Spruch für Wunschliste in Einladung???

    • (1) 21.01.14 - 17:07

      Hallo erstmal,

      ich bin neu hier und wollte mich mal vorstellen und hab auch gleich eine Frage.

      Wir heiraten am 11.07.

      Location ist gebucht, DJ auch, Essen ist bestellt, Blumen noch nicht, aber ich weiß schon wo ;-) Fotografin ist auch klar, Kinderanimation auch.
      Wir brauchen nur noch alle was zum anziehen #schein

      Unsere Einladungskarten sind soweit auch fertig, es fehlt nur noch ein Satz.
      Im Gegensatz zu vielen anderen wünschen wir uns nicht nur Geld, sondern haben noch viele kleine andere Wünsche. Wir haben eine Wunschliste erstellt, die wir unseren Treuzeugen geben. Jeder der dann kein Geld schenken möchte, sondern etwas anderes kann dort dann anrufen und sich etwas von der Wunschliste aussuchen.

      Aber wie formuliere ich das in der Einladung? Es gibt ja hunderte Reime für Geldwünsche, aber für andere Geschenke habe ich nichts gefunden.
      Ich bin auch nicht sogut im selberreimen. Es muss sich auch nicht unbedingt reimen.

      Vielleicht kann mir einer von euch helfen und es gibt noch welche, die sich auch nicht nur Geld gewünscht haben.

      Schonmal vielen Dank für eure Hilfe :-)

      LG Annette

      Hallo,

      ich kann es nur immer wieder hier sagen: Bitte bitte nicht reimen. Es soll doch eine Hochzeit werden! (Ist letztlich aber Geschmackssache)

      Ich würde es evtl. so machen: Wenn ihr einen Geschenktipp benötigt, könnt ihr euch gerne an unsere Trauzeugen wenden.

      Eine andere Möglichkeit wäre, dass die Trauzeugen eine Mail an alle Gäste schreiben (tun sie ja meistens sowieso) und die Geschenkeliste erwähnen.

      Viel Spaß beim Planen.

      LG, fridadida

Top Diskussionen anzeigen