OH MEIN GOTT! Ich heirate!! was ist zu tun?(september)

    • (1) 30.12.13 - 22:14

      Mein Freund/verlobter hat mir m 24. einen Antrag gemacht!:-)

      Wir wolle im September 2012 Heiraten! Was ist als erstes zu tun?
      Wenn hier lese, dass viele scon lactions usw. haben, wird mir schwindelig #schwitz

      Bitte gibt mir tipps!

      P.s. können meine kinder (nicht seine) seinen namen annehmen?!

      • 2014 mein ich #rofl

        Haha das scheint ein Trend zu sein am 24. Anträge zu machen :D
        Meiner hat das auch getan. Glückwunsch. Kommt ja immer drauf an was ihr so vorhabt. Ich würde ne liste machen und dann überlegen. So machen wir es. Heiraten auch im September

        Hallo,

        herzlichen Glückwunsch! :-)

        Um die Location solltet ihr euch tatsächlich ganz schnell kümmern.
        Wir haben unsere im Sommer gesucht und da war schon ganz viel ausgebucht.
        Fotograf usw. solltet ihr auch schon mal anfragen.

        Uns fehlt noch der DJ, das macht mir schon Angst. #schwitz

        Alles andere kann auch später noch geregelt werden.
        Kleid sollte man spätestens 6 Monate vorher kaufen, da das meist bestellt werden muss.

        LG

        • Gestern konnte ich nicht mehr klar denken :-D

          Also hier meine fragen :

          1. Muss ich den Pfarrer für meine wunschkirche anrufen? Wie gehts dann weiter? Wir kennen die kirche von innen nicht *schäm*, schaut man sich das alles vorher an?
          Wie siehts mit der Deko in der Kirche aus? Macht man das selbst? Wenn ja wann?

          Genauso wie mit der Musik.. viele lassen am ende ein lied spielen.. ich hätte es gerne schon beim reinlaufen..wisst ihr wie ich meine?

          2. Was für Dokumente braucht man für's Standesamt? Wir wollen an einem Samstag standesamtlich und Kirchlich heiraten, ich würde gerne zwischen standesamt und kirche zeit dazwischen haben wollen, zum umziehen. Das Brautkleid möchte ich erst ab der Kirche tragen.

          3. Braucht man eine Dekorateurin? Ich kann nicht Dekorerieren...:-( hab da einfach kein Händchen für.

          4. Wir würden gerne in einem Gemeindehaus feiern.. haben die meißtens schon Catering/Partyservice dabei oder muss ich das auch noch suchen? Kann man das essen "probeessen"? Und wie siehts mit Kellnern oder sowas aus?

          5. Hochzeitstorte? Wann und wo und wie?

          6. wann ist in der Regel was zu bezahlen?

          7. was um gottes willen sind save the date karten??

          8. bin ich mit der wahl meiner trauzeugin unzufrieden.. es ist meine beste freundin, ich war auf ihrer hochzeit auch trauzeugin, hatte null mitsprache recht, was alles anging..alles alleine hat ihre familie "entschieden" und vorbereitet.. wir haben wenig kontakt seitdem, schreiben uns zwar 1-2 die woche aber es ist eben nicht wie damals, als wir alles von einander wussten und "dicke" waren.. Zudem hat sie Zwillinge bekommen jetzt 5 wochen alt, sie wollen auch im Mai anfangen zu bauen.. ich hab sie zwar gefragt ob sie "zeit" für diese aufgabe hat, ich brauch definitiv viel unterstützung... oder erwarte ich zuviel? Sie wäre mir sehr sauer wenn ich noch eine andere freundin einspannen würde.

          Oh man!

          Achja, ich hab vergessen.. wir würden gerne 2 Tage später direkt in die flitterwochen (Malediven), aber dafür brauche ich ja ein Reisepass..der dauert ja ewig bis der fertig wird mit meinem neuen namen... wie machen anderen das?? Kann ich den vorher mit neuen namen beantragen obwohl ich noch nicht so heiße?

          Wie wär's wenn wir Septembis eine gruppe öffen?! Oder wer mag eine whatsapp gruppe :D

          • Hallo,

            ich kann dir nur zu wenigen deiner Fragen eine Antwort geben, am besten du stellst die nochmal als neuen Thread ein.

            Ich bin auch noch nicht soo weit mit planen und wir haben keine kirchliche Trauung.

            Zur Deko kann ich dir sagen, dass wir uns grad ein Angebot von einer Dekorateurin einholen. Ich könnte sowas vielleicht sogar, aber ich will an dem Tag keinen Stress. Außerdem wollen wir gern eine tolle Deckendeko.

            Wenn ihr in einem Gemeindehaus feiert, werdet ihr sicher einen Caterer suchen müssen. Oftmals haben die auch Kellner dabei, aber das musst du fragen. Ansonsten müsstet ihr noch ein paar Studenten oder Bekannte dazu einspannen.

            Die Hochzeitstorte kannst du fast bei jedem Bäcker bestellen. Guck mal online, die meisten haben dazu was auf ihrer website. Ich denke mal, dazu hast du noch etwas Zeit, aber ne frühzeitige Anfrage schadet nicht.

            Zur Bezahlung kann ich dir noch nix sagen. Unsere Fotografin will 30% Anzahlung vorher, das ist vielleicht bei vielen so.
            Das Brautkleid musste ich gleich bezahlen.

            Save the Date Karten sind einfache Karten mit dem Hochzeits-Datum, die man die vorgesehenen Gästen schon mal vor den Einladungen schickt, damit sie sich den Tag frei halten
            Wir haben das nicht gemacht, nur bei Facebook was eingestellt.

            Zur Trauzeugin kann man wenig raten. Ich habe sehr sehr lange darüber nachgedacht, da ich selbst bei mehreren Trauzeugin war.
            Ich wollte dann als neutrale Person meine Schwester nehmen.
            Allerdings hat sich meine beste Freundin schon so engagiert und interessiert für die Hochzeit und freut sich auch drauf, so dass ich mich dann doch für sie entschieden habe. Ich denke, es war richtig so.
            Trotzdem werden auch noch zwei drei andere Personen kleine Aufgaben bekommen. Meine TZ soll ja nicht so gestresst werden. :-)
            Wenn deine Freundin damit ein Problem hat, wäre das sehr komisch. So verhält sich doch keine Freundin.
            Denn mit Hausbau und Zwillingen kannst du bei ihr nicht mit allzugroßer Unterstützung rechnen, denke ich. Vielleicht weiß sie auch gar nicht, was du von ihr erwartest.

            Zum Reisepass kann ich dir nix sagen...

            LG

        wie sucht man ein DJ?! Was kostet so einer eigentlich? Ich hab bei ALLEM gar keine vorstellungen! Was ist teuer, was güstig...

        lasst ihr euch irgendwas schriftlichen geben? Nicht das die nachher kurzvorher abspringen...das wäre der Horror

        • Wir planen mal 500 € ein.
          Du wirst mit Sicherheit einen Vertrag unterschreiben müssen, zumind. ist das bei der Fotografin auch so.

          Woher ich ihn bekomme, weiß ich auch noch nicht. Ich muss mal dazu googlen...

    ich habe auch am 24.12 den antrag bekommen #verliebt
    wollen am 3.5.14 heiraten. standesamt wird bei uns kein problem sein, da wir den herrn standesbeamten gut kennen und kirche ist ebenso unproblematisch. unsere wunsch-location ist auch noch frei (auch an den zwei ausweichterminen). wir klären anfang/ mitte januar alles ab und verschicken im feburar die einladungen.

    Erstmal herzlichen Glückwunsch!
    Habt ihr euch schon Gedanken gemacht, ob ihr nur standesamtlich oder auch kirchlich heiraten wollt?
    Wir haben zunächst die Termine festgemacht und mit Test essen, DJ-Angebotsanfragen und Fotograf weitergemacht.

    Hab zu Weihnachten ein interessantes Buch bekommen, in dem ein Hochzeits-DJ einem Tipps zur Planung gibt. Planung lief bei uns allerdings nun auch vorher.

    Ich würde daher sagen, 1. Termine ausmachen (Standesamt wirst du erstmal reservieren müssen, da man die Eheschließung erst 6 Monate vorher anmelden kann), 2. Testessen und Location auswählen (grobe Gästeliste ist hier von Vorteil, damit man weiß wieviel Platz nötig ist), 3. Hochzeitsbudget mit deinem Verlobten absprechen (sonst gibt es böse Überraschungen), 4. Frage klären ob DJ oder Band und Angebote einholen, gleichzeitig Fotograf suchen und Angebot anfordern.

    Guten Rutsch,
    Steffi

Top Diskussionen anzeigen