>nur< standesamtliche hochzeit in bayern - auch festlich?

    • (1) 28.07.12 - 16:56

      Hall ihr lieben!

      Wir sind seit vielen Jahren wahl-bayern und fühlen uns hier so zu hause, dass wir auch hier heiraten möchten und die liebe Familie eben anreisen muss.

      Da wir nicht kirchlich sind, möchten wir gern nur standesamtlich heiraten, hatten auch mal über eine freie trauug nachgedacht, es aber eigentlich schon wieder verworfen. Jetzt wollen wir in einem kleineren Ort in den bergen heiraten, wo es aufgrund der vielen katholoischen Einwohner sicher üblich ist, dass noch eine kirchliche Hochzeit folgt. Jetzt hab ich ein wenig angst, dass die standesamtliche Trauung nur so ganz trocken ist und nur die Formalitäten umfasst. Da wir ja nicht kirchlich heiraten sollte es schon ein wenig festlich sein, muss ja nicht zu übertrieben sein.

      Hat jemand von euch schon Erfahrungen gemacht? Kann man sowas als >Wunsch< beim Standesamt äussern? Oder sind die ganz stur nach Vorschrift?

      Ich würde mich über eure Erfahrungen freuen.
      LG
      Bianca

      • Hallo Bianca,

        wir haben hier in Bayern auch nur standesamtlich geheiratet, dafür aber in einem Schloss. Du hast freie Standesamtwahl und verschiedene Städte bieten mittlerweile auch besondere Trauorte an. Da müsstest du dich eben informieren, wo das der Fall bei euch in der Nähe ist. Einen x-beliebigen Ort kann man aber nicht wählen. Die Trauung selbst war sehr schön. Die Standesbeamtin hat sich unheimlich viel Mühe gegeben, sie hat mehr als das Übliche gesagt (z. B. ein bisserl was zum Schloss, unsere Geschichte, gute Wünsche, ...) und wir hatten ein Duo, das während der Trauung immer wieder gesungen hat. Insgesamt hat es so dann ca. 45 bis 60 min gedauert.

        Erkundige dich einfach nach besonderen Orten. Hier ist es z. B. auch möglich, sich in einem Steinbruch trauen zu lassen.

        LG

        • Danke für deine Antwort!

          Unser (zugegebenermassen luxus-) Problem ist, dass wir auf einem ganz bestimmten Berg feiern möchten, weil wir daran tausende schöne Erinnerungen haben und ich meinem Mann dort auch den Heiratsantrag gemacht habe. Da unsere Gäste allesamt schon eine längere anreise auf sich nehmen müssen, wollten wir das Standesamt vor Ort nehmen, um ihnen dann noch eine Busfahrt vom Standesamt zur Feier zu ersparen. Dazu kommt, dass meine kleine Tochter eine sehr starke reiseübelkeit hat, gegen die bis jetzt nix hilft - es wäre schade, wenn die sich zwischen Standesamt und Feier noch übergeben müsste - da ist doch Dr ganze schöne Tag hin.

          Na, es wird wohl nur zwei Möglichkeiten geben, entweder wir hoffen auf einen tollen und verständnisvollen oberbayrischen standesbeamten oder wir fassen eine andere location zum feiern ins Auge oder aber wir überlegen uns das mit der freien Trauung nochmal...

          Danke nochmal
          LG bianca

      Hallo,

      also oft wirst du das Problem haben, dass die standesamtlichen Trauungen im Rathaus eher formal sind, also richtig fix und teilweise echt im 20 Minuten-Takt.

      Wenn, dann würde ich daher nach Außenstellen des Standesamtes Ausschau halten, die für sich schon so besonders sind, dass schon das Standesamt ein richtiges Event ist, dann wird am Ende auch keiner mehr eine kirchliche Trauung erwarten.

      Schön finde ich z.B. die Idee auf einem Berg standesamtlich zu heiraten, wie z.B. am Karwendel http://www.karwendelbahn.de/aktuelles/permanent/heirat_am_karwendel.

      VG,

      kitty

    • Hi,

      wenn es nur ein kleiner Ort ist, kann es sein, das ihr eh vom Bürgermeister getraut wird. Nicht jeder Ort hat einen Standesbeamten.
      Das heisst, er wird das nicht wie am fließband abarbeiten und sicherlich ein bisschen freundlicher gestalten.
      Da er Euch ja dann gar nicht kennt, könnt ihr leider auch nichts persönliches erwarten. Oder ist das auch der Ort wo ihr wohnt???? War leider nicht zu erlesen. Enn es Euer Ort ist, dann redet vorher mit dem Bürgermeister/Standesbeamten.

      Das einzige was ihr machen könnt, den Rahmen anders zu gestalten....gibt es keine Möglichkeit dort die Räumlichkeiten anders zu wählen?
      Oder warum nicht gleich eine Bayerische Hochzeit in einer festlich dekorierten Hütte in Tracht????

      Grüsse
      lisa

      • Danke für deine Antwort!

        Es ist leider nicht unser Wohnort - das wär ein Traum :-) wir wollen in schliersee heiraten und auf der Alm feiern. Laut Internetseite wird man im historischen rathaussaal getraut - Bilder die ich gesehen habe, da hat der standesbeamte oder Bürgermeister oder was auch immer ne Tracht an - das finde ich nett. :-)

        Auf anderen Internetseiten hab ich jetzt auch gelesen, dass man in einem konzertpavillon getraut werden kann - auf der offiziellen Homepage gibts dazu aber keine angaben. Naja über nächste Woche hab ich Urlaub, da werde ich wohl mal anrufen...

        LG
        Bianca

        • Hallo Bianca,

          sehe ich kein Problem. Wir haben in einem Kleineren Ort in der Nähe von Rosenheim geheiratet, und die Bayern sind da mittlerweile recht aufgeschlossen. Sie haben soviel "zugeroasde", sie sind es gewöhnt. Es gibt hier und da noch ein paar alteingesessene, aber die werden sicherlich nicht bei eurer Hochzeit dabei sein, die dann evtl etwas spiesig reinschauen. Aber das war uns auch sowas von egal. Nur standesamtlich, in Bayern, mit toller Feier geht sehr wohl. Wir hatten so auch unsere Traumhochzeit.

          LG Madlen

          schau mal unter stoegeralm.de.

          Eher ein Geimtipp für auswärtige. Hier kannst Du sehr gut essen und feiern.

          Grüsse
          lisa

    Hi Bianca,

    nachdem wir im gleichen Ort heiraten werden, werde ich im Dezember die Standesbeamtin auch deswegen fragen :-) Im Großen und Ganzen glaube ich aber, wird es ne reine Form-Sache! Von einer freien Trauung sieht mein Partner ab, da er nicht möchte, das ein "fremder" Mensch unsere Geschichte erzählt....das kann ich irgendwie auch verstehen :-)

    LG
    Nicole

    • Hallo Nicole,

      Heiratet ihr auch nur standesamtlich? Oder auch noch kirchlich? Ich bin jetzt schon total aufgeregt, weil ich ein absoluter panungs-mensch bin, alles was ich nicht kontrollieren kann, macht mir ein mulmiges Gefühl im Bauch...

      LG
      Bianca

Hi,
wir haben auch nur standesamtl. geheiratet u auch nur mit Eltern, Großeltern u Geschwister ohne Musik usw, ich fands iwie bissl langweilig, die kirchliche werden wir aber wohl nicht mehr nachholen :(
lg

Top Diskussionen anzeigen