Predigt/ Lesung für die kirchliche Hochzeit

Hallo ihr Lieben,

mein Mann und ich heiraten am 27.05.06 kirchlich. Nun war ich auf nicht besonders vielen Hochzeiten und hab daher nicht viel Erfahrung mit Predigt, Lesung.....
Was hattet ihr bei euren Hochzeiten, bzw was werdet ihr haben? Welcher Auszug aus der Bibel, welche Lieder, Gebete......? Wie in etwa lauten eure Fürbitten?
Haben eure Pfarrer sich auch auf nicht-biblische Texte eingelassen? Zum Beispiel aus dem kleinen Prinzen? (Hab das mal im Internet gelesen.)
Ihr würdet mir sehr helfen.
Wir heiraten übrigens ökomenisch, da ich ev und mein Mann rk ist.

Ganz liebe Grüße

Susy

Hallo, Susy,
leider kann man Dich über keine VK erreichen. Ich hätte Dir sonst einen Text einer Lesung gemailt, der mir besonders gut gefallen hat.
Linda

Grüß dich, :-)

Wir sind beide katholisch, daher kann ich dir nicht versichern, daß es in einem ökumenischen Gottesdienst genau so aussieht.
Allerdings kann ich bestätigen, daß bei einer Hochzeit von unseren Freunden auch eine Passage aus dem Kleinen Prinzen vorgelesen wurde (evangelische Hochzeit) #sonne
Diese sog. Textlesung kam direkt nach der Lesung und einem Zwischenlied (Instromentel)

Führbitten kann man wie folgt aufbauen #kerze

- Persönliche Bitten für das Paar (Kraft durch schwere Lebenslagen geben, Kummer weitesgehend fernhalten, aneinander wachsen und gemeinsam Stimme Gottes sein, evtl. auch Kindersegen etc.)
- Bitten für das Paar im Zusammenhang mit der Gemeinde (festigen, einfügen etc.)
- Bitten für andere Paare, aus anderen Gemeinden oder der Welt etc.

(Man kann es natürlich auch auf persönliche Bitten beschränken) #liebe

Dankgebete, beispielsweise kann man am besten selbst verfassen. Überlegt euch, wofür ihr Gott alles danken wollt, was besonders gut gelaufen ist oderwelche besonderen Ereignisse euch zusammengeführt haben. #liebdrueckAnsonsten ist es sicher das Beste, sich Zeit zu nehmen und mit dem Pastor/ Pfarrer alles selbst durchzugehen. Er oder Sie kann euch Anregungen geben, welche Lesungen, welche Passagen sich besonders eignen. :-)

Die Predigt "bastelt" er/ sie dann aus dem, was ihr so zu erzählen habt. (Seit ihr vieleicht da schon aufgewachsen, getauft oder gibt es eine andere Vorgeschichte.) Manchmal ist auch hier das beondere Kennenlernen oder eine andere Geschichte aus eurem Leben passend.
Erzählt was euch wichtig ist und es wird in die Predigt aufgenommen (Das ist der Job des Geistlichen) #stern

#kleeViel Glück und eine wunderschöne Hochzeit #kerze :-D

Liebe Grüße
Svenja (Die heut schon in der Kirche und beim Fastenessen war ;-))