Noch eine Frage, Brauteinzug?

    • (1) 24.06.13 - 13:56

      Hallo ihr Lieben,

      noch 11 Tage und wir sind dran :-)

      Ich stell mir noch immer die Frage wegen dem Einzug.
      ich würde gerne alleine reinlaufen wollen.

      Jetzt setzt mich jeder unter Druck ich MUSS mit meinem Vater reinlaufen. Für mich ist das Quatsch also ich möchte das nicht. Aber nicht weil ich mich mit ihm nicht verstehe. Ich möchte einfach nicht so doof abgegeben werden, wir sind jetzt fast 2 Jahre verheiratet und irgendwie komme ich mir doof vor.

      Wie seht ihr das ? Kann ich auch alleine reinspazieren mit meinem Brautstrauß in der Hand ?

      Unser Pfarrer sagt na klar :-)

      Liebe grüße

      Lisa die jetzt wirklich aufgeregt ist !

      • Wenn du das möchtest und es "erlaubt" ist, dann mach es doch!

        Du kannst ja vielleicht auch gemeinsam mit deinem Mann einziehen! Das würde ich mir, für mich, sehr schön vorstellen!

        • :-) Vielen dank.

          Ja das ist so eine Sache :-) Ich hätte gerne schon den WOW Effekt wenn ich reinlaufe. Also das mein Mann mich genießen kann :-) Davon habe ich schon als Kind geträumt :-)

          Lg Lisa

      (4) 24.06.13 - 14:21

      Warum gehst du dann nicht mit deinem Mann zusammen in die Kirch? so haben wir es gemacht weil ich mich mit meinem Vater gar nicht verstehe und mich deswegen nicht von ihm reinbringen lassen wollte. Schon schlimm genug dass er da war.....

      Dein Mann muss doch nicht am Altar auf dich warten.....

      Gruß

      Karin

      • (5) 24.06.13 - 14:32

        :-) Vielen dank.

        Ja das ist so eine Sache :-) Ich hätte gerne schon den WOW Effekt wenn ich reinlaufe. Also das mein Mann mich genießen kann :-) Davon habe ich schon als Kind geträumt :-)

        • (6) 24.06.13 - 14:38

          mit anderen Worten, du willst einfach nur den großen Auftritt, dann mach das doch!

          P.S.: glaubst du der WOW Effekt ist kleiner wenn du im Kleid aus dem Schlafzimmer kommst? Soll nur ein Denkanstoß sein. Und wenn du am Arm deines Vaters reinläuft nimmt das nicht, rein gar nichts an Aufmerksamkeit von dir es sei denn dein Vater ist nackt. Frag mal 200 Gäste von verschiedenen Hochzeiten, was der Brautführer (egal ob Bräutigam oder Brautvater oder sonst wer) anhatte, ich möchte wetten, die sagen alles "Tut mir leid, ich habe nur auf die Braut geachtet."

          Du stehst eh schon den ganzen Tag im Mittelpunkt, da brauchst du dir keine Sorgen zu machen!

          • (7) 24.06.13 - 14:56

            Ehhh, sorry nur zur Info ich habe kein Aufmerksamkeitsdefitzitsyndrom :D

            Also der Grund warum ich nicht mit meinem vater reinlaufen möchte ist nicht der das ich Angst habe alle schauen auf ihn #kratz#rofl So ein Quatsch. Ich hab einfach nicht das beste Verhältniss zu ihm und möchte nicht wie ein kleines Kind abgegeben werden #rofl

            Ich möchte ja nicht im Mittelpunkt stehen, oder seht alle her ich bin die beste :D das ist totaler Schwachsinn!

            Ich möchte einfach den Gang zu meinem Mann genießen, noch einmal inne gehen und wir stelle es mir romantisch vor wenn ich in seine Arme laufe.

            Und im Mittelpunkt stehen mache ich ungerne, also nicht das es mich bedrückt aber ich "brauche " es nicht also finde ich unpassend von dir formuliert.

            Ich mag ihn einfach nicht vor der Trauung sehen finde es viiiiiiiel toller erst in der Kirche auf ihn zu stoßen.

            Und deswegen einfach die Frage ob es unüblich ist alleine reinzulaufen

            • (8) 24.06.13 - 18:00

              "Ich wünsche mir einen ganz großen Auftritt, einen WOW Effekt" da muss ich nichts falsch formilieren du bist und bleibst damit ein klarer Fall von "hier, ich bin die Braut, schaut mich an!" Klar, dass du das nicht hören willst, aber wie sollte man so eine Person sonst beschreiben.

              Zumal du in deinem ersten Beitrag noch sagst, du hättest KEIN Problem mit deinem Daddy.

              Nur mal so am Rande erwähnt, ich kenne deine Familienverhältnisse nicht, aber vielleicht wünscht es sich dein Daddy doch so sehr seine Tochter da rein zu bringen. Vielleicht hast du ja noch 20 Schwester, die er dann statt dessen rein bringen kann, aber vermutlich ist das wohl eher nicht der Fall.

              Und: wer Fotos von sich im Brautkleid im Internet VOR der Hochzeit veröffentlicht, hat doch schon keinen WOW-Effekt mehr! Du musst immer damit rechnen, dass Familie und Freunde das auch sehen. Hast du auch Fotos bei Facebook? mich würde das jedenfalls nicht wundern. Und dann hattest du deinen Wow-Effekt schon und bist auch noch selbst Schuld.

              Sorry, aber deinem Vater so vor den Kopf zu stoßen nur weil du die Aufmerksamkeit haben möchtest ist nicht in Ordnung. Wenn, dann geh doch mit deinem Mann zusammen rein. (der im übrigen hier auch die Fotos sehen kann, nur mal ein Denkanstoß!) Es wird deinem "Wow-Effekt" nichts nehmen.

              • Gibt es einen besonderen Grund, dass du sie so angreifst?????
                Sie hat nirgendwo geschrieben, dass ihr Vater selbst großen Wert drauf legt, sie zu übergeben sondern nur dass sie von verschiedenen Leuten dazu gedrängt wird- wie kommst du also darauf, dass sie ihren Vater vor den Kopf stoßen würde?

                Und dass ihr Mann sich hier bei Urbia rumtreibt und auch noch ihren Namen hier kennt und dann nach den Bildern schaut ist ja sicher unwahrscheinlich.
                Sie hat nicht geschrieben, dass keiner aus der Familie /dem Freundeskreis das Kleid vorher nicht sehen soll, sondern nur, dass sie bei ihrem Mann den WOW-Effekt möchte.....

              (11) 24.06.13 - 23:47

              Weißt du das du ziemlich Respektlos bist ?

              Zum einen:

              Ich bin überhaupt nicht der Mensch der gerne im Mittelpunkt steht. Ob dir das jetzt passt oder nicht.
              Ich finde es einfach nur schön alleine zu meinem Mann zu laufen. Genauso wie wir uns kennen gelernt haben. Da bin ich auch einfach auf ihn zugelaufen MEHR NICHT!!!

              2. Ich hab kein Problem mit meinem Vater aaaaber auch nicht die beste Bindung. Ich bin einfach kein Papa Kind und das beruht auf Gegenseitigkeit. Ich will nicht von meinem Vater an meinen Mann abgegeben werden das ist QUATSCH!!!

              Meinen Vater vor den Kopf stoßen ? Was erlaubst du dir das zu schreiben ?

              Mein Vater kennt diesen Brauch noch nicht einmal und hat das nie verlangt. Als ich ihn fragte ob er möchte kam : Ich kenne es gar nicht und er will es auch nicht PUNKT!

              KEINER hier bei Urbia kennt mich.

              Mein kompletter Freundeskreis weiß nichts von Urbia und kennt es auch nicht.
              Keiner weiß das ich Mila2010 heiße hat nämlich nichts mit mir zu tun, nichts mit meinem Namen.
              Mein Mann benutzt kein Internet und kommt damit gar nicht klar. Er ist 33 und zu seiner Zeit sagt er immer war das noch nicht IN.
              Also ist es absolut ausgeschlossen das er hier rein kommt. Außerdem würde er sich auch nie bei einer Plattform anmelden!!
              Bei Facebook ( woher willst du überhaupt wissen das ich da bin) würde ich nie solche Bilder reinstellen. Dort frage ich ja auch keinen nach Rat wie soll ich meinen Schleier stecken oder sonst was. Deswegen sind wir ja alle hier in Urbia und ich bin nicht die 1. die ihr Kleid hier veröffentlicht!!

              Deine Sätze, sorry grenzen manchmal echt an Frechheit und finde ich ganz schön kindisch.
              Ich habe deine Beiträge und Antworten anderer Userinnen auch schon mitverfolgt und fand dich da auch schon immer eher frech.

              Das kann bei dir jetzt in Streit ausarten oder nicht ist mir auch egal!

              LG Lisa

              • (12) 25.06.13 - 14:41

                du bist auch nicht die erste, der ich sage, dass ich es nicht gut finde, wenn das Kleid und alles andere schon vor der Trauung veröffentlicht werden, egal ob hier oder bei Facebook. Aber dass das Kleid bis zur Trauung ein Geheimnis sein sollte, ist dir ja auch schon egal.

                Und ich finde es beruhigend zu lesen, dass du all meine Antworten mitverfolgst. Dann hab ja wenigstens schon mal einen Fan. Würde dich ja auf meine Twitterseite einladen aber ICH bin da nicht.

                Letztendlich versuchst du dir also nur die Traditionen raus zu picken, die dir passen und alle anderen trittst du mit Füßen, gut dann mach das. Aber wunder dich dann nicht wenn es negative Bemerkungen gibt. Wenn du nur hören willst "mach es so wie du möchtest" und "alles was du machst ist toll" dann schreib das doch einfach. Dann ist die Ausbeute an Antworten, die dir gefallen vielleicht größer.

                P.S.: zufällig ist mein Mann auch 33 und er kann wunderbar mit dem Internet umgehen. 1. kann man so was lernen wenn man das will und 2. ist das doch nun wirklich kein Alter, in dem man sich vor solchen Dingen verschließen muss und nichts neues mehr lernen kann. Ich meine meinetwegen muss er das jetzt nicht unbedingt lernen, aber das mit seinem Alter zu erklären ist doch wohl lächerlich. Hat er denn schon Rente beantragt?

                • (13) 25.06.13 - 15:31

                  Ein Fan von dir ? Schau dich doch bitte mal an ? Wer bist du eigentlich ?

                  In einem öffentlichen Forum liest doch jeder mit und auch die Beiträge anderer das hat doch ÜBERHAUPT nichts mit dir speziell zu tun, einige Namen fallen halt auf oder man merkt sich das auf dauer halt.

                  Das Brautkleid Geheimnis ? Naja das kann ja jeder machen wie er will. Meiner Meinung nach sollte es vor dem Mann eins bleiben ja aber hattest du niemanden dabei beim Kleid aussuchen ? Und hier in einem Hochzeitsforum kann man es ruhig teilen finde ich .

                  Ich pick mir hier überhaupt nichts raus und schon garkeine Traditionen. #nanana lächerlich.

                  Und nun du dem !!!
                  ----zufällig ist mein Mann auch 33 und er kann wunderbar mit dem Internet umgehen. 1. kann man so was lernen wenn man das will und 2. ist das doch nun wirklich kein Alter, in dem man sich vor solchen Dingen verschließen muss und nichts neues mehr lernen kann. Ich meine meinetwegen muss er das jetzt nicht unbedingt lernen, aber das mit seinem Alter zu erklären ist doch wohl lächerlich. Hat er denn schon Rente beantragt?---

                  Mein Mann will es ja garnicht.

                  Das Alter spielt wohl eine Rolle und dabei habe ich es nicht verallgemeinert.

                  MIn der Generation von meinem mann gab es einfach keine Pc´s und somit lernte er es nie und interessiert sich dafür nicht. Das wird ja wohl jedem selbst überlassen sein.
                  Nicht jeder Mensch braucht Internet um glücklich zu sein.

                  Hat er denn schon Rente beantragt? DAS IST LÄCHERLICH!

                  Irgendwie spielgelt sich in deinen Antworten das du saumäßig mit dir selbst unglücklich bist. Du bist derart beleidigend und wirkst runterziehend das ist nicht normal!!!!

                  Ich respektiere hier alle Meinungen auch wenn ich anderer bin aber beleidigen lasse ich mich hier von so einem Mensch wie dir nicht !!!!!!!!!!!

            (14) 24.06.13 - 23:49

            Und außerdem kennen 70 der Gesellschaft mein Kleid also den WOW Effekt brauche ich nicht wirklich. Aber meinen Mann überraschen möchte ich trotzdem gern. Das habe ich beim Standesamt auch schon gemacht!

            (15) 26.06.13 - 00:31

            Warum bist du denn so stutenbissig??

            ...ein klarer Fall von "hier, ich bin die Braut, schaut mich an!"

            Das ist doch wohl ihr gutes Recht und voll verständlich. Jede Braut will an diesem besonderen Tag irgendwie im Mittelpunkt stehen, daran ist doch absolut nix verwerfliches.

            accent

(16) 24.06.13 - 14:54

Das " Abgeben " der Braut war früher, heute ist es nur noch eine altmodische Tradition ...so wie ein weißes Kleid....bist ja auch keine Jungfrau mehr, oder?

Für mich was es eine romantische Tradition, nicht mehr und nicht weniger.....wie das meiste an einer Hochzeit.
lisa

  • (17) 24.06.13 - 15:00

    :-) Sicherlich nicht nach 2 Kindern. Daher hab ich auch kein Reinweißes kleid gewällt sondern eins in Creme. Für die einen das gleiche für mich ein Unterschied.

    Ich werde ja nicht abgegeben, da würde ich mir doof vorkommen :D

    DaNKE !!!! <3

Hey,

also alleine einziehen geht sicher, aber gesehen habe ich das bislang noch nicht.
Entweder der Mann hat am Altar gewartet und der Vater hat die Braut hingeführt oder aber Braut und Bräutigam sind gemeinsam eingezogen.

Wenn du möchtest, dass dich dein Mann nicht schon zu Hause sieht, dann kann er doch auch vor der Kirche auf dich warten? wenn du dann aus dem Brautauto steigst hast du doch sicher bis zur Kirchentür auch ein paar Meter auf denen er dich bewundern kann?

Mir persönlich war es lieber, dass mich mein Mann schon ohne alle "Zuschauer" fertig gesehen hat. Darum haben wir auch kurz vorher noch die Planungen umgeschmissen.
Ich wollte mich erst im Friseurladen komplett fertig machen und anziehen und er hätte mich dann vorm Standesamt erwartet.
Wir haben es dann aber so gemacht, dass ich mich bei meinen Eltern angezogen habe und er mich dort abgeholt hat.

Aber wenn es dir so wichtig ist, alleine zum Altar zu gehen, dann mach es :-)

LG

(19) 24.06.13 - 15:07

Wieso ziehst Du nicht traditionell mit dem Bräutigam ein? Das war jedenfalls auf ALLEN (!) Hochzeiten so, auf denen ich bislang war, und das waren dank meiner großen Familie ziemlich viele :-)

Ich hab diese angloamerikanische Tradition nie verstanden, wo die Braut den großen Auftritt für sich (und ihren Vater) reserviert und der arme Bräutigam muss vorne am Altar warten wie der letzte Depp ...

  • (20) 24.06.13 - 15:17

    Hallo,

    also das ist eine alte Tradition, die aus dem Mittelalter kommt und nicht aus Amerika rübergeschwappt ist.

    Ich persönlich habe mich von meinem Vater letztes Jahr begleiten lassen, bin die letzten 2 meter aber alleine gelaufen. Er hat mich auch nicht übergeben, sondern er hat mich in höhe seiner Bank dann verabschiedet :)
    Aber natürlich kannst du auch alleine zum Altar laufen, das ist nichts außergewöhnliches und wenn man schon 2 Jahre verheiratet ist auch verständlich. Da würde ich auch entweder mit meinem Mann zusammen einziehen, oder (er sollte mich ja erst in der Kirche sehen ;) ) dann alleine.

    Finde daran nichts verwerfliches. Mach das so wie du das möchtest und lass dir nicht reinreden.

    • (21) 25.06.13 - 14:12

      #pro DANKE

      • (22) 25.06.13 - 14:36

        Ach ja, zum Thema " Das macht man ja eigentlich nicht so" habe ich mir das auch anhören dürfen:

        Als ich unserem Pfarrer sagte ich wolle mich von meinem Vater begleiten lassen, guckte der auch verdattert und meinte " Das ist eigentlich unüblich, normalerweise zieht das Brautpaar gemeinsam ein. Wissen sie denn eigentlich wo der Brauch herkommt?"

        Da habe ich ihm dann genauso wie in dem Thread oben erklärt, dass mir der Hintergrund des Brauchs durchaus bewusst ist. Ich jedoch denke dass ein Begleiten nichts mit Übereignen zu tun hat und man heute so modern ist durchaus einen anderen Hintergrund zu sehen"

        Also muss man sich einfach manchmal in bestimmten Dingen für sein persönliches Glück durchsetzen :)
        Kopf hoch irgendjemand findet sowieso ein Haar in der Suppe wenn er es will, wichtig ist dass ihr es toll findet :)

(23) 25.06.13 - 10:33

Wieso redet man immer wieder von einer angloamerikanische Tradition?

Ich komme aus Spanien und kenne das nicht anders. Allerdings geht bei uns als erstes der Bräutigam mit seiner Mutter rein und stellt sich am Altar. Erst dann kommt die Braut mit dem Vater. Also großer Auftritt für beide :-)

LG

  • (24) 25.06.13 - 10:44

    Das klingt schon fairer! Wie gesagt, in Deutschland habe ich in den letzten 30 Jahren sehr viele Hochzeiten besucht und IMMER zog das Brautpaar gemeinsam ein, ohne Eltern.

(25) 24.06.13 - 16:00

Mmmh, also Einzug mit Vater habe ich schon erlebt, Einzug mit Bruder (weil Vater verstorben) habe ich schon erlebt, Einzug mit Ehemann erlebe ich sehr oft, aber Einzug alleine - habe ich noch nie erlebt.
Und ich war wirklich schon auf vielen Hochzeiten.
Stelle mir das auch komisch vor, alleine vorzulaufen.

Top Diskussionen anzeigen