elegante schöne Farbe! Und wenn der Rock doch auch ein helles Muster hat, dann ist das vollkommen ok!
LG
Saho

(19) 25.06.12 - 11:44

Ich bin ein eigener Mensch und ich entscheide, was ich wo anziehe.

Ich trage nie eine andere Farbe als schwarz und käme nicht auf die Idee, das aus irgendeinem Grund zu ändern.

(20) 25.06.12 - 12:47

Ich habe jetzt gerade mal in unserem Album nachgesehen (Hochzeit liegt schon ein paar Jährchen zurück). Es waren einige Gäste (jeder Altersstufe) in schwarz da - und sie sahen richtig gut aus. Ich wäre nie auf den Gedanken gekommen, daß sie unangemessen gekleidet waren.

Sogar meine Schwiegermutter trug einen sehr eleganten schwarzen Hosenanzug. Und ich weiß ganz genau, daß es für sie kein Trauertag war - wir haben uns sehr gemocht.

Da ich persönlich normalerweise auch viel schwarz trage, kommt mir das wahrscheinlich völlig normal vor. Und ich würde es auch jederzeit auf einer Hochzeit als Gast tragen.;-)

Ich war in den letzten Jahren auf drei Hochzeiten. 2x habe ich knallrot getragen und 1x ganz leger (passend zu den restlichen Gästen) dunkelblaue Jeans und schwarzen Blazer

Warum soll schwarz nicht angebracht sein?

Das Einzige, was meiner Meinung nach auf einer Hochzeit GAR nicht geht, ist etwas, was dem Brautkleid in Farbe oder Form besonders ähnlich sieht...

(22) 25.06.12 - 13:08

Finde ich ok. Eine schöne Kette dazu noch und fertig. Hätte mich persönlich auf meiner Hochzeit nicht gestört wenn jemand mit einem schwarzen Abendkleid gekommen wäre.

(23) 25.06.12 - 13:21

Hallo

Meiner Meinung nach kann man Gefühle nicht mit Farben verbinden.... Somit ist für mich Schwarz keine Farbe der Trauer, Rot keine sündige Farbe, Weiß keine Farbe der Unschuld usw usf... Ich finde, man sollte sich so kleiden (zumindest farblich gesehen), wie man sich wohlfühlt... Wenn das in einem schwarzen Outfit auf einer Hochzeit ist, ist das in meinen Augen kein Problem... Wichtiger ist es doch, einen schönen Tag zu verbringen und das kann man doch nicht von der Farbe der Kleidung abhängig machen....

Ich würde übrigens auch ohne weiteres weiß oder bunt auf einer Beerdigung tragen, wenn mir danach ist und ich mir sicher bin, dass dem Verstorbenen das recht gewesen wäre... Um um einen Menschen zu trauern, muss ich nicht schwarz gekleidet sein, denn meine Gefühle sind IN mir, nicht AN mir....

Übrigens finde ich schwarz in den meisten Fällen sehr elegant, meine Mutter sowie meine Schwiegermutter trugen an unserer Hochzeit schwarz und "getrauert" hat an dem Tag keiner... :-p

LG

(24) 25.06.12 - 13:24

Meine Cousine heiratet im August und ich werde auch ein schwarzes Kleid tragen dazu schöne farbige kleinigkeiten.

Hallo,

ich finde schwarz überhaupt nicht unangebracht!! Nur weiß/beige und cremefarben gehen überhaupt nicht!! Diese Farben sind der Braut überlassen. (also wenn sie in weiß heiratet;-))
Wichtig ist nur, es soll elegant und edel sein, dabei finde ich, dass die Farben eher eine Nebenrolle spielen.

GLG Summer-breeze#winke

Top Diskussionen anzeigen