Standesamt und Kirche an einem Tag?

    • (1) 24.09.12 - 14:30

      Hallo ihr Lieben,

      mein Freund und ich werden am 01.12.2012 standesamtlich heiraten.

      Wir haben ca. 50Gäste, die alle dabei sein werden.

      Danach war es geplant,dass wir erst Fotos machen und dann Essen gehen, dann Kaffee und Kuchen und dann ausklingen lassen.

      Also alles sehr entspannt und mit relativ wenig Tagespunkten.

      Jetzt sind wir doch am Überlegen, ob wir noch kirchlich heiraten wollen. Im Prinzip spricht nichts dagegen, denn ich habe eh ein richtiges Brautkleid und vom Zeitplan her würde es meiner Meinung auch noch rein passen.

      Ich habe in der Kirche auch schon nachgefragt und die hätten auch noch Termine frei.

      Jetzt wäre der Zeitplan dann so:

      11:30Uhr Standesamt
      Fotos machen
      Ins Restaurant und schon mal eine Suppe essen
      14:30Uhr kirchliche Trauung
      Ins Restaurant und richtiges Buffet
      Kaffee und Kuchen
      Ausklingen lassen

      Ich habe auch schon nachgefragt, ob es noch andere Zeiten gibt, die frei sind. Vielleicht kurz nach der STandesamtlichen Trauung direkt.

      Was haltet ihr davon?

      #herzlich

      • (2) 24.09.12 - 14:41

        Die Frage ist ja: Wollt ihr kirchlich heiraten?!

        Klingt für mich so als hättet ihr die Kirche nicht geplant und wollt nun evtl. doch.

        Dein Zeitplan wäre dann furchtbar straff.

        11:30Uhr Standesamt
        Fotos machen
        Ins Restaurant und schon mal eine Suppe essen
        14:30Uhr kirchliche Trauung

        Ihr wärt um 12 Uhr mit dem Standesamt fertig.
        Danach kommen gratulationen und co. sagen mal 1/2-1 Stunde.
        Fotos machen dauert 1-2 Stunden.

        Dann bleibt keine Zeit mehr für suppe und co.

        Also wenn ihr das so durchziehen wollt,
        dann würde ich evtl. nur mit Eltern und Treuzeugen zum Standesamt.
        Das ganze dann gegen 11 Uhr. Direkt danach ne Suppe essen und dann Fotos machen.

        Wird aber schon recht stressig.

        • (3) 25.09.12 - 09:11

          Wir hatten auch ursprünglich ohne Kirche geplant ;-) Aber wenn es klappt, dann wollen wir es schon.

          Im Moment überlegen wir aber, ob wir nicht doch kirchlich heiraten wollen.

          Wenn es zeitlich nicht klappt, lassen wir es aber erst mal sein.

          Und ich dachte mir, ich guck mal was ihr sagt, ob es zu knapp geplant alles ist :-)

          Entschieden ist noch gar nichts. DAs wird sich erst die Woche entscheiden ...

      (4) 24.09.12 - 14:46

      Wir heiraten am 20.10.2012 und machen auch beides an einem Tag.

      Unser Zeitplan:

      13:30h Standesamt
      anschl. Häppchen & Sekt & Kaffee (an Büffettischen, innen oder außen- je nach Wetterlage)wir lassen dann Bilder machen
      16Uhr heiraten wir in der Kapelle
      Ende ca. 17:00 anschl. wieder Sekt bzw. was wer möchte
      um 18:30h gibts dann das Abendessen (5gang menü, mit Auswahl des Hauptganges aus 5 Gerichten). Anschließend eine hoffentlich schöne, gemütliche Feier mit ca 46 Personen.

      und dabei dann noch unsere Torte.

      Wir freuen uns das wir alles ab dem späten Mittag organisieren konnten, dass es einfach ein gemütliches Ausklingen zulässt.

      Wir haben die Gäste auch ein wenig gesplittet. Sprich einige wurden fürs Standesamt und Kirche eingeladen, andere nur zur Kirche.

      Da wir auf einer Burg heiraten und dort das Standesamt und die Kapelle mieten konnten, können unsere Gäste gerne zwischen Standesamt und Kirche noch einen schöne Burgführung machen und diese besichtigen.

      Die Familie weiss, dass sie nicht zu weit weg darf, weil sie auch zwischendurch mit auf die Bilder muss:-)

      Ich kann es kaum erwarten. Noch weniger als 4 Wochen:-)) #verliebt

    • Wir hatten beides an einem Tag und ich muss sagen, es war ziemlich entspannt. Bei uns sah es so aus.

      9 - 10 Uhr Kirche
      10-12 Uhr Fahrt zum Restaurant und gleichzeitig Standesamt, erste Fotos
      12-13 Uhr standesamtliche Trauung
      ab 13 Uhr Mittagessen anschließend Fotos, Kaffee und Kuchen, feiern #huepf

      LG Jeanette (HT 24. April 2010) #verliebt

      • Ging das? Eigentlich ist (auch wenn es vom Staat her jetzt anders geht) bei den Kirchen doch die standesamtliche Trauung noch Voraussetzung für die kirchliche Trauung?

        • Wenn man einen netten Pfarrer hat, der einen schon getauft und konfirmiert hat, geht das. Wir haben die Urkunde vom Standesamt nachgereicht, steht ja das gleiche Datum drauf, und dann war gut.

      So hatte ich mir das eigentlich auch gedacht, dass es klappen könnte.

      Deswegen gucke ich im Moment, ob es noch andere Termine gibt, dass die kirchliche Trauung schon um halb zwei oder zwei wäre.

      Dann wäre es glaub ich auch ein bisschen besser.

      Bin aber froh, dass es auch Berichte gibt, bei denen es gut geklappt hat. :-)

(9) 24.09.12 - 17:16

Hallo,
bei meiner ersten Hochzeit ( lang ists her ) haben wir um 9.00 standesamtlich und zwei Stunden später kirchlich geheiratet.Ich empfand es nicht als stressig.Lag alles nah zusammen.

L.G.

  • (10) 25.09.12 - 09:15

    Danke. Ich bin sehr froh zu hören, dass es bei euch machbar war.

    Dann werden wir es vielleicht doch so machen.

    Ich bin im Moment nur am gucken, ob wir schon einen Termin in der Kirche um halb zwei oder zwei kriegen können, damit das näher beieinander ist.

(11) 24.09.12 - 20:24

Ich würde dann aber zum Standesamt was anderes anziehen und mir das Kleid für die Show in der Kirche aufsparen :-)))

  • (12) 25.09.12 - 11:22

    Nicht böse sein, aber wer Kirche mit Show gleichsetzt, sollte sich das mit der kirchlichen Hochzeit vielleicht noch mal überlegen ...

    Also 2 Kleider für den gleichen Tag ist doch absolut unnötig.
    Meine Schwester hatte auch beides an einem Tag und natürlich ihr Kleid schon auf dem Standesamt an. Das ist doch grad der Vorteil, wenn man beides am gleichen Tag macht, dass man nicht auch noch 2 Outfits braucht.

(14) 26.09.12 - 22:07

Unser Zeitplan war:

12 Uhr Standesamt nur mit Eltern, Geschwister und Großeltern.
ab 12.30Uhr sind wir Fotos machen gegangen und alle Gäste zu meinen Eltern zum kleinen Mittagessen
16 Uhr sind alle von meinen Eltern zur Kirche und die restlichen Gäste sind dazugekommen.
ab 18 Uhr Feier im Restaurant

Ich fands super so wie es war. Weder wir noch sonst jemand hatte Stress und es war ein wunderschöner Tag für uns!!!!

LG, Pingu (die kommenden Dienstag 2 Jahre glücklich verheiratet ist #verliebt)

Top Diskussionen anzeigen