Gehen auch Gelbgoldene Eheringe wenn man sonst nur Silber trägt?

Gelbgold?

Anmelden und Abstimmen
    • (1) 16.09.13 - 17:20

      Hallo,
      was dekt ihr? Kann man auh gelbgoldene Eheringe nehmen wenn man sonst nur Silberschmuck trägt?

      Uns gefallen einfach gelbgoldene, klassische Eheringe am besten. Bicolore find ich nict so schön, wär aber ne Alternative..

      Danke für eure Meinungen

      Hallo, ich würde kein Gelbgold nehmen wenn du sonst nur Silber
      trägst, wie wäre es denn mit Weißgold.
      Wir haben uns für Weißgold entschieden weil ich absolut kein
      Gelbgold mag.

      LG

    • Wir haben genau das umgekehrte Problem.
      Uns gefallen am besten, silberfarbene oder weißgoldene Ringe. Aber ich trage sonst nur Gold und bin auch eher ein Goldtyp. Wir werden also bicolor nehmen müssen.

      LG

      Hallo,
      wir haben uns für Bicolor entschieden und mittlerweile habe ich mir auch noch das eine oder andere Stück in Gold dazugekauft. Früher hatte ich auch nur Silberschmuck. Und soll ich dir was sagen: Gold finde ich plötzlich total klasse und trage jetzt sowohl Gold als auch Silber, meist aber Perlenschmuck, der eben vergoldet oder versilbert ist, und ich fühle mich richtig wohl :-)

      Als wir nämlich völlig unvoreingenommen beim Juwelier saßen und alles Mögliche probiert haben (Platin, Weißgold und Gelbgold) , haben wir schnell festgestellt, dass meinem Mann am besten Gold bzw. Bicolor steht - es muss ja auch zu seiner gesamten Erscheinung passen.

    Wir haben uns aus diesem Grund für silberne Ringe mit gelbgoldenen Ornamenten entschieden - also Bicolor. Unsere Ringe sind aber auch recht auffällig breit, so dass nur Gelbgold zu anderem Schmuck meiner Meinung nach zu hart gewesen wäre.

    Hallo,

    als wir beim Goldschmied saßen und er unsere Ringe nur in Gold als Muster hatte, haben wir auch überlegt, ob wir nicht doch Gelbgold nehmen sollten. Eigentlich gefiel es uns ganz gut. Wir haben uns dann aber für Platin entschieden, weil es einfach besser zu uns gepasst hat. Dafür ist die Form sehr klassisch, ohne Steinchen und Schnickschnack.
    Ich persönlich mag bicolor überhaupt nicht. Finde es sehr kitschig, daher kam das nie in Frage.

    LG

    Hallo,

    wir haben uns damals ( vor 16 Jahren) genau aus diesem Grund auch für weißgoldene Ringe entschieden.
    Ich trage nur silbernen Schmuck, von daher wären für uns kein Gelbgold in Frage gekommen.

    LG Pummelchen

    Klar geht es, früher waren silberne verlobungsring und Gold geringe, wir haben gelbgold mit weissgold.

    Hallole,
    wir sind auch eher "Silbertypen" und haben uns damals für Rosegold entschieden,#hüpf
    das ist nicht ganz so knallig.

    Aber natürlich ist es Geschmackssache.

    Da wir beide käseweiß sind, wirkte Gelbgold zu mächtig und passte
    gar nicht.
    #augen
    Aber Gold für den Ehering finde ich super,
    da es dann auch als solcher erkennbar ist :)

Top Diskussionen anzeigen