Traufe bzw Hochzeit-Taufe

    Hallo,
    haben Anfang Oktober eine schöne Traufe gefeiert. War sehr schön. Die Hochzeit hat die Taufe immer wieder in den Hintergrund gerückt, deshalb habe ich eine kleine "Taufrede" gehalten. Ist sehr gut angekommen. Dann hatte ich Sorge, dass mein Kleiner, der bereits eineinhalb war, ständig auf Achse gehen wollte beim Gottesdienst, was er aber ganz müde nicht tat. Aber das wird bei dir ja nicht das Problem sein nächsten sommer :-)

    hm. Hast du denn konkrete Fragen?

    • Vorab schonmal herzlichen Dank für deine Antwort! Ich komme bei Gelegenheit auf dein Angebot "spezielle Fragen zu stellen" zurück :-)

      Unabhängig vom Alter des Kindes zum Zeitpunkt der Traufe... es steht noch im Raum OB sich dieser Wunsch generell umsetzen lässt... und wie es andere selst erlebt/umgesetzt haben. LG

Hallo,

Ich war einmal bei einer Traufe. Der Täufling wurde noch gestillt und die Mutter hatte ein Corsagenkleid, musste also jedesmal das halbe Kleid ausziehen und sich somit komplett zurück ziehen zum stillen, was an einem solchen Tag mit viel Aufregung natürlich häufig vorkam. Also mein Tip. ein entsprechendes Kleid auswählen.

Vorher das Kind schon an eine andere Bezugsperson gewöhnen, so das diese das Kind auch gut beruhigen kann und evtl mal eine halbe Stunde mit dem Kind spazieren gehen kann um es aus dem ganzen Trubel rauszuholen - z.B. damit es etwas schläft.

Ist das Baby schon im Beikostalter? Dann darauf achten das es Speisen für das Baby gibt die nicht zu dolle färben ;) Möhrenflecken auf einem Brautkleid machen sich nicht so gut ;) Pastinake sieht man nicht so sehr ;)

Eine Location mit einem seperaten Nebenraum aussuchen indem man ein Babybett /Reisebett mit Babyfon unterbringen kann und in das man sich zurückziehen kann zum stillen. Das Kind vorher schon an das Babybett gewöhnen.

Spielsachen mitnehmen

Schmusetier/tuch etc. mitnehmen.

Vorher bei den Gästen schon anklingen lassen das es kein "Baby-Rumreich-Tag" ist, da das ganze schon genügend Aufregung wird für das Kind.
Eine Person vorher schon festlegen die euch das Kind auch mal abnehmen kann wenn das Brautpaar im Mittelpunkt steht. Oder das Baby über Nacht nimmt - falls es Stilltechnisch schon geht.

Rauchfreies Lokal

Vorher abpumpen, evtl die Milchpumpe einpacken für den Notfall , mit der Location absprechen das das Fläschchen aufgewärmt werden kann, die Milch vorher kalt gestellt werden kann etc.

Das sind so die Dinge die mir wichtig wären bei einer Hochzeit mit kleinem Baby.

Alles Gute

littlequeen

Top Diskussionen anzeigen