Hochzeit ohne Deko?!

    • (1) 27.07.12 - 13:05

      Mein Zukünftiger hat für Deko überhaupt nichts übrig. Selbst bei uns in der Wohnung duldet er sie nur, weil er von Freunden und Verwandten gesagt bekommen hat das es so viel besser aussieht als nackte Wände etc.
      Nun heiraten wir in der ersten Septemberwoche im kleinen, familiären Kreis (sind ja bloss so um die 50-60 Leute) und sind uns wegen der Deko noch immer nicht einig weil er nunmal nichts in der Hinsicht will. Ich möchte wenigstens auf den Tischen ein wenig. Soll ja auch schick aussehen.
      Wir werden im Vereinsheim seines Heimatortes feiern. Das ist einfach angenehmer weil viele Kinder dabei sind und die auf dem Fußballplatz rumrennen können und wir noch dazu den Grillplatz nutzen können.
      Nun frage ich mich wie ich ihn dazu bekomme wenigstens Tischdeko zu akzeptieren. Ich bin leider ein wenig ratlos.

      • Vielleicht indem du seine/eure Freunde mal an hälst ihm zu sagen das bei einer Hochzeit auch Deko nötig ist?

        Also dem würde ich aber den Kopf waschen. Nur ne Tischdecke und das war´s? Das sieht ja aus, wie Kraut und Rüben...
        Mein Mann ist da auch nicht so dafür zu haben, aber bei unserer Hochzeit gabs gar keine Frage, er hat mir sogar mit der Tischdeko geholfen, weniger ist ja eh mehr, aber wenigstens ein bisschen Spitzenband (breites) und dazu Efeuranken und ein paar Kerzen auf den Tischen muss sein.
        Also manche Männer...

        Also mein Mann ist auch kein Riesen-Deko-Fan, aber er hat schon mitgeholfen und gesagt, was passt und gut aussieht zur Hochzeit ;-)
        Warum mag er denn keine Deko? Ist ja ein bisschen wie Essen ganz ohne Gewürze und Beilagen ;-) #schwitz

        • Gute Frage. Ich vermute mal das die Ältere seiner Schwestern es damals damit übertrieben hat.
          Ich bin schon froh das er es in der Wohnung ja mittlerweile duldet. Ob man es glaubt oder nicht. Wir haben halbwegs den gleichen Geschmack. Also wenn ich mal was dekomässiges geholt habe hats ihm halt auch gefallen. Auch wenn er erstmal rummeckern musste.

      @ mopsi2008
      Unsere Freunde habe ich bereits darauf angesetzt. Allerdings schaltet er auf stur. Selbst der Kommentar, das die Ältere seiner Schwestern deswegen bestimmt wieder rummeckern wird, lässt ihn ziemlich kalt.

      @kleenerdrachen
      An Spitzenband oder Organza, Kerzen und ein wenig Grünzeug (Efeu etc) hatte ich auch gedacht. Also nichts weltbewegendes. Würde auch nicht so zu uns passen.

      Heimlich hinter seinem Rücken mag ich auch nichts machen. Blöde Sache :-(

      • Dann sag ihm einfach, dass du es haben möchtest und stell es mal bei euch daheim auf dem Küchentisch auf, wie es ausehen soll und er soll sagen, ob ihm das gefällt.

        Wir hatten auf weiße Tischdecken ein bordeauxfarbenes Tischband aus einer Art Vlies, das gibt es so als Meterware und ich hab so kugelige Vasen bei Depot geholt http://www.depot-online.com/kugelvase-glas-d-20cm.html so wie dir, aber in klein und hatten da kleine Rosensträuße drin mit den gleichen Rosen, wie mein Brautstrauß- sozusagen Minibrautsträuße. Dazwischen lag Efeu und ich hatte abwechselnd ein Teelicht in nem Glas mit weißen Dekosteinen und eine Stumpenkerze auf nem Glasteller.
        Hätte zwar lieber richtig hohe Kerzen gehabt, aber wegen der zahlreichen Kinder wäre das schon keine gute Idee gewesen und die Brandmeldeanlage in dem Saal ist wohl auch supersensibel, so dass man da wahnsinnig aufpassen musste... Außerdem hab ich noch Schokoherzen verstreut. Es war nicht zuviel und sah trotz allem schön aus. Würde ja auch gut in ein Vereinsheim passen.

        LG

    Hallo,
    vielleicht wäre ja auch ein schöner Tischläufer ne Alternative.
    Wenn er sehr aufällig ist, braucht man kaum noch Deko.
    Wir hatten diese hier:
    http://www.tafeldeko.de/popup_image.php/pID/6814/imgID/1
    Nur ein paar Blockkerzen und einzelne Blumen in einer schmalen Vase -fertig.

    Guck mal hier, da findet man schöne Ideen:
    http://www.tafeldeko.de/index.php/cat/c180_Duni-Themen.html?gclid=COWzmpq7urECFQrN3wodL2wAcw
    Gruß, I.

    Hallo,

    nicht böse sein, aber ich würde mir gut überlegen, jemand zu heiraten, der nicht mal auf der Hochzeitsfeier aus Liebe zu Dir über "seinen Schatten" springt, und eine Deko zulässt.

    Wie schaut es da mit der Liebe bei schwerwiegenderen Dingen aus ....

    lg

    PS: Willst Du trotzdem heiraten, würde ich gute Freunde mit einem "breiten Rücken" bitten, die Deko "als Überraschung für das Brautpaar" zu übernehmen. Damit bist Du aus dem Schneider und Deinen Zukünftigen wird es vielleicht auch gefallen. Und wenn nicht, hat er Pech gehabt.

    Hi,

    wenn ihr ohnehin den gleichen Geschmack habt, sofern mal Deko "genehmigt" wird ;-) dann such Du Dir halt aus, was Du möchtest.

    Dann machst Du ein Foto vom Tisch nur mit Tischdecke und eins mit Deko. Und die Bilder zeigst Du ihm und fragst ihn, was besser wirkt.

    Viele Grüße
    Blinking#stern

    Sorry, aber ne Hochzeit OHNE Deko? #schock

    Geht ja mal gar nicht! Wäre es mein Mann gäbe es gar keine Diskussion! Ohne Deko und co. keine Hochzeit! Aber was ist das denn für ne einstellung? Es muss ja nicht überladen sein mit shishi und so aber Blumen auf den Tischen, schöne Tischdecken und/oder Tischläufer ist doch keine deko!

    Was will er? nackte Holztische oder Bierbänke? #kratz

    Geht gar nicht!

Top Diskussionen anzeigen