Russische Hochzeit - Unterschiede?!

    • (1) 07.04.13 - 11:44

      Hallo Mädels!

      Wir sind im Sommer zu einer russischen Hochzeit eingeladen #huepf
      Ich freue mich schon total drauf!!

      Es ist die Hochzeit meiner Freundin, die früher unserer beider Arbeitskollegin war.
      Nun waren wir bisher nur auf dt. Hochzeiten, habe gehört bei den Russen geht es etwas anders zu, andere Traditionen usw, logisch... meine Freundin wusste leider die Unterschiede nicht so genau, da sie bisher nur auf ru. Hochzeiten war... kennt sich hier jemand aus, worauf müssen wir evtl. achten, Klamotten ist klar, festlich, aber wieviel schenkt man ca., gibt es spezielle Bräuche usw.?
      glg

      • Eine gute Freundin ist russisch stämmig und war öfters mal Trauzeugin, sprich, organisatorin. Sie erzählte immer, über viele Spielen, die meistens sich um Geld drehen. Sie musste dann das ganze organisieren. Ich weiss nicht, ob das Brauch ist, dass die Trauzeugin die "Unterhaltung" organisiert, oder ob das bei ihr so der Fall war. Da wird z.B. eine "Auktion" gemacht um Schuh der Braut oder was weiss ich sonst noch alles um Geld zu sammeln. Diesen Brauch (die spielen um Geld zu sammeln) waren mir nicht bekannt. Ich bin amerikanerin, da läuft es bei uns anders zu.

      Hallo,

      Ich war bereits auf zwei.

      Es sind viele Spiele, bei welchen es meistens darum geht, so viel Geld wie möglich von den Gästen einzusammeln. Also Scheine dabei haben!

      Ansonsten fand ich es sehr protzig, eine große Selbstinszenierung.

      Ich hoffe, dass sie alle deutsch sprechen. Auf den Hochzeiten, die ich gesehen habe, gab es einen Moderator, der nur Russisch ins Mikro sprach. Außerdem viel russische Musik.

      Aber gesellig und nicht langweilig. Und Unmengen an Essen und Alkohol.

      Viel Vergnügen

    (7) 07.04.13 - 20:30

    Hallo,

    also meistens wird so eine Hochzeit von einer "Tamada" moderiert. Leider wird es oft nur auf russisch moderiert - vor allem wenn Braut UND Bräutigam Russen sind. Es ist tatsächlich so, dass es die reinste selbstinszenierung ist. Obwohl ich aus einer russischen Familie komme, möchte ich nicht so feiern. ;-)

    Es werden viele Geldspiele gespielt. Russen selber verschenken viel Geld zur Hochzeit!

    Eine russische Hochzeit ist aber meistens trotzdem recht lustig. Es wird,halt richtig gefeiert - mit allem drum und dran ;-)

    LG

    • (8) 07.04.13 - 23:11

      Hallo,

      und vielen Dank für die Antwort!

      Stimmt, eine Moderatorin soll es geben, da hat sie noch überlegt wie das gemacht wird, weil viele dt. Gäste kommen, die Moderatorin aber nur russisch spricht... hm, dann verstehen wir wenigstens nicht, wenn sie Geld will :-p Wieviel schenkt man den so, gibts da eine Richtlinie, also bei uns sind bei Freunden - also wenn es nicht Familie ist - pro Erw. ca. 50 Euro üblich... passt das? #kratz
      Sie hat mir schon gesagt das die Flaschen auf den Tisch kommen und später auf den Tischen getanzt wird #ole da bin ich dabei :-p hab nur weng Schiss, dass ich in ein Fettnäpfchen trete bzw. mein Freund hat bissl Bedenken, was da wohl auf uns zu kommt...
      Glg

      • (9) 08.04.13 - 07:58

        Guten Morgen,

        50 Euro pro Person ist schon in Ordnung.

        Keine Angst, du wirst schon mitbekommen, wenn die Tamada Geld will. ;-) Dann können sie nämlich ganz oft aufeinmal deutsch sprechen ;-p

        Achja, wenn die Gäste ganz laut "Gorka Gorka Gorka...." anfangen zu schreien, dann heißt das, dass das Brautpaar sich küssen muss ;-)

        Wünsche dir viel Spaß auf der Hochzeit. Kannst ja mal berichten, ob dir die Feier gefallen hat.

        LG

Top Diskussionen anzeigen