Pannen auf eure Hochzeiten

    • (1) 23.08.12 - 19:49

      Hallo an alle #winke

      ich wünsche es natürlich keinem aber Frage an die damalige Bräute oder Bräutigame.
      Was ist bei eurer Hochzeit daneben gelaufen? Egal ob positiv oder negativ.

      Ich finde solche Geschichten sehr Interessant und bin gespannt drauf.

      Liebe Grüße

      • Hey ,

        unsere Pannen:

        - auf dem Weg zum Friseur Schelier vergessen
        - Regen auf der Fahrt zum Standesamt
        - Taube zu früh losgelassen
        - beim Holz sägen geschnitten
        - Freundin hat mit dem Bruder meines Mannes im auto gev****t, obwohl ihr Freund bei der feier war
        - Brautstrauß in Deckenbeleuchtung festgehangen

        das sind die dinge an die ich mich so fix erinnern kann ;)

        grüße caro

      Beim Standesamt:

      - gläser und Schnaps vergessen, fiehl uns aber kurz bevor es los ging wieder ein, mein Schwager ist dann los und hat die Sachen dann geholt, konnte dann bei der Trauung deswegen nicht dabei sein.

      - wegen Schnee kam die Standesbeamtin später
      - deswegen mussten wir draußen in der kälte warten und konnten drinnen auch keine Fotos im Anschluss machen
      - meine Freundin die Flostin hat sich ein Bein gebrochen und konnte mir die Blumen dann nicht bringen, meine Eltern mussten die dan abholen

      Kirche:
      - am Tag vor der Trauung klingelte der Fotograf (auch ein guter Freund von uns der das nicht hauptberuflich macht, aber trotzdem extrem gut ist, auch oft für Zeitungen fotografiert) an der Tür um uns zu sagen, dass er Samstag leider länger arbeiten muss, er kann uns also vor der Trauung nicht fotografieren, abends hatte er noch eine andere Feier (aber da wollten wie eh keinen Fotografen dabei haben) er hat uns dann noch schnell Ersatz besorgt aber die kannten wir nicht und auch nicht, ob die es gut kann
      - Morgens beim Wecken um halb 5 war die Kaffeemaschine kaputt
      - meine Schwester war beleidigt weil sie nicht auf den Fotos sein konnte, die vor der Trauung gemacht wurden weil sie da mit dem Organisten proben musste weil es zeitlich einfach nicht anders gepasst hat
      - Beim Einsteigen ins Auto riss der Knopf ab an dem meine fast 2 Meter lange Schleppe befestigt war. Man hat es zwar nicht gesehen, aber nun konnte ich die nicht mehr hochbinden, das war dann abends irgend wann schon lässtig.

      - beim Spiegeleierbraten hat einer auf unsere schöne frisch gepflasterte Terasse gekotzt, ich durfte also morgens um halb acht noch die Terasse putzen
      - am Sonntag morgen um halb 11 war bei uns im Dorf eine Prozession, die kamen dann alle singen an unserem Haus vorbei, da war dann an schlafen auch nicht mehr zu denken
      - meine beiden kleinen Geschwister haben bei uns übernachtet jeweils mit Anhang, aber ich habe natürlich überhaupt keine Gedanken gemacht, dass die auch Sonntag was essen müssen. Zum Glück waren in der Krneipe, wo wir gefeiert haben, noch Reste vom Büffet übrig, aber die mussten wir dann abholen und ich weiß nicht, ob einer von uns schon fahren durft

      Das war so das gröbst.

      Gruß

      Karin

      huhu

      ich schreib auch mal, ist ja noch nicht ganz so lange her ;-)

      also...Panne Nummer 1 : Strümpfe kaputtgegengen beim Anziehen Panne Nummer 2: als ich am Standesamt ankam ging meine Frisur auf (war vorher beim Frisuer zum Hochstecken)

      Panne Nummer 3 : die Standesbeamtin wusste überhaupt nichts von dem, was vorher mit dem Standesamt abgesprochen war. Ich sollte zuletzt reinkommen (von meinem Papa). Und da mich mein Mann und die Gäste vorher nicht sehen sollten, musste mein Mann dann in den Keller. Die Gäste standen natürlich alle noch oben. Als ich dann den Schriftkram erledigt hatte, musste ich in dem kleinen sitzenbleiben, bis mein Mann im Trauzimmer war, Erst dann konnte mein Dad mich reinbringen.

      Panne Nummer 4: Bin auf dem rasen mit meinen Schuhen steckengeblieben beim Fotografieren.

      Joa, das wars dann auch schon. Trotzdem wars der (fast) schönste Tag in meinem Leben;-), der viel zu schnell vorbei ging.

      lg red, die seit dem 9. August unter der Haube ist #huepf

    • (7) 23.08.12 - 21:10

      Hi,

      bei den Fotos im Freien, ist meine loser Puder komplett aufs Hochzeitskleid geschüttet worden....konnte ich noch gut abklopfen

      Essen ist ausgegangen, d.h. geplanter Nachlegeservice fiel flach

      Sektkühler ( Idee von Schwägerin) stand auf dem Hochzeitsbett....l..ist beim hinsetzen komplett umgekippt und die Eiswürfel waren leider nur noch Wasser....das ganze Bett war nass, und das um 4 Uhr morgens, leider hatte der Zimmerservice vergessen Handtücher aufs zimmer zu legen

      Mann hat sich einen Tag später das Steissbein gebrochen, damit viel die Reise flach

      SUPER toll war
      - Party ging drei Tage....Nach dem Standesamt Kennenlernparty, dann Hochzeit, und am dritten Tag Brunch mit allen Gästen - fast alle 90 Personen haben im Hotel übernachtet

      die kirchliche Trauung war super lustig, ergriffen und hat Spaß gemacht, unser Pater war super gut drauf!

      Und wir hatten eine tolle Partystimmung, das der DJ spitze war.

      Grüsse
      lisa

      (8) 23.08.12 - 22:15

      Hallo,
      ganz so lange ist meine ( zweite ) Hochzeit auch noch nicht her ( 2006 ):

      3 Tage vor der Hochzeit sagte uns der Fotograf ab-ich konnte nur noch schnell nach Ersatz googeln----da wir über 400 km entfernt heirateten.Wir buchten dann eine durchs TV bekannte Hochzeitsfotografin---------

      wir sahen ganz ordentlich aus, aber die gewählten Hintergründe:-[ --------sie hatte uns wohl eine Anfängerin geschickt zu einem stolzen Preis.

      Der Konditor vergaß die Hochzeitstorte in die Location zu bringen obwohl er drei Tage zuvor nochmal telefonisch erinnert wurde--------er kam dann mit 5 verschiedenen Torten im letzten Moment.( Allerdings hat man das von uns ferngehalten )ich wunderte mich nur über diese "Hochzeitstorte"-geschmacklich war alles einwandfrei

      Mein Jüngste wurde direkt vor dem Einzug ins Standesamt von einer Biene in den Hals gestochen.

      Eine Cousine meines Mannes weinte herzzerreißend ( so spät war es noch gar nicht ) weil er jetzt weg vom Fenster sei.#augen

      Die Feier ging bis in den frühen Morgen, genau zu dieser Zeit bat uns der Eigentümer des Restaurants doch bloß nicht das Pärchen im Untergeschoss ( Fitnessraum) zu vergessen, er hätte sich sehr erschreckt bei seinem Rundgang über den Lärm.;-) Irgendwie wollte keiner die beiden holen.

      So einiges habe ich bestimmt vergessen/ verdrängt.

      Wenn ich den Film mit unserem Eröffnungstanz anschaue , rührt mich das sehr.ich habe zwei große Erinnerungskisten------sehr viele Bilder und alle denken sehr gern an die Hochzeit.
      Mittlerweile leben meine Schwiegermutter, mein Vater und mein Bruder nicht mehr.
      Wir sind sehr sehr froh, die Hochzeit so groß und über zwei Tage gefeiert zu haben.
      L.G.

    (10) 24.08.12 - 06:43

    Hallo,

    ich habe dieses Jahr standesamtlich geheiratet. Wir haben zu Hause gefeiert und uns für Abends ein Büfett bestellt. Haben extra einen Lieferservice mit sehr guten Erfahrungen im Bekanntenkreis gewählt. Aber nachdem das Büfett aufgestellt war sah ich, dass die kompletten Salate und Soßen vergessen worden sind #schock #aerger
    Der Mann der uns die Sachen geliefert hat meinte nur, "Nö, ich hab leider nichts mehr im Wagen." Ich hab dann zum Telefon gegriffen und mir wurde mitgeteilt, das die Sachen wohl vergessen worden sind und es ihnen schrecklich leid tut. Sie machen die Sachen aber nach und bringen sie dann so schnell wie möglich.

    Wir konnten dann mit fast 1,5 Stunden Verspätung essen.

    LG Melanie

    (11) 24.08.12 - 09:36

    #rofl finde ich gut das hier auch mal nach den Pannen gefragt wird.

    Wir hatten folgende: - Frisörin wollte zu ir kommen, sagte aber dann eine Stunde vorher ba und bat darum, dass ich zu ihr komme. Durch die Fahrzeit war nachher alles so knapp, dass ich nur noch Stress hatte und noch icht fertig war, als die Brauteltern, das Brautauto etc. kamen. - Brautkleid war zu eng beim Anziehen - hatte es nicht mehr geschafft es nach der Änderung nochmal anzuziehen - ich habe so lange an meinem Neckholder gerissen bis es nicht mehr zu eng war, aber der Knopf dann 3 Etagen tiefer hing - egal . haare lagen drüber hat keiner gesehen - zudem hatte die Schneiderin das dünner Futter am Hintern in Falten genäht, das hat man gesehen. Nach einiger Aufregung auch egal... soll mir eben keiner auf den Hintern gucken... #rofl -beim Nachschminken des Lippenstiftes vor dem Standesamt hatte ich den plötzlich auf dem cremefarbenen Kleid - auch schön ;-) Noch rum gerubbelt im Klo, Stoff schon leicht durch, hat man aber dann kaum noch gesehen - der Standesbeamte hatte nicht unsere Infos vorliegen die wir extra vorher einsenden sollten, damit er seine Rede darauf abstimmen konnte! Es war auch ein anderer Standesbeamter als verabredet - wir haben ihm dann noch schnell Stichworte gegeben und er hat trotdzem noch was Gutes daraus gemacht - das Essen war o.k, aber die Käseplatte mit Mettwürsten, kleinen Frikadellen, Mozarella Sticks etc. die zu späterer Stunde noch hingestellt wurde war viel zu wenig - alle hatten nachts Hunger und es gab nix mehr vom Lokal, nicht mal was zu knabbern #kratz. Ich hätte die erwürgen können. Auch der Service für Getrnke war lahm... die Location dafür ein Traum.

    Aber ansonsten war es eine Geniale Feier und ein toller Tag, wir haben gefeiert bis die Sonne aufging und die ganze Nacht durchgetanzt. Den Tag würde ich gerne nochmal erleben!

    (12) 24.08.12 - 11:33

    Bei unserer Hochzeit ging irgendwie nichts wirklich schief - obwohl wir uns vorher schon darauf eingestellt hatten, dass nicht alles perfekt sein wird.

    Ach doch, mein Neffe war zu dem Zeitpunkt (2005) schwer pubertär und hat den ganzen Tag kein einziges Wort gesprochen. Und als Tischkärtchen hatten wir Herzen aus Pergamentpapier, die mit einer schönen Kordel um die Stoffservietten gewickelt waren. Später hat sich mein Papa die Kordel einfach um den Hals gehängt und ganz viele Gäste haben's nachgemacht - so hatte jeder gleich ein (unbeabsichtigtes) Namensschild. :-D

    Als Gast auf einer Hochzeit habe ich mich am Buffet schön an den Garnelen mit nebenstehender Aioli bedient - bis ich feststellen musste, dass es keine Aioli war, sondern die Vanillesoße vom Dessert versehentlich verfrüht rausgestellt wurde. Örks! #rofl

    Früh beim Haare machen bei meiner Nachbarin die Frisörin ist, merkten wir das wir keinen Lockenstab hatten #aerger Aber haben es doch noch hinbekommen gott sei dank. Fotottermin war super meine Kleine Stieftochter voll im Trotzalter hat sich geweigert in die Kamera zu sehen hob die Hände vors Gesicht und schrie ich will nicht, also flog sie nach dem 2ten Bild zu Oma auf den Arm und es gab ein Bild mit den Armen vorm Gesicht, worüber sie sich sehr ärgert heut noch #rofl

    Hm und sonst, gabs glaub keine Pannen mehr oder sie waren nicht so wichtig. Ah doch bei der Brautentführung weigerte sich der Trauzeuge meines Mannes die Rechnung zu bezahlen, ist bei uns üblich#aerger Aber gut so ist es halt nicht wahr?

    Es war ein toller Tag trotz allem

    Hi,

    mein Mann ist die Treppe zu dem Saal runtergeflogen, wo wir gefeiert haben. Und das kurz vor Schluss, vorher lief alles super.

    Ist ihm aber zum Glück nix passiert.

    LG

    Patricia

    Pleiten Pech und Pannen...

    also bei meiner ersten Hochzeit 1994 hat der Partyservice diverse Salate anstatt auf den Buffettisch zu stellen gleichmäßig über die Eingangstreppe verschüttet.

    Meine Mutter hat ne hysterische Szene hingelegt weil meine Freundin mich von der Feier entführt hat.

    Das Eis für die Getränkekühlung ist ausgegangen, es haben dann aber 2 nette Freunde für Nachschub von McDonalds gesorgt.

    Nachdem ein Gast allzu wild mit mir Discofox getanzt hat ist meine Frisur aufgegangen.

    Ansonsten wars ne super Feier, alles hatten viel Spaß!

    Bei meiner zweiten Hochzeit in diesem Jahr hat die Frisörin eine Woche vor der Hochzeit, sie sollte Strähnchen färben und schneiden, meine Haare total verhunzt, ich wollte die Hochzeit schon absagen. In einem super teuren Salon haben sie mir dann die Haare gerettet und auch sowohl fürs Standesamt als auch für die Kirche toll gemacht.

    Nach dem Standesamt hab ich meinen Brautstrauß im Restaurant vergessen, der nette Kellner hat mich gerade noch draußen erwischt.

    Auf dem Weg zur Kirche (im Auto) ist der Reif aus meinem Reifrock gesprungen, mein Vater war etwas überfordert, ist aber unter meinen Rock gekrabbelt und hat ihn wieder eingefädelt.

    Beim Hochzeitsconvoi hatten mein Vater und seine Lebensgefährtin einen schönen Weg ausgeklübelt von der Kirche zur Location, weil der direkte Weg relativ langweilig und kurz war, dann ist er aber falsch abgebogen und der ganze Convoi steckte in einer Mini Sackgasse fest, alle mußten wenden und es war so eng und kaum Platz.

    Der Rest war supergenial, Fotos, Feier, Essen, Stimmung, alles top.

    LG
    Peluchinha

    (16) 24.08.12 - 19:35

    -auto blumen pukket weg geflogen

    -die trauzeugin kam auf die letzte

    -meine freundinnen kamen mit in der trauung noch ins standesamt gestiefelt

    -meine andere freundinnen stolperte auch die bordsteinkannte und verstauchte sich den fuss

    sonst ging eigentlich alles gut

    (17) 24.08.12 - 20:33

    Hallo,
    ich schreib auch mal meine Panne auf, obwohl ich nur eine ganz kleine Feier hatte (ca 30Personen) + Taufe.
    mein brautkleid ging überhaupt nicht zu, der Reißverschluss hing, obwohl das Kleid eher noch zu groß war:-[ Ich musste also mit offenen Kleid zur Kirche und dort haben min 5 Personen versucht das Kleid zu schließen, was dann 2 min vor Trauung klappte#schwitz war echt ein miserabeler Auftritt und hatte ihn mir so auch nicht vorgestellt....
    Am Abend wollte mein Mann mir aus den Kleid helfen, alllerdings hing der Reißverschluss natürlich wieder und egal was wir probierten (sogar mit Zange), das beschi..ene Kleid ging nicht auf... nach fast 1Stunde kam die Schere zum Einsatz:-p
    Annsonsten ist gottseidank alles gut gegangen, war aber auch eine "überaschungs" Hochzeit mit der eh keiner gerechnet hat, da alle dachten sie kommen "nur" zur Taufe unserer Kleinen:-)

    Hallo,

    -bei uns hat auch die hälfte des Buffets gefehlt. (Soße, Beilagen, Salate)
    Dieses wurde alles zu einer anderen Feier gebracht :-[
    Nach einem sehr freundlichen anruf beim Partyservice, kam es dann recht flott zu uns :-)

    -Meine Tochter ist von einer Kniehohen Heizung gefallen und hatte eine Platzwunde am Hinterkopf. Mein Mann ist dann mit ihr ins Krankenhaus gefahren.

    -Mein schwager wollte die Hochzeitstorte in den Saal tragen und hat sie fast runtergeworfen. Torte konnte er retten - die Figuren nicht ;-)

    Lg Christina

    Ui, was für eine spannende Umfrage!

    Bei uns ist es ja auch noch gar nicht so lange her. Sei dem 3.8. sind wir standesamtlich verheiratet.

    Natürlich sind auch bei uns ein paar Dinge nicht ganz glatt gelaufen...

    1. Haben wir am Vorabend den Raum hergerichtet, eingedeckt, dekoriert, etc... Es waren extra Helfer gekommen. Um etwa 20:15Uhr stellte ich ganz erschrocken fest, daß wir die bestellten Blumen zur Dekoration gar nicht abgeholt hatten. Meine Schwester hat dann telefonisch grade noch jemanden in dem Laden erreicht (eigentlich schließt der Laden um 20:00Uhr) Daraufhin ist mein Schwiegervater dann los und hat die Blumen noch geholt. Allerdings musste er knapp 10km dazu fahren auf die Schnelle!

    2. Hatte ich mir für die Servietten eine besondere Falttechnik rausgesucht, die eine Blume ergab. Leider hat sich dann rausgestellt, das die Blumen gar nicht richtig hielten und wir GEfahr liefen, am nächsten Tag alles umgekippt vor uns zu haben. Gott sei dank war eine Freundin aus dem Hotelgewerbe da und hat dann schnell Fächer für uns gefaltet. Ist ja schon viel Arbeit bei etwa 70 Leuten.

    3. funktionierte die Zapfanlage nicht ordentlich. Daher waren die meisten Männer den ganzen Nachmittag an der Theke beschäftigt, jeder versuchte sich mal im Reparieren. Dadurch hat sich vieles Verzögert (vorallem Kaffeetrinken und Abendessen). Am Anfang gab es nur gaaanz schaumiges Bier. Später kam dann gsd der Getränkelieferant und brachte uns eine mobile Zapfanlage.- Das hat mich wirklich am meisten geärgert, zumal wir später erfahren mussten, das die Zapfanlage für diese Probleme bekannt sei. Die Dame, die uns die Räumlichkeiten vermietet hat hat uns davon natürlich nichts gesagt gehabt :-[

    4. haben die DJs überwiegend Schlager gespieltg, obwohl wir extra mehrfach gesagt hatten: KEIN Schlager. Erst zum Schluß sind sie etwas auf unsere Wünsche eingegangen.

    5. war ein Gast später so betrunken, das er etwas "randaliert" hat. mein mann hat sich dann fast die ganze zeit um ihn gekümmert...

    6. man hatte für unser Schlafzimmer Herzluftballons vorbereitet und ein Plakat für vor unserem Haus aufzuhängen. ALs wir nach hause kamen (gegen 5 Uhr morgens) waren wir aber schon etwas verwundert. Hatten eigentlich schon damit gerechnet, das sich unsere Familie etwas einfallen lässt. Aber nichts! Naja, einen Tag später kam dann meine Schwester mit den Ballons und dem Plakat um die Ecke. Sie hatte die Dinge in ihrem Keller vergessen und nach der Feier mitten in der Nacht nicht mehr dran gedacht!

    LG

    Vielen Dank für die Antworten, war voll interessant, immer wieder gern mehr ;-)

    (21) 27.08.12 - 14:59

    Hi midnigth19

    - habe vergessen die Schleppe auszuklappen
    - mein Mann und ich haben uns zu früh geküsst :-) und wurden vom Priester "gewarnt"

    - mein Mann hat am ABend fieber bekommen
    - der Videograf (war ein Fraund von usn) hatte nach der Kirche keine Lust mehr zu filmen

    Lg
    lisboeta

Top Diskussionen anzeigen