Standesamtliche Trauung- Frage zwecks Musik, Blumen, "Einmarsch" etc.

    • (1) 06.09.13 - 13:27

      Hallo ihr Lieben!

      Wir werden am 19.10. standesamtlich heiraten, kirchlich folgt noch. (ursprünglich für Mai 2014 geplant, jetzt wohl erst 2015 weil erst noch ein Baby kommt :-D)

      Wir feiern nur mit Familie und Trauzeugen, ca. 25 Personen. Wir haben eine Bekannte, die für uns singt, denn ganz ohne Musik, so ganz "trocken" konnten wir es uns auch auf dem Standesamt nicht vorstellen. Bin mir nur nicht so sicher, für welche "Momente" sie die zwei Lieder singen soll, einen "Einzug" wie in der Kirche gibt es ja nicht.. #gruebel

      Dann zwecks Blumen: Einen Brautstrauß hatte ich eigentlich für die kirchliche Hochzeit eingeplant, aber jetzt hatten einige gesagt auch für's Standesamt hätte man einen. Wie habt ihr das gemacht?

      Wie ist das mit dem Ringtausch? Wir haben natürlich Eheringe, die wir auf dem Standesamt tauschen wollen. Aber wenn man dann in der Kirche später keinen mehr hat, fehlt das auch?

      Eine Hochzeitskerze macht man erst für die Kirche oder?

      Ohje, nur noch ein paar Wochen und noch soo viele Fragen! #schwitz

      Danke euch!

      • Huhuuu,

        also bei uns konnte man eine cd einreichen und dann wurde diese am anfang und am ende abgespielt.

        ich hatte auch einen brautstrauß bei der standesamtlichen trauung, aber ich denke, das ist einfach dir überlassen bzw liegt auch in den händen deines mannes, ob er dir einen besorgt..hihi ;)!

        die kerze macht man erst für die kirche.

        zu den ringen, ich denke mal, dass man theoretisch die "alten" ringe bei der kirchlichen trauung einfach noch mal tauschen kann.

        lg und einen schönen hochzeitstag wünsche ich euch :)

        Hi!

        Wir haben im Juni standesamtlich geheiratet. Wir hatten eine Sängerin, die 3 Lieder gesungen hat: zum Einzug, nach dem Ja-Wort und zum Schluß während unserer Gäste uns gratuliert haben. Unser Standesbeamter hat uns offen gelassen, ob mein Vater mich nach vorne führt oder mein Mann.

        Ich hatte auch einen kleinen Strauß in der Hand, der passend zum Blumengesteckt im Raum gestaltet war.

        Wir heiraten nächstes Jahr kirchlich und werden für diesen Zweck unsere Ringe aufpolieren und anschließend vom Pastor segnen lassen.

        Eine Hochzeitskerze hatten wir zur standesamtlichen nicht. Diese kommt nächstes Jahr zum Einsatz.

        Viel Spaß noch beim planen!
        LG

        Hi,

        ja - für den Brautstrauss

        ja - für Ringetausch....für die Kirche könnt ihr diese wieder abnehmen lassen und sep. segnen lassen.. Wir hatten den Ringtausch nur in der Kirche gemacht....war jedoch einen Tag später;-)
        Musik- fragt mal den Standesbeamten, wieviel Zeit ihr habt. In den Städten ist es eher getaktet...auf dem Land hat man mehr Zeit.
        Zu Begin wenn alle sitzen u d z.B. nach dem Busserl

        Hochzeitskerze würde ich für die Kirche lassen. Wir hatten die alte Osterkerze ( wohl auch zur Kommunion) von meinem Mann genommen.

        lisa

Top Diskussionen anzeigen