Brautkleid wieder verkaufen?!

    • (1) 15.10.13 - 10:21

      Guten Morgen liebe Bräute!

      Schweren Herzens möchte ich mich von meinem (Traum)Brautkleid trennen, da es schlicht und einfach zu schön und zu teuer war, um nun im Schrank zu verstauben... Doch wie fange ich das an? Der Ebay Typ bin ich nicht so, und stelle mir das jetzt auch nicht so erfolgsversprechend vor- aber gibt es Second- Hand Läden für (Designer)Brautkleider? Und das am besten noch in Hamburg oder Berlin?

      Kann mir wer helfen?

      Grüße, Lotta

      • Hallo Lotta,

        wenn Du dich nur schweren Herzens trennen kannst, warum tust Du es dann?

        Aber zu Deiner Frage... hast Du mal in Deinem Brautgeschäft gefragt, wo Du es gekauft hast? Vielleicht bieten die ja auch Secondhand Kleider an und kaufen Deins zurück. Oder Du fragst mal Mr. goo*le um Rat. Da findest Du sicher Läden in Hamburg und Berlin. Gerade in diesen Großstädten ist es einfacher als in "Hintertupfingen". Ich kann mir allderings nicht vorstellen, dass Du annähernd den Preis bekommst, den Du bezahlt hast.

        Wir haben erst vor 4 Wochen geheiratet und ich kann mir nicht vorstellen, mich von meinem Kleid zu trennen. In einer Woche trage ich es nochmal beim Brautkleiderball und dann wird es an den Schrank gehangen bzw., wenn ich eine schöne Kleiderpuppe erstehe, draufgezogen und ins Schlafzimmer gestellt. Zumindest im ersten Jahr, damit es kein Unglück bringt, wenn es im Schrank hängt ;-)

        Viel Glück!

        VG bernina

        • Hallo Bernina!

          Wie ich schon schrieb, weil ich eben finde, dass es einfach viel zu schick und zu teuer war um es nun einfach irgendwo hängen zu lassen...

          Das ich nicht den gezahlten Preis bekommen werde ist mir schon klar, aber ich wäre vor einiger Zeit froh gewesen über ein Brautkleid dieser Marke für einige Euros weniger- und vielleicht finde ich ja jemanden, dem es ebenso geht...

          Das Brautmodengeschäft nimmt keine gebrauchten Kleider an und
          gegoogelt habe ich auch schon, konnte aber nichts passendes finden, daher dachte ich, vielleicht hat hier ja jemand einen Geheimtipp ;-)

        Dass mit den Brautkleiderbällen ist echt eine tolle Sache.
        Aber wenn ich mir da die Eintrittspreise anschaue und die dann auch noch soweit weg sind, dass man dort übernachten muss bzw. zu späterer Stunde sicher auch nicht mehr fahren möchte, dann hat sich das Thema bei uns leider schon wieder erledigt.....

    Würde mich bei Brautläden in der Nähe umhören, viele bieten ja mittlerweile auch Second-Hand-Brautkleider an und kaufen deins vielleicht an bzw. nehmen es auf Kommission an. Wir wohnen eher ländlich, aber selbst hier wird das angeboten, da sollte es in der Stadt ja eigentlich weniger ein Problem sein.

    Wenn eBay an sich nicht in Frage kommt, wären vielleicht eBay Kleinanzeigen eine Alternative. Ansonsten kenn ich noch wunsch-brautkleid.de - hier können auch Privatleute ihre Brautkleider wieder verkaufen.

    Ich werde meines jedes Jahr am Hochzeitstag tragen. Mein Mann wollte auf keinen fall, dass ich es verkaufe. Allerdings ist es eher Kategorie Abendkleid.

    Gruß

    Manavgat

Top Diskussionen anzeigen