auf die Schnelle was Nettes für nach dem Standesamt von Trauzeugin

    • (1) 06.08.12 - 21:43

      Hallo,

      ich bin Trauzeugin von einer ganz lieben Freundin bald. Der Bräutigam möchte absolut keine Spiele oder sonstetwas an der Hochzeit (viele Gäste, rund 80 Personen in einem Riesensaal), so dass ich mich auch daran halten möchte - was mir auch ganz recht ist, da bestimmt viel Trubel sein wird.

      Jedoch würde ich als Trauzeugin wenigstens meiner Freundin zuliebe gerne etwas für nach dem Standesamt (eine Woche zuvor) mit nur rund 8 Personen - engster Kreis - etwas vorbereiten - was nicht aufwendig ist und auch nicht zuviel Tohuwabohu (dem Bräutigam zuliebe). Meine Freundin erwartet sicherlich etwas. Ich dachte an Herz-Bettlaken (durchschneiden)? Oder etwas für die Gäste für auf den Tisch als Andenken?

      Ich bin unendlich dankbar für Anregungen.

      Grüße!

      PS: Ich hab schon gegoogelt - jedoch werde ich erschlagen von tausend Dingen

      • Wie wäre es mit Herzluftballons, die sie steigen lassen können?

        • Genau, das gab es bei der Hochzeit meines Bruders. Wir haben Herzluftballons mit Helium befüllt (muss aber kurz vorher passieren. Und Karten mit der Adresse des Brautpaares drangehangen. Der Finder soll dann seine Glückwünsche mitteilen und die Karte an das Brautpaar schicken!
          Sehr romamtisch. Manchmal gibt es ja auch tolle weiße Luftballons. Dann ist es nicht so kitschig. Oder direkt solche großen Folienballons, wenn es nur 8 Gäste sind. Die steigen auch besser nach oben.

          LG
          Hasi

      (4) 06.08.12 - 22:23

      Hallo,

      ja das Laken ist ja der Klassiker. Oder ein Gästebuch auslegen, das geht sicher auch nach der Kirche. Falls das noch nicht vorhanden ist.

      Wir hatten, allerdings nach der Kirche, Tauben fliegen lassen dürfen...das war auch toll.
      Könntest dich bei einem Taubenzuchtverein oder so erkundigen denk ich. Oder googeln, Tauben + Hochzeit.

      Schade, dass der Bräutigam sich so wehement sperrt...!

      LG,
      Yvi!

      • (5) 07.08.12 - 08:59

        ***Schade, dass der Bräutigam sich so wehement sperrt...!***

        Naja, es ist eben nicht jedermanns Sache und das sollte man akzeptieren. Hochzeit hin oder her.

        Man muß ja nicht alles toll finden und viele Spiele sind ja auch schon so ausgelutscht #gaehn und sich auf der eigenen Hochzeit sozusagen zum "Deppen" machen lassen, können ja diejenigen, die das auch wollen und auf sowas stehen.

        LG

    (8) 07.08.12 - 11:33

    Hallo,

    dann frag ich mich, wie der Bräutigam die ganze Hochzeit ohne Langeweile "rumbringen" will #kratz ?!?!

    also wenn du was machenwillst, dann würde ich auch zu den Ballons tendieren - ist echt romantisch #verliebt

    ansonsten würde ich an deiner Stelle irgendwelche Spielchen vorbereiten, die du "notfalls" aus dem Hut zaubern kannst, wenn die Stimmung doch mau werden sollte. Können ja auch Tanzspiele sein ... oder eine Hochzeitstorte aus Beton, aus der das Brautpaar das Geld raushacken muss ... nur dass das Brautpaar und die Gäste "beschäftigt" werden.
    oder eben die Geschenke als Spiele verpackt überreichen ...

    Grüßle

    (9) 07.08.12 - 14:13

    Hallo, also ich hätte eine Idee - allerdings für die große Hochzeit. Du nimmst einen guten Fotoapparat mit und ein paar originelle Hüte oder Kopfbedeckungen und fotografierst damit die Hochzeitsgäste. Immer als Paare, Familie oder Gruppen, so wie sie zusammengehören. Das kann man gut nachmittags machen und stört auch nicht groß den Ablauf.

    Danach lässt du die Fotos so in sepia - heißt das so ? - ausdrucken und gestaltest ein Album. Du schreibst die Namen der Gäste darunter und so hat das Brautpaar eine wunderschöne Erinnerung an die Hochzeit.

    Viele Grüße Leah

    (10) 07.08.12 - 23:01

    Schön finde ich die Himmelslaternen!

    Jeder kann seine Wünsche draufschreiben und dann kann an sie in den Nachthimmel steigen lassen....

    Bei 8 Personen würde ich von jedem Gast eine fliegen lassen, bei 80 Gästen vielleicht pro 5-6 Personen eine.
    Liebe Grüsse
    Xund

(15) 08.08.12 - 16:30

Hallo,

wir sind auch überhaupt keine Fans von solchen Spielen und daher hielt es sich auch bei unserer Feier in Grenzen.

Allerdings hatten wir auch Herz-Bettlaken, Sägen, Tauben, Himmelslaternen, Gästebuch mit Fotos.

Das war alles schön und für uns durchaus in Ordnung. Nur die Tauben waren gar nicht unser Ding, das war uns zu kitschig und auch nicht mit der Trauzeugin abgesprochen. :-)

Jede Hochzeit, die ich bis jetzt gesehen habe, hatte Herz ausschneiden - da dürfte auch der Bräutigam nichts dagegen haben.

Top Diskussionen anzeigen