"VERLOBUNG" Wie wurdet ihr gefragt?

    • (1) 03.03.06 - 11:07

      Hallo alle mit einander

      mich würde interesse halber mal interesieren wie ihr gefragt wurde war es von eurem partner lang geplant oder eher unspektakulär?
      was ist vorgefallen?
      Hoffe auf viele antworten

      Alles leibe Janina:-D

      • Unsere Verlobung war gemeinsam geplant. Wir hatten uns einen Tag frei genommen und ihn so richtig schön gestaltet. Erst gabs ein tolles Frühstück (und er hatte einen wunderschönen Blumenstrauß besorgt), dann einen Ausflug, Essen in einem noblen Restaurant, einen Theaterbesuch und kurz vor Mitternacht hat er mich dann "offiziell" gefragt und wir haben uns die (vorher gemeinsam ausgesuchten) Ringe angesteckt.

        Hallo Schmusekatze,

        meiner ist Sylvester auf die Knie gegangen und hat erst mal gesagt wie glücklich er mit mir ist,das ich seine Traumfrau bin,er mich gerne in nächster Zeit heiraten möchte und mich deshalb fragen wollte ob ich mich mit ihm verloben möchte.

        Für viele wahrscheinlich nichts tolles.

        ABer für mich das allerschönste der Welt :-)

      Hallo Janina,

      bei mir wars auch recht unspektakulär und spontan:

      mein Freund fragte mich am Neujahrsmorgen bei einem Spaziergang am Timmendorfer Strand, ob ich ihn heiraten möchte.

      Kein Kniefall, keine Blumen, kein Ring,

      aber ich habe trotzdem "ja" gesagt.

      Und ich weiß, eigentlich wollte er es ganz groß planen, aber uns wars grade danach...ringe (schon die eheringe) haben wir uns die woche darauf zusammen ausgesucht, weil er sich nicht zugetraut hatte, meinen geschmack zu treffen...


      Liebe Grüße, Sterrin

      Hallo...
      naja unsere Verlobung war sehr unspektakulär (hatte eigentlich gehofft das er es etwas offizieller, vielleicht an meinem Geb, Silvester oder Weihnachten macht).
      Hatten schon länger darüber gesprochen, das wir 2008 (wenn er mit der Ausbildung fertig ist) heiraten wollen, aber ich meinte zu ihm das ich noch gerne nen richtigen Antrag von ihm möchte.
      Vom 1.10.-8.10.05 war ich beruflich in Berlin (wohnen in der Nähe von Bremen). Haben uns natürlich schrecklich vermisst in der Woche (war die Hölle auf Erden).
      Am 9.10.05 lagen wir abends im Bett und mein Schatzi dreht sich zu mir um das er nie mehr so lange ohne mich sein will und hat mich dann hat gefragt ob ich ihn heiraten will?!
      Ich war total überrascht und hab natürlich JA gesagt, aber in nachhinein bin ich ziemlich enttäuscht über den Antrag. Er sollte ja nicht zu Kai Plaume gehen (obwohl ich das auch total toll gefunden hätte), aber in bischen mehr hab ich schon erwartet....
      naja hauptsache ist ja das wir uns lieben #liebe #liebe

      LG steffi

      PS: den Ring habe ich allerdings er an Weihnachten bekommen....

    • Hallo Janina,

      wir sind im September 2004 nach Ibiza geflogen (das erste mal das er mit war) und ich habe mir gesagt, das ist die Gelegenheit einen Antrag zu machen, da wir am 11.09.2004 10 1/2 Jahre ein Paar waren. Hatte einfach keine Lust mehr auf einen Antrag von ihm zu warten...

      Also bin ich los und habe Ringe gekauft, hab die auch gleich gravieren lassen mit unserem Jahrestag (11.03.1994) und bin ganz aufgeregt in den Urlaub geflogen (hatte mir ein tolles Kleid und Schmuck gekauft, dachte an einen Antrag im Restaurant bei untergehender Sonne, so ganz kitschig). #liebe

      Am 09.09.sind wir dann ganz spontan Abend auf einen Aussichtspunkt gefahren von wo man ganz toll den Sonnenuntergang erleben kann... Und ich dachte, das ist die Gelegenheit! #huepf Also Ringschachtel in die Hosentasche (Kleid wäre dann ja etwas aufgefallen #schwitz )

      Tja, die #sonne verschwand dann leider nicht im Meer sondern in den Wolken aber es war trotzdem total romatisch...

      Auf einmal holt mein Schatz eine Ringschachtel aus der Fototasche und sagte eigentlich sollte dabei schön die #sonne untergehen..... Ich dachte ich fall um!

      Ich mußte so lachen und er war total verwirrt!

      Als ich dann meine Ringschachtel aus meiner Hosentasche holte, sagte er nur: Ne, das ist jetzt nicht dein Ernst!?!
      Und ich lachte und lachte... Ich hab geheult vor lachen...

      Er hat mich dann gefragt ob ich ihm den Vortritt lassen würde... Na klar, da hab ich ja auch schon fünf Jahre drauf gewartet! :-p

      Und so hat er mir auf knien eine Heiratsantrag mit Blick auf Es Vedra gemacht....

      Und ich habe natürlich JA gesagt!

      Die Geschichte hatten wir unserer Pastorin erzählt und die hat das dann gleich in die Traurede eingebaut und ich mußte ganz breit grinsen in der Kirche..... Zumal kaum einer die Geschichte kannte...

      Nun sind wir seit dem 22.06.2005 ein Ehepaar und nächste Woche Samstag seit 12 Jahren ein Liebespaar...

      Ich kann dazu nur sagen, erstens kommt es anders und zweitens als man denkt... ;-)

      LG Daniela

      • (8) 10.08.06 - 22:48

        hallo,

        hab nur mal ein bisschen rumgestöbert und bin auf diesen beitrag gestossen--- tolle geschichte #freu und super erzählt!

        solltest du aufschreiben und rausbringen.

        liebe grüsse,
        andrea (die seit 2 jahren verheiratet ist)

        • (9) 04.11.06 - 00:16

          Hallo Andrea,

          witzigerweise hab ich auf deine Antwort keine Benachrichtigung erhalten und bin grad so drüber gestolpert....

          Ja war eine echt witzige Geschichte, werd ich auch nie vergessen...

          LG Jazza

          die heute genau 500 Tage verheiratet ist....

    hallo janina

    bei uns war es so: ich wusste das ich meinen freund irgendwann heiraten will. habe ihn also 3x gefragt und er antwortete nur immer,
    später jetzt erstmal nicht. gut also seitdem habe ich nicht mehr gefragt. dann war wiedermal freitags und er hatte Feuerwehr. Kam also betrunken nach hause und legte sich ins bett. ich natürlich einen dicken hals. :-[

    dann drehte er sich zu mir um und fragte plötzlich ob ich ihn heiraten möchte. ich nur so zu ihm: ja klar und jetzt schlaf weiter. #gaehn als wenn ich das ernst nehmen konnte. er meinte weiter er will mich morgen auf der silberhochzeit seiner eltern fragen und heute nur sicher gehen ob ich morgen auch ja sage. hääääää? meint er das jetzt doch ernst. neee kann nicht sein, er will doch immer nicht. #kratz

    da auf der silberhochzeit auch meine eltern waren und alles super passte schnappte er sich kurzerhand das mirkro und fragte mich vor genau 77 gästen ob ich seine frau werden will. ich konnte nicht reden habe soviel #heul der dj fragte nochmal nach und alle anderen wollten auch eine antwort hören.

    ich konnte nur mit dem kopf nicken und ihm ein leises ja ins ohr schluchzen

    er hats getan und ich liebe ihn dafür. dann spielte der dj unser lied und alle gäste bildeteten einen kreis um uns und wir tanzten zu unserem lied. (Cora; Amsterdam) dann klatschte mich mein vater und meinem freund seine mutti ab. es war so traumhaft. lange hielt es meine mutti nicht mehr aus und wir drückten uns dann alle. der komplette saal gratulierte. ein traum.

    später erfuhr ich das mein freund ganz altmodisch mein vater um die hand gebeten hat. ;-)

    habe schon wieder #kleetränen in den augen

    sorry das es so lang wurde aber es ist zu schön und genauso gewesen.

    #torte am 30.09.2006 ist es soweit
    lg jeanette

    ps: danach brauchte ich dann erstmal ne zigarette und nen kräftigen #fest#glas

    Hallo Janina,
    mein Antrag war unspektakulär, aber ehrlich gemeint und aus vollem Herzen. Er hatte sich zwar Gedanken gemacht und hatte aufwendige Ideen, aber es kam anders.
    Seine Ehrlichkeit und Aufrichtigkeit ohne viel Drumrum sind Dinge, die ich sehr an ihm schätze.
    Muss dazu sagen, wir waren erst 6 Wochen zusammen. Es war dennoch total klar für uns beide und ich hätte schon in den ersten 24 Stunden ja gesagt.
    Jeder hat gesagt, ja klar, Ihr seid frisch verliebt, so fühlt sich das an. Aber ich hatte vorher schon 2 Anträge von 2 anderen Männern bekommen (mit einem war ich 6 Jahre zusammen gewesen) und die abgelehnt. Manchmal weiss frau eben, was passt.
    Alles Gute
    Mare

    Hallo Janina,

    ich hatte mir Ende Januar einen Tag Urlaub genommen, weil ich dachte, dass ich auf eine Karnevalssitzung gehe. Aber dem war nicht so.... Mein Schatz hat mich morgens geweckt und meinte, ich müsste aufstehen, es gäbe leider keine Karnevalssitzung heute, aber er hat eine andere Überraschung für mich.

    Wir wurden dann von meiner Mutter zum Bahnhof gebracht. Ich wußte nicht, wo es hingehen soll. Und als wir dann an dem Bahngleis standen.... da steht oben auf dem Zielschild "PARIS". Ich bin meinem Freund um den Hals gefallen, weil ich mich total gefreut hab.

    Wir sind dann nach 4 Stunden angekommen und sind mit der Metro zum Eifelturm. Dort haben wir uns ein bisschen umgesehen und sind auf den Eifelturm rauf und haben Brote gegessen und Kakao getrunken (hatte meine Mutter morgens heimlich vorbereitet- süß). Danach wollten wir spazieren gehen, bis mein Freund sagte: "Dreh dich mal um und guck dir mal den Eifelturm an". Und als ich wieder gucken durfte, hatte er ein Herz aus Rosenblättern auf den Rasen gelegt. Da sollte ich mich dann reinstellen und er hat dann meine Hand genommen und mir auf knien gesagt, dass er mich gerne heiraten möchte. #freu

    Es war soooo süß, dass mir direkt die Tränen vor Rührung kamen.

    Der Tag war zwar ein bisschen anstrengen mit 4 Stunden pro Fahrt und 5 Stunden Aufenthalt, aber es war sooo schön, ich hätte es mir niemals so schön erträumt.

    #liebe

    Liebe Grüße
    Coco #sonne

    hallo,
    mein mann ist kein mann von grossen worten.das weiss ich seit der 1. minute.darum wusste ich er fragt mich eh nie...
    nunja...wir waren essen-und er fragte mich ob ich nochmal heiraten würde...ich sagte,das weiss ich nicht...im nachhinnein meinte er ,es sei von ihm aus sein antrag gewesen #schock
    das wusste ich ja natürlich nicht...
    dann bekamen wir einen neuen super flachbildschirm für den pc,ich machte ihn morgends an,und was leuchtete da:
    schatz,willst du mich heiraten?
    keine ahnung,wie das da drauf kam,denn er war vorher noch nicht am bildschirm...er war dann arbeiten und rief ganz aufgeregt an,ob ich schon seine nachricht gefunden habe...ich klebte ihm ein post-it zettel hin-auf dem stand " JA!"....

    mein 1. antrag bei meiner 1. ehe war neujahr mit kniefall und tamtam...
    deshalb fand ich die sache mit dem bildschirm für mich was besonderes...
    liebe grüsse,yvonne

Top Diskussionen anzeigen