Entscheidung wer Trauzeugin wird

Huhu!

Mein Mann und ich haben damals gemeinsam überlegt, da wir die Rolle der Trauzeugen sehr klassich gesehen haben, also, daß sie uns z. Bsp. in einer Krisensituation zwischen uns helfen.

Daher war für uns auch klar, daß jemand aus unserer Familie nicht so neutral sein könnte und wir jemanden brauchen, von dem wir beide einen Rat annehmen können.

Vielleicht hilft dir das, liegt aber daran, wie ihr diese Position seht.

LG Love

Ich hatte das Problem auch und hab mit beiden gesprochen und ganz klar gesagt, wie es ist. Die beiden sind aber unterenander auch befreundet.

Die eine hat dann gesagt, sie hätte dieses Jahr schon eine Hochzeit, deshalb wäre es ihr zu viel Stress, somit macht es die andere.
Wobei die andere (also die eine...:-)) jetzt Patentante vom ersten Kind wird.

Top Diskussionen anzeigen