Trauringe - welches Material habt ihr gewählt?

    • (1) 22.02.13 - 10:35

      Huhu,

      ich bin grad mal am Stöbern nach Trauringen.. Hab mich da mal versucht, ein wenig schlau zu machen. Eigentlich wollten wir in Richtung Titan oder Platin. Das soll ja sehr langlebig sein.. In weißgold hab ich jedoch bisher hübschere Ringe gefunden. Silber denk ich kommt gar nicht in Frage. Ist ja doch sehr weich.

      Was habt ihr gewählt?
      Wo habt ihr gekauft?
      Was habt ihr inkl. Gravur bezahlt und wie zufrieden seid ihr?

      • Hallo!

        Auch wenn wieder Steine fliegen werden, zeig ich trotzdem welche Ringe wir uns ausgesucht haben.

        diese hier:
        http://www.ring-paare.de/lovely-glance.html

        Und zwar deshalb, weil wir beide keine Schmuckträger sind und die Ringe halt wirklich nur beim Ringwechsel"brauchen". Aus dem Grund wollten wir keine teuren.

        Lg

        • hallo, wieso Steine!?!?
          Ich finde die Ringe auch sehr schön.Wir werden uns auch änliche hollen.
          Wir dürfen kein Schmuck in unseren Berufen (sicherheits/hygiene gründe)
          tragten,deshelb brauchen wir auch keine Teuren Ringe die dann in der schmuckkiste liegen.
          LG
          alex

          Warum Steine? Ist doch schnuppe, was für Ringe ihr habt - mir jedenfalls!

          Meinetwegen könnten die Leute auch Ringe aus Plaste tauschen, sofern mir keiner vorschreibt, was ich für welche nehmen soll!

          Will halt nicht jeder wahnsinnig teure Ringe haben.

          Der Ring meiner Freundin ist aus Silber und hat nicht mal 40 euro gekostet. Ist zwar nicht mein Geschmack, aber sie liebt ihren Ring genauso, wie ich meinen, der aus Weiß- und Gelbgold ist und um ein vielfaches teuer war.

          LG

    Hallo,

    wir werden wahrscheinlich gelbgold und palladium nehmen.

    LG

    #winke

    also wir haben unsere ringe in Gold 14 karat beim Trauringjuwelier gekauft... wir haben aber auch einiges dafür ausgegeben 1460 EUR... allerdings werden wir die Ringe ewig tragen.... von demher finge ich es schon wichtig da nicht soooo zu sparen :)

    wenn ich sie jetzt aber nicht tragen könnte wegen job etc... wie andere dann würdich da villeicht auch anderst denken ;)

    http://www.pixum.at/meine-fotos/#album/6673876
    pw: hochzeit

    • wow, das is ma ne Ansage. Bei uns werden sie mit Sicherheit nicht so teuer. Mein Mann kann ihn berufstechnisch sowieso den ganzen Tag nicht tragen ;-) Er ist Masseur.. Aber auch sonst, wäre MIR das zu teuer. Anderenfalls: Wenn ich das finanziell könnte, würde ich es evtl. nicht anders machen :-)

      • hihi naja wir hatten auch erst 900 EUR als Limit... wurde dann aber mehr, als wir diese RInge gesehn hatten... sind auch relativ dick und 6mm breit.. somit auch einiges an Material... und naja da Frauchen ja 3 Brillies wollt ist der Preis mal Schwupps um 300 EUR hochgegangen #hicks#rofl
        aber wie meinte mein zukünftiger so schön: naja wenn schon dann gescheite Steine und keine Zirkonia :-D

Top Diskussionen anzeigen