Planwagenfahrt auf Hochzeit?!

    • (1) 30.08.13 - 00:01

      Hallo,

      Ende September werden mein Verlobter und ich heiraten.

      Es wird eine standesamtliche Hochzeit werden mit ca. 25 Gästen.
      die kirchliche, große Hochzeit feiern wir nächstes Jahr.

      Nach dem Standesamt gehen wir ins ein Restaurant und essen dort zu Mittag und anschließend gibt es Kaffee und Kuchen.

      Die Trauung ist um 12 Uhr. Das heißt also, dass wir um 12:30 fertig sind und bis zum Essen um 14 Uhr noch Zeit haben.

      In der Zeit sollen sich unsere Gäste nicht langweilen. Deswegen haben wir uns überlegt, ob wir eventuell mit einem Planwagen eine kleine Rundfahrt machen und anschließend auch zum Restaurant gebracht werden.

      Findet ihr, dass eine Planwagenfahrt mit Pferden zu einer Hochzeit passt?

      (Das Restaurant ist ziemlich abgelegen von der Stadt und direkt nebenan gibt es einen großen Reitstall, in den wir vom Restaurant aus sogar reinschauen können. Also einen Zusammenhang mit Pferden gäbe es.)

      Ich bin für Antworten dankbar.

      Liebe Grüße
      rosarose22

      • So viel Zeit habt ihr doch gar nicht zu überbrücken.

        Nach der Trauung wird gratuliert, vielleicht ein Glas Sekt getrunken, Bilder gemacht.

        Du schreibst, das Restaurant liegt abgelegen, wie sollen die Gäste später wieder zu ihren Autos kommen, wenn sie mit dem Planwagen zum Restaurant fahren?

        Ja, das ist eine tolle Idee. Eine Freundin hat eine Planwagenfahrt mit Traktor organisiert. Das was super schön. Es wurde an einer schönen Stelle halt gemacht und es gab Häppchen und was zu trinken bevor es wieder zurück ging.

        Gerade bei einer kleinen Gesellschaft finde ich diese Idee perfekt!!!

      ich finde die idee an sich noch witzig, allerdings nur wenn wirklich genügend zeit ist und wenn es nicht regnet. letzteres wäre ende september meine grösste befürchtung…
      grüsse, ks

      Nix gegen eine Planwagenfahrt, aber wenn das "nur" die Standesamtliche Hochzeit ist und die große Feier noch kommt, warum bestellt ihr das Essen nicht ne halbe Stunde früher?

      Und wie sollen die Gäste vom "abgelegenen" Restaurant wieder wegkommen, wenn sie nicht mit dem eigenen Auto, sondern mit dem Planwagen gekommen sind?

    • Hey,

      ich finde die Idee an sich gut.
      Allerdings würde ich eher schaun, dass man das Essen auf 13.30 Uhr legt. Dann kann man euch nach dem Standesamt in Ruhe gratulieren und langsam zum Restaurant fahren.
      Die Planwagenfahrt würde ich dann- für die die Lust haben- nach dem Essen als Überbrückung zu Kaffee und Kuchen anbieten- da werdet ihr sicher auch 1, 2 Stunden Luft dazwischen lassen wollen.
      Und dann hat keiner das Problem, wie er wieder zu seinem Auto kommt.

      LG

      Vielen Dank für eure Antworten!

      Ihr habt Recht, so viel Zeit gibt es eigentlich nicht zu überbrücken. Ich denke, dann werden wir die Planfahrt wohl eher zwischen dem Mittagessen und Kaffee und Kuchen machen. Dann ist sicher niemand gelangweilt... :-)

      Hi rosarose!

      Bei Planwagenfahrt fällt mir spontan "Allergie" ein, weil ich sofort an Pferde gedacht habe und es bei mir wohl mit einer roten Nase und ein paar Tränchen (aber nicht vor Rührung) enden würde, falls mich jemand mit so einer Fahrt auf seiner Hochzeit überraschenwürde.
      Ist nur ein kleiner Hinweis, an den du vielleicht denken solltest, falls du das Ganze mit Pferden und als Überraschung planst. Wenn es nur 25 Gäste sind, dann kennst du aber wahrscheinlich alle so gut, dass du einschätzen kannst, ob sie ggf. auf Pferde allergisch reagieren.

      Liebe Grüße,

      frausinnlos

Top Diskussionen anzeigen