1 Familie 2 Hochzeiten im Sommer Silopo

    • (1) 15.10.12 - 21:24

      Hi,
      seit 1 Jahr planen wir, dass wir am 22.06.2012 heiraten wollen. Dieses Jahr im Sommer wollten wir es verkünden. Naja Anfang August sagte meine Cousine, dass sie im August heiraten möchte. Naja vor 2 Wochen habe ich dann erfahren, dass sie nun Anfang/ Mitte Juli heiraten wollen. Zwischen den Terminen wären jetzt noch 3 Wochen. Für mich ist das eigentlich kein Problem, aber sie ist davon nicht begeistert. Jetzt fühle ich mich total schlecht, weil wir es zwar schon seit einem jahr planen, es aber erst vor 1 Woche "veröffentlicht" haben. Ich will ihr nicht die Show klauen und wir werden mit unserem engsten Freundes- und Bekanntenkreis feiern und ihre Hochzeit wird wesentlich pompöser, alleine schon, weil wir nicht so viel Geld haben. Ich ärgere mich so sehr. Aber ich will unseren Termin nicht aufgeben, weil wir dann genau 6 Jahre zusammen sind. Was ist die Lösung für dieses Problem. Vielen Dank für eventuelle Tipps und Ideen.
      LG

      • Hallo,

        Ne Lôsung kann ich Dir nicht bieten. Ich seh allerdings auch kein Problem. ????

        Wir hatten aber damals ein ähnliches Problem. Meine Stiefschwester hatte den Termin kurz vor uns bekanntgeben. Keine wusste, dass die andere heiraten könnte. Wir wollten eigentlich am 30.08. heiraten, aber sie hatten den Terminauf den 23.08. festgelegt. Das war und auch zu kurz hintereinander. Wir haben dann am 19.07. Geheiratet. Zu guter letzt kam dann noch meine leibliche Schwester und hing sich dann noch dran und hat am 27.09. geheirtatet. Alle im selben Jahr (2003 übrigens)!!!

        War überhaupt kein Problem!!!

        Liebe Grüße Verena

      Hi,

      die Lösung ist, dass du dich auf deine Hochzeit konzentrierst und fertig.

      Ärgere dich nicht. Es ist, wie es ist. Du kannst es nicht ändern. Wenn euch der Tag wichtig ist, dann solltet ihr auch nichts daran ändern.

      LG, Mamutsch

    • Wo ist das Problem? Wen stört's?

      Ihr plant Eure Hochzeit und sie Ihre. Oder habt Ihr irgendwie gegenseitig Verpflichtungen?
      Meinst Du, die Familie geht nicht gerne innerhalb von 3 Wochen auf Hochzeiten? Kann ich mir nciht vorstellen.

      Gebt Euern Termin nicht auf. Das wäre richtig blöd und grundlos!

      Huhu,

      wir heiraten im März nächsten Jahres und ohne es genau zu wissen, könnte ich wetten dass die Verlobte meines Bruders angepisst ist (auch wenn sie es nie 100% zu geben würde), denn die sind schon seit ein paar Jahren verlobt und bei denen geht es mit der Hochzeit nicht voran und ich heirate zum 2. Mal.

      Ich würde euren Termin auch nicht aufgeben, wieso auch, ich finde auch nicht dass eure Hochzeiten was miteinander zutun haben und du ihr irgendwie die Show stehlen könntest.

      Lg

    • ich frag mich gerade, wie du ihr die show stehlen kannst?
      ihr heiratet doch nicht am selben tag #kratz

      bleibt bei eurem termin und gut ist, schließlich geht es auch um eure hochzeit und wann ihr was bekannt gebt, ist doch auch völlig egal. es ist ja, wie gesagt, nicht der selbe tag.

      gruß

      Vielen Dank für eure Antworten.
      Wir werden uns wie geplant auf unsere Hochzeit konzentrieren und unser Ding durchziehen.
      Vielen Dank für eure Meinungen, die meine eigentliche Meinung stärken. Ich werde dann nur gerne mal unsicher.
      LG

      (9) 16.10.12 - 21:49

      "Show stehlen" kann ich nun echt nicht verstehen, ihr heiratet doch nicht am selben Tag! In unserer Familie gab es 2011 3 Hochzeiten im Sommer im engsten Familienkreis. War überhaupt kein Problem. Deine Schwägerin stellt sich echt an! #augen

      Wir hatten sogar eine Hochzeit am gleichen Tag wie eine Cousine.
      An den Gästen hat sich nicht viel geändert, da von dem Familienzweig eh nur Tante+Onkel gekommen wären.
      Zwar schade aber was solls.
      Man kann es NIE allen Gästen recht machen.

      Bei Euch liegen sogar noch 3 Wochen dazwischen. Es muß also niemand auf 2 Hochzeiten gleichzeitig tanzen.

      Plane Deine Hochzeit und gut ist. Die andere Hochzeit ist nicht Dein Problem!

      Du willst IHR nicht die Show stehlen? Machst Du doch auch nicht. Du heiratest an Deinem wichtigen Tag, sie an ihrem.

      Euch alles Gute ;-)

      Hallo,

      also ich denke, du solltest einfach mal mit deiner Cousine offen reden, sag ihr doch, dass das überhaupt nicht so gedacht war, dass ihr schon lange vorhattet da zu heiraten und frag sie doch mal was genau das Problem ist ... Ich denke ihr könnt das klären!

      Bei uns in der Familie gab es auch 2 Hochzeiten innerhalb von 4 Wochen, war aber überhaupt kein Problem, jede war anders, ist ja klar, auch wenn beide "nur" standesamtlich waren, jedes Paar hat eben ihr eigenes Ding gemacht und ich glaube es hat auch niemand "verglichen" oder so.

      Naja, ihr werdet das schon klären. Ärgere dich nicht und gib auch den Termin nicht auf. Ich würde wie gesagt mal mit ihr reden, aber nur um alles zu klären.

      Alles Gute

      Hallo, ich kann dir nur von uns erzählen.

      Sommer 2010:

      17.7 Hochzeit unserer Trauzeugen, also sehr gute freunde (Kirche)
      7.8 Hochzeit meiner Cousine, wir haben engen kontakt (Standesamt)
      10.9 unsere Hochzeit (Standesamt)

      deine Cousine soll sich nicht so anstellen. Ihr plant schon seit 1 jahr.
      Wenn ihr das von euch gewählte Datum nicht passt, soll sie verschieben, und da braucht sie auch nicht sauer sein. Verlangt sie das ihr wegen ihr euren termin verschiebt??

      Bei uns hat es niemanden gestört, wir hatten ALLE unterschiedliche Hochzeiten und JEDE war toll und individuell.

      LG Debbie

      Die Cousine meines Mannes hat auch ein paar Wochen vor uns geheiratet - kein Problem, ganz im Gegenteil, wir haben uns noch ein paar Anregungen für unsere eigene Feier geholt ;-).

      Also ganz ehrlich ich finde hier werden Probleme gemacht wo GAR KEINE sind. Sag das mal deiner Cousine. Du willst ihr schließlich nicht die Show stehlen, aber welche Show bitte schön. Man heiratet doch für sich selbst und weils einer schöner Tag werden soll. Wird der weniger schön wenn noch jemand 3 Wochen danach oder davor heiratet? Wieso will sie jemanden damit beeindrucken wenn sie so ne Angst hat das für sie nicht mehr genug Aufmerksamkeit übrig bleibt? Mensch ne bei sowas kann ich ehrlich gesagt nur den Kopf schütteln.

      Ich würde mit ihr mal in -Ruhe sprechen das keiner hier irgendwem was stehlen will und es so oder so für euch beide der schönste Tag wird. Es ist schließlich euer Tag und nicht der von irgendeiner Verwandschaft. Wenn sie dann noch immer komisch tut dann finde ich das Kindergarten.
      Ela

Top Diskussionen anzeigen