Wieviel kostet eine Hochzeit

    • (1) 12.08.12 - 11:29

      Hallo Zusammen,

      gestern haben mein Freund und ich darüber diskutiert wieviel eine Hochzeit kostet.

      Was habt ihr denn so für alles bezahlt, inkl. Hochzeitsreise, Fotograf, Kleid, Feier, DJ/Band.. etc.? Wäre schön wenn ihr mal schreibt, was wieviel gekostet hat.

      Würden mit ca. 120 Leuten feiern.

      LG Maddychafi

      • hallo#winke

        puhh, das kommt ganz drauf an :)

        wir feiern mit 50 personen und zahlen insgesammt +/- 3500 €. wir halten uns aber auch recht günstig. man kann an vielen, vielen ecken sparen, wenn man sich frühzeitig zusammensetzt und plant.

        - bei uns werden nur die eigentlichen hochzeitsfotos von einem professionellen fotografen gemacht (ca.200€). die restlichen macht eine liebe freundin auf der feier für uns.

        -als dj haben wir auch einen bekannten, der sich darum kümmert-als hochzeitsgeschenk ;-)

        -auf die hochzeitsreise haben wir lange gespart. der preis schwankt natürlich nach reiseziel. wenn ihr frühbucher seid, könnt ihr auch hier sparen :)

        -die hochzeitstorte machen meine schwester und meine mutter. man kann sich da ein paar videos auf youtube angucken und es ist kein größeres problem mehr...da kann man echt viiiel geld sparen.

        -mein kleid hat 1200 € gekostet (+schuhe 80 €). aber es gibt auch günstigere, z.b. von lilly (vllt. gibt es ja bei dir in der nähne brautläden, die diese kollektionen anbieten, ansonsten findest du sie auch im internet)

        - der anzug meines zukünftigen wird sich denke ich auf ca. 500€ beschränken +schuhe ca.80€

        -bei der location haben wir viel glück gehabt. es ist immer unser traum gewesen, dort zu heiraten (dort fanden fast alle familenfeiern statt und auch meine eltern haben damals dort gefeiert). da es in der nachbarschaft liegt bekommen wir einen freundschaftspreis und zahlen pro person ca. 14€.

        -um die deko kümmern wir uns auch selber, d.h. auch hier sparen wir ordentlich

        -brautstrauß etc.: -brautstrauß=50€/ -ansteckblumen für bräutigam=10€/ -brautstrauß zum werfen=15 €

        -gastgeschenke= selbermachen ;)

        ich hoffe, ich konnte dir/euch etwas helfen :)

      Hallo,

      wieviel eine Hochzeit kostet hängt ja ganz stark davon ab wie man feiert. Beispiele von mir:

      Meine erste Hochzeit 2002: Einladungen, Standesamtgebühren mit Stammbuch, Anzug Mann, Kleid für mich, Schuhe, Friseur, Brautstrauß, Sektempfang, Essen im Restaurant mit engster Familie und Trauzeugen, Deko im Restaurant, Polterabend mit belegten Brötchen, Schmalzbroten, heißen Würstchen, Dips, Kuchen, Getränken, Kirchliche Trauung, Kirchenhefte, Brautkleid, Schleier, Schuhe, Friseur, Makeup, Schmuck, Anzug, Brautstrauß, Blumendeko, Musikern (Organist, Sängerin, Violine), gemietetes Cabrio, Blumenkindern, Hochzeitskerze, Sektempfang, Hochzeitstorte und Snacks, Saalmiete, Catering, Kellner, Deko und Ausstattung (Blumen, Kerzen, Leuchter, kleine Dekoteile, Bänder Tischdecken, runde Tische, Luftballons, gemietete Bäumchen, Lichterketten usw), Fotoshooting, Menükarten, Getränke, 4-Mann-Live-Band, Gastgeschenke, Kindertüten und Spiele, Danksagungskarten, Fotos, neuer Perso und tausend Kleinigkeiten ... aber KEINE Hochzeitsreise weil mein Ex-Mann die überflüssig fand hat insgesamt etwa 20.000 Euro gekostet. Papeterie und Deko hatte ich selber gemacht.

      Meine zweite Hochzeit dieses Jahr: Einladungskarten, Standesamtgebühren, Kleid für mich, neue Chucks für meinen Mann, Gartenparty mit 30 Gästen (also halb so viel wie zur 1. Hochzeit), Kuchen, Pizza und Antipasti am Abend, Getränken, etwas Deko für den Garten, Bänder für den selbstgemachten, Brautstrauß (Blüten aus dem Garten) und Flitterwochen auf Wangerooge hat etwa 1500 Euro gekostet. Papeterie, Kuchen, Deko selbstgemacht, Fotos von Schwiegerpapa und Freunden.

      Du siehst, man kann mit den ca. 150 Euro Gebühren für's Standesamt hinkommen oder tausende Euro ausgeben ... Ein Kleid kann 150 Euro kosten oder 3000 Euro, Karten kann man für 1000 Euro drucken lassen oder für 20 Euro selber machen. Eine Torte kann eine begabte Tante für lau oder ein Konditor für 500 Euro backen ... Meine 2. Hochzeit war viel entspannter, schöner, lustiger als die erste, dafür war die erste stilvoll und jahrelang Gesprächsthema im Freundes- und Bekanntenkreis ... Man muss sich darüber klar sein was man möchte, was einem besonders wichtig ist und das an's Budget anpassen so gut es geht ...

      LG, Tina

    • Hey,

      Es kommt ja immer drauf an wie man feiert!
      Wir haben mit 140 Gästen gefeiert und haben mit allen drum und dran 17000 € bezahlt.

      Würde immer wieder so feiern, wie wir es gemacht hatten!

      Wir hatten natürlich das komplette geld vorher angespart.

      Wir hatten eine Band und haben in einer Location gefeiert, die alles drum und dran anbietet, das hatte 60€ pro Person gekostet!

      Liebe Grüße, ja2012

      Es ist wie immer im Leben: nach oben sind dem keine Grenzen gesetzt ;-)

      Wir haben 10.000 € ausgegeben und mit 70 Gästen (davon 10 Kids) unsere Traumhochzeit gefeiert, im Groben hat sich das wie folgt zusammengesetzt:

      Gebühren für Standesamt (Schloss) 350,-
      DJ 18:00 - 03:00 Uhr 400,-
      Kleidung (er, ich, Kind) 1400,-
      Location (all inkl) 3500,-

      Hochzeitsreise 3000,-
      Fotograf 450,-
      Reise Kind 500,-
      Friseur (& Make up) 200,- (für ihn, Kind und mich)
      Deko / Sonsitges 150,-

      Ich habe sehr genau Buch über jegliche Ausgaben (auch die kleinsten "nebenbei" getätigten) geführt. Wir kamen also tatsächlich auf ziemlich genau 10.000 €

      Es geht eben aber auch preiswerter und teurer. Kommt eben ganz darauf an, was man selber möchte uns sich leisten kann.

      LG Amy

      Hallo.

      Wir feiern am 01.09.2012 unsere Hochzeit mit 65 Gästen (15 davon sind Kinder). Wir werden wahrscheinlich bei ca. 6.500 Euro im Endeffekt rauskommen. Darin sind dann enthalten:
      - mein Kleid (ca. 550 Euro mit Schuhen, Kleid, Haarschmuck etc.)
      - sein Anzug (900 Euro mit Schuhen)
      - Blumen: 240 Euro (Brautstrauß, Deko, Blumen für die Torte)
      - Torte (120 Euro)
      - Fotograf (kostenlos; mein Cousin ist Profifotograf und schenkt uns seinen Auftritt zur Hochzeit)
      - D.J.: 350 Euro (inkl. zweitem Mann und aller Technik)
      - Anzüge Söhne: 70 Euro für 3 Anzüge
      - Kleid Tochter: 20 Euro
      - Einladungen: 90 Euro
      - Trauringe: 585 Euro
      - Catering: ca. 2450 Euro (Sektempfang, Kaffee+Kuchen, Canapees, Abendbuffett, sämtliche Getränke zwischen 15-open end)
      - Hochzeitsreise: 3 Tage Wellness für 190 Euro
      - Gebühren für Standesämter (heiraten in einer anderen Stadt): 200 Euro
      - Schuhe für die Kids fehlen noch: ca. 80 Euro für 4 Kinder
      - Friseur: 50 Euro (für mich, Männe und 2 Kids)
      - Beschäftigung für die Kinder (Malbücher, Süßigkeiten etc.): 50 Euro
      - Gästebuch: 20 Euro
      - Kaution für Feierlocation: 175 Euro

      Kann sein, dass ich noch etwas vergessen habe. :-)

      LG
      Franzi

      Meine Schwägerin hat mit ca. sovielen Personen gefeiert, meine Schwiegereltern haben davon einen Großteil finanziert und insgesamt mit Hochzeitsreise, Brautkleid, Ringen etc haben sie 14.000 Euro bezahlt #augen geschenkt bekommen haben sie allerdings nur ca. 7000 Euro #rofl#schein mit den Geschenken kalkulierte nämlich meine liebe Schwägerin schon bei der Planung

      mit Hochzeitsreise 25000... Hochzeit 18000/Flitterwochen 7000... es war ne Traumhochzeit... Personen ca. 80 haben es aber im Ausland gemacht, sprich die Unterkunft für Gäste hat ca. 1000 gekostet... aber es war schon eine Traumhochzeit mit TopFotografen und TopKameraTeam *** die kann ich echt nur weiterempfehlen, war das beste an der Hochzeit überhaupt!!! Lieber alles billiger machen, aber die nehmen!!! Top... Flitterwochen waren wir auf den Malediven... ein Muss für jedes frisch getraute Paar einfach toll!!! Ansonsten Highlights auf der Hochzeit: Barkeeper mit eigener Bar und Feuerwerk (wie noch nie zuvor gesehen)... ich denke man kann Hochzeiten total Billig bis wahnsinnig teuer machen... ich muss sagen wir haben fast alles zurückbekommen!!! An Hochzeitskosten ohne Flitterwochen!!! LG

Top Diskussionen anzeigen