Weddingplaner. Ja oder nein?

Würdet ihr eure Hochzeit von einem Weddingplaner ausrichten lassen?

Anmelden und Abstimmen
    • Hallo,

      die Planung aus der Hand geben #nanana, es ist doch das schöne und aufregende alles gemeinsam selbst zu planen ;-).

      Lg

      Ich hatte anfangs darüber nachgedacht, aber mich dann doch gegen einen Wedding-planer entschieden.

      Die Planungszeit ist die schönste Zeit, zwar anstrengend, nervenaufreibend, stressig und manchmal denkt man OMG wie soll ich/ wir das Alles schaffen... aber es ist zu schaffen!

      Wir sind glücklich, haben es so wie wir es möchten, kein Standartding und wir sind auch ein wenig stolz, ein solches Fest ohne "fremde" Hilfe auf die Beine gestellt zu haben.

      Ob alles wie am Schnürchen läuft, sehen wir in 7 Wochen. Bis dahin gibts auch noch einiges zu tun...

      LG bernina

    • Ich hatte ziemlich viel Zeit und da hab ich mir den Planer erspart. Wenn man sich ein passendes Buch kauft und dann eine Liste abhakt geht das auch sehr gut.

      Ausserdem bin ich wahnsinnig obsessiv, wenns um so ne Feier geht und will alles so wie ich mir das vorgestellt habe (und mein Mann natürlich, der durfte auch mitreden ;-))

      Ich habe vorher auch nur negatives über soclhe Hochzeitsplaner gehört, viele mussten trotzdem zu allen Terminen und Entscheidungen selber gehen und da kann man dich das Geld dann auch sparen, finde ich.

      • Ich bin selber bei einer Weddingplaneragentur angestellt.

        Ich kann nur von uns reden und bei unserer Agentur muss kein Paar Angst haben, dass was schief geht.

        Aber die Ängste kann ich verstehen!
        Es ist natürlich die Hölle, wenn etwas nicht so funktioniert wie man es sich gewünscht hat und der wichtigste Tag im Leben in schlechter Erinnerung bleibt.

        Es gibt sicher schwarze Schafe in dieser Branche. Das ist überall so.

        Lieben Gruß

    (9) 24.07.13 - 14:54

    Moin,

    wir hatten einen:-D und er hat großartige Arbeit geleistet, es hat alles von vorn bis hinten reibungslos geklappt und zwar genau so, wie wir es uns gewünscht haben.

    lg

Hallo,
ich hatte das auch überlegt. Aber hab mich letztendlich dagegen entschieden. Es macht soo viel Spaß selber nach Inspirationen zu suchen, eigene Ideen mit Schatzi und den engsten Freunden zu entwerfen..

Ich möchte das nicht missen. Und von dem Stress den viele Frauen beschreiben merke ich auch (noch) nichts!
Ich denke mit Struktur und genügend Zeit kommt man nicht in Stress..

Es dauert noch 7 Monate bis zur Hochzeit und wir haben bereits Dj, Location, Ringe Brautkleid (so gut wie), Fotograf, Florist, Essen + Trinken+ Kaffee und Kuchen, Tagesablaufplan, Standesamt, Dekorateurin...

Das einzige um was wir uns noch kümmern müssen ist: Anzug, Friseur, Hochzeitstorte und Sitzordnung, Einladungen (obwohl da auch alles steht muss nur noch gedruckt werden Text u Karten stehen)

LG

Top Diskussionen anzeigen