Wiviele Größen kann man ein Brautkleid anpassen lassen?

    • (1) 22.05.13 - 15:43

      Hallo,

      ich habe im Dezember mein Traumkleid gefunden.

      http://www.cecile.de/web/deutsch/Brautmode2012/Sincerity/Galerie-Brautmode-2012-Sincerity.html

      das 7. von links.

      Nun ist es so (nicht nur wegen der Hochzeit), dass ich dank Ernährungsumstellung seit März 9 kg abgenommen habe. Vorher 1,68 und 79 kg und jetzt 70 kg.

      in 3 Wochen habe ich die Anprobe bei der Schneiderin. Bis dahin hoffe ich nochmal so 2-3 kg abzunehmen.

      Ich musste das Kleid im Dezember in Gr. 46 kaufen. Meint ihr dass kann man für mich noch passend machen??? Das Kleid hat hinten eine Schnürung.

      Ich freue mich auf eure Antworten.

      Liebe Grüße Steffi

      • Hey,

        also mit Schnürung kann man ja schon mal ein paar Kilo ausgleichen, aber ganz so viel wie du abgenommen hast wohl doch nicht.
        Aber eine gute Schneiderin bekommt das sicher hin.
        Mein Kleid musste auch seeeehr viel enger gemacht werden- gab es nur noch in dieser Größe, aber man sieht es ihm nicht an, denke ich.
        Ich habe mir übrigens eine Schnürung reinmachen lassen, war vorher mit Reißverschluss.

        LG

        • Hallo,

          welche Größe war es denn bei dir???

          Ich hab nur "Angst" ich lasse es jetzt anpassen und danach nehm ich noch weiter ab....dann muss es nochmal angepasst werden oder ob dass dann für noch bis zu 5 kg mit der Schnürung zu machen ist? Ich möchte ja dass es perfekt sitzt..

          LG Steffi

          • Ich kann dir gar nicht sagen, welche Größe das Kleid hatte.
            Trage normal 34. Aber nach dem was sie alles beim Abstecken weggenommen haben, waren es bestimmt 2 Kleidergrößen.

            Wie lange ist es denn noch bis zur Hochzeit?
            Zur Not würde ich vielleicht jetzt nur erstmal die Länge ändern lassen- falls da was gemacht werden muss und fragen, wann du denn die Weite spätestens noch anpassen lassen könntest.

            LG

      hallo steffi,

      ein schönes kleid hast du dir ausgesucht! Die Dame im Brautmodengeschäft meines Vertrauens hat mir gesagt, kleiner machen geht immer besser als größer. normalerweise sind 2 kleidergrößen kein problem. und mit schnürung dürfte es noch weniger aufwendig sein denke ich.

      ganz viel spaß weiterhin bei den vorbereitungen und lass dich mal sehen in dem kleid :-)

      gglg sabrina

      • Danke :-)

        Ja ich hab ja noch ein wenig bis zum 10. August und werde hier auch Vorbereitungsmäßig noch etwas unterwegs sein mit der ein oder anderen Frage.

        Aber wenn der große Tage vorbei ist werd ich hoffentlich das ein oder andere schöne Foto hochladen dürfen :-)

        Liebe Grüße Steffi

    Informiere dich vorher darüber! Natürlich kann eine gute Schneiderin ein Kleid um einiges enger machen. bei manchen Kleidern geht dann jedoch (wie meine Schneiderin sagte) der Zauber verloren. Manche kleider sind von den Mustern oder Raffungen am Rock so aufgebaut, daß der "Look" des Kleides verloren geht wenn links und rechts z.B. je 5 cm weniger sind. In einem guten Brautgeschäft sagen sie dir, ob das Kleid eher zu groß zu kaufen ist oder ob du gleich eine Nummer kleiner nehmen solltest und dieses zu vergrößern.

Top Diskussionen anzeigen