Nachbarn auf Hochzeit..ja oder nein?

    • (1) 02.07.12 - 13:19

      Hallo ihr Lieben,
      mein Verlobter und ich wohnen in einem Reihenhaus (3 Parteien). In den letzten 10 Monaten sind neben uns ein Paar in unserem Alter und eine Familie mit 2 Kindern eingezogen.
      Mit dem jungen Pärchen verstehen wir uns schon mal prima und auch die Familie ist wirklich sehr nett.
      Wir haben vor im Herbst zu heiraten und sind grade dabei, die Einladungen zu verschicken. Wir machen keinen Polterabend (wo Nachbarn ja traditionell dabei wären) und wissen jetzt nicht sorecht, wie wir uns verhalten sollen...
      Irgenwie hätten wir sie schon gern dabei, aber auf der anderen Seite haben wir "Angst", dass eine Hochzeitseinladung zu heftig ist, wenn man sich erst seit kurzem kennt.....
      Was würdet ihr machen?

      Liebe Grüße und schonmal vielen Dank für Eure Hilfe :)

      Wir haben unsere Nachbarn statt zur Hochzeit zum Grillen eingeladen.
      Sind 5 Häuser/10 Personen.

    • (5) 02.07.12 - 14:35

      Hi,

      wir haben immer wie folgt eingeladen....

      "mit dieser Person möchte ich am Hochzeitstisch sitzen"

      wenn nicht, wurde sie erst gar nicht eingeladen. Da war es mir auch egal ob ich die Leute länger oder nur kurz kannte, wichtig war, das wir sie alle mochten.

      Wir hatten auch ein paar Nachbarn eingeladen und es war toll so wie es war.

      Grüsse
      lisa

      "Irgenwie hätten wir sie schon gern dabei, aber auf der anderen Seite haben wir "Angst", dass eine Hochzeitseinladung zu heftig ist, wenn man sich erst seit kurzem kennt..."
      > dreh den spiess doch mal um: würdest du dich über eine solche sympathiebekundung freuen oder fändest du es doof? würdest du dich freuen, wenn sie euch zu ihrer hochzeit einladen würdest?
      ich finde, wenn ich jemanden gerne dabei hätte, dann kann ich ihn einladen. bei nachbarn ist es umso schöner, wenn man sich gut versteht, schliesslich läuft man sich ständig über den weg. wenn ihr sie also mögt, go for it!
      ich finde aber nicht, dass man nachbarn einladen muss, nur weil sie nachbarn sind.
      grüsse
      ks

    • >Mit dem jungen Pärchen verstehen wir uns schon mal prima und auch die Familie ist wirklich sehr nett.<

      so wie das rüberkommt, würde ich, wenn überhaupt, nur das pärchen einladen. nur weil ich jemandem "nett" finde, lade ich ihn nicht ein.

      die idee mit dem grillen für die nachbarn finde ich allerdings ganz gut.

      gruß

Top Diskussionen anzeigen