Mein Ex heiratet.

    • (1) 13.08.12 - 13:00

      Hilfe! In ein paar Tagen heiratet mein Exfreund und Vater meines Sohnes seine langjährige Freundin, mit der ich auch gut klarkomme.

      Ich würde den beiden schon gern eine Kleinigkeit schenken (zur Hochzeit bin ich nicht eingeladen, wohl aber unser Sohn). Fragt sich nur: WAS?

      Leider bin ich ziemlich Hochzeits-unerfahren, Bargeld kommt allerdings auf keinen Fall in Frage, damit kann ich mich nur in die Nesseln setzen.

      Hat irgend jemand ein paar Ideen für mich?

      Über welche (außergewöhnlichen) Kleinigkeiten habt Ihr Euch am meisten gefreut?

      • (2) 13.08.12 - 13:40

        Hallo,

        wir haben zum Beispiel bekommen:

        Gutscheine für die Therme
        Gutschein für Restaurantbesuch
        Gutschein für ein Möbelhaus
        ein riesiges Lebkuchenherz mit unseren Namen und Hochzeitsdatum
        Fotoalbum

        Von meinem Ex ( Vater meiner älteren Tochter )haben wir 50 Euro bekommen. Ich war sehr überrascht, dass er uns etwas geschenkt hat. Hat mich aber sehr gefreut.

        lg
        Tanja

      in anbetracht der fettnäpfchengefahr in einer patchworksituation würde ich zu etwas unspektakulärem raten, dazu aber eine nette karte (wünsche von herzen alles gute, bin froh, das wir eine enspannte patchwork-situation haben, der sohn in beiden familien gut aufgehoben ist etc.):
      - eine gute flasche wein zum gemeinsam trinken
      - leckere lebensmittel, wie z.b. gutes olivenöl, balsamico-essig, meersalz, salami… halt was vom spezialitäten-(bio)-aden
      - ein bäumchen, falls sie einen garten haben

      alternativ dazu kannst du den sohn etwas schenken lassen, was eben etwas mehr kostet. dass du das finanziert hast, ist ja dann auch klar…
      wir haben meinen ex und seine freundin auch eingeladen an unser fest. wir haben allerdings ein lockeres grillfest ca. 2 monate nach dem standesamt gemacht, kein klassisches hochzeitsfest.
      finde es aber sehr nett und schön, dass du ihnen was schenken möchtest. :-)

      grüsse
      ks

      • #danke

        Der Sohn ist defintiv zu klein zum Schenken (3 Jahre), dass das vollkommen von mir kommt, ist allen klar ;-) Er wird es aber trotzdem überreichen, wenn ich ihn abhole.

        Der Ansatz mit dem Essig-Öl-usw ist auch toll. Alkohol geht leider nicht, sie ist schwanger. Und "nur" meinem Ex etwas schenken fände ich da auch blöde.

        Du hast schon Recht, ich empfinde die Fettnäpfchen-Gefahr auch als relativ hoch, sonst würde ich hier auch nicht fragen sondern einfach "machen". Ich möchte weder etwas zu persönliches schenken noch etwas, das als total unpersönlich aufgefasst wird.

        • naja, irgendwann wird sie nicht mehr schwanger sein, da hätte ich jetzt nicht so bedenken – wenn sie prinzipiell gerne eine gute flasche wein trinken. das könnte man ja auch so formulieren in der karte (für ein gemütliches glas wein, wenn dann der famlienzuwachs da ist). aber klar, wenn eine essensdelikatesse auch gut ankommt, ist das natürlich besser.

          liebe grüsse
          ks

    (7) 13.08.12 - 14:58

    Hallo,

    wie wäre es mit Bilderrahmen oder ein Fotoalbum?
    Kann man nach der Hochzeit und nach der Geburt immer gut gebrauchen :)

    LG

    (8) 14.08.12 - 10:14

    Warum ist denn Geld unpassend? Ne Hochzeit kostet viel Geld und da kann man sicher auch etwas gebrauchen danach. Vor allem, wenn die Freundin Deines Exfreundes schwanger ist.

    Ich würde Geld schenken - nett verpackt. Vielleicht einen Bilderrahmen und darin 5-Euro-Scheine platzieren (soviel, wie Du eben schenken magst). Können das Geldfoto dann später austauschen gegen ein Foto von seiner Familie.

    LG
    Franzi

(10) 14.08.12 - 14:18

Wenn Bargeld nicht in Frage kommt, dann wahrscheinlich auch keine Gutscheine?

Wir haben neben Bargeld, etc. z.B. 1 Riesenflasche Sekt bekommen, die wir dann zum 1. Hochzeitstag trinken wollten - schön verziert mit Hochzeitsdatum, etc.

Oder 1 Rosenbäumchen, auch schön "auf Hochzeit" geschmückt. Das erinnert uns jetzt immer an unsere Hochzeit.

  • (11) 14.08.12 - 14:25

    Genau, auch keine Gutscheine :-)

    Das mit der Riesenflasche Sekt ist eigentlich eine super Idee, vor allem wegen des 1. Hochzeitstages. Bis dahin hat die Braut sicherlich auch abgestillt #pro

(12) 16.08.12 - 18:08

Hi,

wie wäre es mit einem tollen Picknickkorb für vier...drei sind sie ja schon deinem Sohn....Nr. 4 können sie jetzt basteln....da gibt es sicherlich einen netten Spruch.
dazu ein paar leckere Sachen einpacken.....

haben sie eine Hochzeitskerze? Ansonsten mit deinem Sohn zusammen eine basteln. Oder kann Dein Sohn ein selbstgemachtes Gedicht aufsagen?

Grüsse
lisa
P.S. Gutscheine finde ich blöde....wir Schaffen es nie diese einzulösen...l.

Top Diskussionen anzeigen