Wie sehen eure "save the date" Karten aus?? Wie könnte man das auf Deutsch nennen?

    • (1) 21.05.13 - 20:28

      Hallo ihr lieben,

      wir heiraten am 30.5.2014. Ich möchte sehr gerne "save the date" Karten versenden, da es ein langes Wochenende ist und auch so oft Leute Ende Mai im Urlaub sind.

      Ich habe nur leider keine Idee, wie die Karten aussehen sollen. Wir heiraten nur standesamtlich (kirchlich wird es nicht geben), dafür aber ziemlich groß mit +- 130 Personen.

      Kann man an Leute ohne PC eine StD karte schicken und an die mit PC, die StD Karte abfotografiert per mail. Bzw. an die engste Familie eine richtige Karte und an Freunde per Mail??

      Ich würde gerne auch selbst basteln, so dass die Einladungen und Danksagungen alle im gleichen/ ähnlichen Stil sind.

      Habt ihr Fotos von euren Karten, oder Tipps, wo ich Anleitungen für schöne Selbstgebastelte Karten finde?
      Achja und was könnte man statt "StD" auf deutsch schreiben??

      Sorry dass es so lang wurde.

      Danke
      Lg
      leseratte87

      (4) 21.05.13 - 21:14

      Wir haben das Datum damals mit der Weihnachtspost bekanntgegeben.

      Ansonsten - überleg Dir, wieviel Mühe Du da reinstecken willst. Ich würde es ehrlich gesagt nicht mal mitkriegen, dass SavetheDate-Karte und Danksagung im selben Stil sind, es sei denn, er ist extrem auffällig.

      Also, wenn DU echt viel Spaß am Basteln hast, mach es, aber aus meiner Sicht tun es auch mündliche Infos an die engste Familie und Mails an den Rest.

    • Ein Save-the-Date-Mail finde ich total okay.
      Haben einige Freunde von uns auch schon gemacht und immer ein tolles Foto angehängt und die Mail selber auch halbswegs nett gestaltet.

      LG

      Hallo,

      wir haben unsere Save the date Karten als Postkarte mit Magnet in Visitenkartengröße versandt.

      Ist echt super angekommen und hängt bei den Gästen an Herd, Kühlschrank etc.

      Wir haben uns von Anfang an ein Konzept überlegt (Farben und Symbole) welches sich über das save the date, zu den Einladungen bis zu den Kirchenheften, Menükarten und Tischkärtchen durchzieht. War verdammt aufwendig (ist es auch noch) da wir wirklich alles selbst basteln, embossen und es auch hochwertig gestalten. (knapp 100 Gäste)

      Wurden bisher sehr gelobt dafür.
      Am 29.06. ist es dann endlich soweit.... Dann können wir den Rest noch präsentieren ;-)

      Unsere Sitzordnung wird noch an einer Tafel mit Magnetbuttons angezeigt.
      So hat jeder Gast gleich ein Giveaway. Er schaut wo er sitzt und nimmt sich seinen Magnet. (Unsere Namen und Namen unserer Kinder mit Datum im Außenkreis und in der Mitte der Name des Gastes, alles wieder in unseren Farben) Wir haben eine Traufe.

      LG

Top Diskussionen anzeigen