handschuh ehe

    • (1) 26.12.12 - 13:36

      Hallo ihr lieben erstmal

      *°°*\»«>Frohe weihmachten*°°*/»«<

      Ich hab da mal eine frage und zwar ich bin 18 und wollte meinen freund in pakistan heiraten leider kann ich nicht dort hin fliegen finanzielle gründe.
      Wir wollten per telefon heiraten dort ist das annerkannt aber in deutschland ?

      Ich hab gehört seit 2009 is das irgendwie erlaubt auch in DE ?
      Hat jemand vielleicht eine seriouse antwort oder kann sich jemand bitte für mich schlau machen ich brauch echt hilfe.

      Per telefon würden wir uns das ja wort geben.Er würde mir die unterlagen hier hin schicken die ich unterschreibe und zurück schicke.

      Lg

      Gulabo <3

      (7) 26.12.12 - 19:14

      "oder kann sich jemand bitte für mich schlau machen ich brauch echt hilfe"

      Warum tust das nicht einfach selber? Z.B. am Standesamt oder Ausländerbehörde oder Botschaft? Da kann man Dir besser und vorallem seriösere Auskünfte geben als hier bei Urbia!

      (8) 27.12.12 - 11:39

      Du hast doch in dem anderen Beitrag geschrieben, dass Dein Freund viel verdient. Und nun hat es finanzielle Gründe, dass Du nicht hinfliegen kannst... ganz ehrlich? manchmal meint es das Schicksal wirklich gut mit einem...und Du solltest die Zeichen erkennen...

      Entschuldige...aber ich finde Du bist zu jung. Und er sollte nicht nach Deutschland kommen und sich dann erst hier mit der Deutschen Sprache befassen, sondern bereits jetzt (das Goethe institut ist eine gute Anlaufstelle...und überraschung..das gibts auch im Katar) und sich von dort, wenn er Deutsch kann, eine Arbeit suchen. dann ist immernoch genug Zeit zum Auswandern.

      • (9) 27.12.12 - 11:43

        Ich habe finanzielle probleme nicht er!
        Und ich möchte nicht das er für mein ticket was zahlen tut!!

        Er hat kein problem deutsch kurs kriegt er hin er kann schon deutsch bisschen.

        • (10) 27.12.12 - 11:50

          aber ein bißchen langt nicht um hier zu leben und zu arbeiten!

          und wenn ihr verheiratet wärt, dann gibts eh nicht mehr mein / dein sondern unser.

          also spielt es doch gar keine Rolle, wer das Flugticket zahlt !

    (13) 27.12.12 - 14:59

    Hi,

    eine Handschuhehe ist nur dann möglich, wenn es nach Ortsrecht oder dem Recht Eures Personalstatuts (=Staatsangehörigkeit) zulässig ist.

    Ich habe zwar meine Unterlagen auf der Arbeit, aber ich weiß, dass in Pakistan Stellvertreterehen möglich sind. Handschuhehe ist ja so etwas in der Art. Zwar nicht dass Du telefonisch zustimmst, sondern vorher schriftlich, aber Du musst nicht persönlich anwesend sein.

    Also nach pakistanischem Ortsrecht ist es möglich. Allerdings nur wenn Dein Verlobter Pakistani ist. Wenn er z.B. Afghane ist, wird die Ehe in Pakistan und auch nicht bei uns anerkannt.

    Da Du Deutsche bist, ist die Stellvertreterehe zwar nach Deinem Personalstatut nicht möglich, aber wenn ich mich recht an meinen Lehrgang für internationales Privatrecht erinnere, reicht es wenn entweder beide Personalstatute oder das Ortrecht gewahrt ist.

    Vorsorglich kann würde ich mal bei der deutschen Botschaft bzw. Eurem Standesamt nachfragen.

    Eheverträge für Pakistani kenne ich von den Ahmadiyya-Gemeinden. Falls Du oder Dein Freund dieser Glaubensrichtung angehört, kannst Du Dich dort bestimmt informieren.

    ABER:

    Ganz ehrlich, Du hattest damals geschrieben, ihr würdet Euch schon länger kennen und er würde gut verdienen. Die meisten die eine Stellvertreterehe eingehen, tun dies aus finanziellen Gründen heraus. Das scheint ja bei ihm nicht das Problem zu sein. Von daher würde ich auf eine richtige Hochzeit bestehen. Wenn er Dich liebt, wird er das verstehen. Du hast eine richtige Feier und kannst Dir vor Ort ein Bild von seiner Familie machen.

    Wenn Dir das jetzt schon nicht gönnen mag, dann hat diese Ehe einen ziemlich schlechten Start.
    Wie gesagt, bei finanziellen Problemen ist das für mich durchaus nachvollziehbar, aber nicht wenn er einen guten Job in den Emiraten hat.

    Du hast das Pech, dass er nicht einfach so nach Deutschland kommen darf und Ihr weder in seiner Heimat noch an seinem Arbeitsort unverheiratet zusammenleben könnt.

    Dennoch kann ich nur raten, was ich Dir schon das letzte Mal geschrieben habe: Heiratet in Deutschland, hol ihn über das entsprechende Visa hierher und heiratet kurz vor Ablauf der drei Monate.

    Das ist Unterlagentechnisch gesehen durchaus der steinigere Weg, und dauert auch länger, aber ihr hattet dann Eure paar Wochen "Testphase" und vor allen Dingen eine deutsche Heiratsurkunde.

    Wenn Du unbedingt an der Stellverteterehe festhalten möchtest, achte wenigstens darauf, dass alle Unterlagen vollständig und korrekt ausgestellt werden und Du möglichst eine Zweitschrift bekommst. Wenn es Dir irgendwie möglich ist, lass die Ehe auch beim Deutschen Standesamt nachträglich registrieren. Später Unterlagen nachzubekommen ist nicht so einfach.

    Viel Glück

    • (14) 27.12.12 - 15:43

      Oh danke.. Sehr hilfreich
      Ja ich würde am liebsten die einfachsten wege nehmen aber meine eltern meinen was anderes :( ich hoffe telefonisch würde das gehn

      Ich wünsche mir so sehr eine hochzeit aber leider klappts nicht :(

Top Diskussionen anzeigen