Reifrock ja oder nein? Mädels bitte mal gucken!

    • (1) 14.05.13 - 14:03

      Hallo ihr Lieben!

      Nachdem ich euch mein Brautkleid für die kirchliche Trauung bereits vor längerer Zeit gezeigt hab, hab ich nun eine kleine Frage zu meinem Kleid fürs Standesamt.

      Bitte wundert euch nicht, dass ich 2 x in weiß heirate. Das war zunächst eigentlich nicht geplant aber dann hab ich im Brautmodengeschäft ein Superschnäppchen gemacht (von 399 € auf 99 € reduziert, da Vorjahresmodel). Und da ich eh schon ewig lang nach einem Kleid fürs Standesamt gesucht hatte, aber nie fündig wurde, hab ich dieses hier kurzerhand gekauft.

      Nun ja, heute hab ich das gute Stück nochmal anprobiert und einfach mal zum Spaß den Reifrock vom anderen Kleid drunter gezogen und fand das von der Optik her plötzlich viel besser. Ich muss dazu sagen, dass das Kleid leider bereits geändert wurde (mit Reifrock also wohl ein klein wenig kürzer wird und nicht mehr ganz bis zum Boden geht, wie man auf dem Foto auch sieht) Außerdem hab ich auf diesem Foto nicht die richtigen Schuhe an. Puh, jetzt bin ich schwer am überlegen, wollte aber zunächst mal euer Urteil hören, was ihr besser findet.

      Außerdem ist das Kleid durch das Unterteil aus Chiffon recht durchsichtig. Der Reifrock würde das um ein gutes Stück abmildern.

      Achja, für alle, die es interessiert: Falls es am 14.6. sehr kühl wird, dann werd ich eine weiße Chiffonstola dazu tragen. Eine Idee für die Frisur hab ich noch nicht aber ich möchte einen weißen Fascinator in die Frisur mit "einbauen" lassen.

      Danke für eure Meinung!

      #winke

      P.S. Hab meine VK mal fix öffentlich gemacht. Das werde ich aber sicherlich zeitlich etwas begrenzen. Viel Spaß beim Gucken! ;-)

      • (2) 14.05.13 - 14:23

        Hallo#winke

        Glaube ich würde einen Reifrock drunter ziehen.Falls es dann nich viel zu kurz wird.
        Falls doch,dann kann man vielleicht am Saum noch etwas Stoff zugeben,falls welcher umgenäht ist.
        (Hoffe du weißt was ich meine);-)

        Liebe Grüße und ach ja,traumhafte Kleider!

        Lilly

        • (3) 14.05.13 - 14:40

          Vielen Dank für deine Meinung (auch zu den Kleidern) #liebdrueck

          Vielleicht marschier ich einfach mal in die Änderungsschneiderei und lass die mal schauen, ob am Saum noch etwas geht. Ich werde das Kleid am Tag der Trauung sowieso nicht den ganzen Tag tragen. Trauung ist 11:30 Uhr. Dann gehen wir Mittagessen und eventuell noch Kaffee und Kuchen mit der engsten Familie. Da werd ich das Brautkleid vielleicht sogar schon ausziehen. Unsere große Feier kommt dann erst zur kirchlichen Trauung. Möglich, dass ich das dann nicht so eng sehe, wenn das Kleid etwas zu kurz ist. Ich werde sowieso die meiste Zeit sitzen.

          #winke

      Mit Reifrock finde ich auch besser! :-)

      #winke

      • Ok! Ich glaube, ich tendiere auch eher zu der Variante MIT!
        Aber man ist ja doch immer etwas unsicher und braucht noch ein paar weitere Meinungen. Zum Glück hat jeder bisher gesagt, dass es MIT Reifrock schöner aussieht. Wenn jetzt noch ein paar sagen, ohne wäre schöner, dann hätte ich wieder ein Problem. #schwitz

        Danke dir!

        #winke

        • Das wichtigste ist, das es DIR gefällt!
          Wenn andere mit Reifrock es auch besser finden, bestätigt es ja nur. Falls es doch der ein oder andere ohne besser findet, dann ist das halt so.
          Sollte dich in deiner eigenen Meinung nicht beeinflussen.

    Hey,

    ich finde es auch mit Reifrock besser. Außerdem kann man dann auch viel besser laufen. Ich hatte mein Kleid neulich mal ohne Reifrock an und bin innen immer draufgetreten.
    Vielleicht kannst Du etwas flachere Schuhe anziehen? Dann könntest Du Dir die Schneiderin sparen.

    LG, fridadida

    PS: Deine Kleine ist ja wirklich total süß!!!#verliebt

    • PS: Deine Kleine ist ja wirklich total süß!!!#verliebt --> Dankeschön! #huepf

      Ich hab die Schuhe leider schon zu dem Kleid. Waren jetzt auch nicht grade billig. Ich glaube, die Änderungsschneiderei würde billiger werden als nochmal neue Schuhe. ;-) Mmmh und naja, soooo hoch ist der Absatz jetzt nicht. Noch flacher will ich eigentlich nicht. Bin nur 1,58 m. ;-)

Mit Reifrock!!!

auf jeden fall mit :D

Ich finde auch mit Reifrock besser.
Und so wie dein Kleid aussieht, fände ich es auch nicht schlimm, wenn es nicht bodenlang wäre.

Hallo.

Das Kleid fällt definitiv besser MIT Reifrock ... die Länge scheint mir trotzdem noch okay zu sein.

LG

Danke Mädels!
Da das Ergebnis zu 100 % eindeutig ausgefallen ist, bin ich mir nun auch ganz sicher, das Kleid Mit Reifrok zu tragen. Mich wundert es allerdings, dass man mir im Brautmodengeschäft nicht mal vorgeschlagen hat, das Kleid mal mit Reifrock zu probieren. #kratz Denn ich finde schon, dass der Unterschied beachtlich ist.

Meine Schwester hat in dem gleichen Laden ihr Brautkleid für die kirchliche Trauung gekauft (wir feiern unsere kirchliche Hochzeit als Doppelhochzeit - ;-)). Es ist ein klassisches Kleid in A-Linien-Form mt einer kleinen Schleppe. Man hat ihr dazu gesagt, sie bräuchte für das Kleid keinen Reifrock. Naja, ich hab ihr jetzt mal geraten, sich im Geschäft auf jeden Fall mal einen Reifrock zum Testen geben zu lassen, wenn sie zur Anprobe geht, nur um mal zu schauen, ob es mit Reifrock nicht auch viel besser aussieht.

Also nochmal Danke an euch alle!

Hier, ich schmeiß ne Runde #tasse und #torte!

#winke

  • Ich hatte mein Kleid beim Aussuchen auch ohne Reifrock an. Die Verkäuferin meinte, der sei nicht nötig.
    Bei der Änderungsanprobe hatte ich dann eine andere Verkäuferin und diese sowie die Schneiderin haben gemeint, auf jeden Fall Reifrock, einfach auch, weil man sich dann besser in dem Kleid bewegen kann und es fällt auch anders.
    Würde deiner Schwester auch raten, es wenigstens mal mit zu probieren.

Top Diskussionen anzeigen