Freunde sauer weil sie nicht....

    • (1) 22.01.14 - 22:53

      Hallo,
      ....zur standesamtlichen hochzeit kommen sollen :-(
      Dabei heiraten wir einen Tag später in der Kirche groß mit 150 Gästen.
      Mein Freund möchte nur die engste verwandschaft und die trauzeugen im standesamt dabei haben.
      Ganz intim und ruhig vor dem trubel am nächsten tag.
      Meine Freunde reagieren mit unverständniss.

      Ich stimme meinem Freund zu, klar hätte ich z.b. gerne eine freundin dabei, aber die möchte ihre dann 4 monate alte tochter mitbringen....und das finde ich nicht gut, weil wir ruhe möchten den moment geniessen wollen.
      Wenn die kleine weint, zerstört das unseren moment.
      Ich liebe kinder, also bin kein hasser, aber das würde mich dann schon stören

      Wir sind im standesamt dann 8 leute.
      '
      Soll ich die wut der anderen ignorieren?

      Ich finde es schade, dass sie so reagieren.

      Danke!

      (4) 23.01.14 - 08:59

      Hallo,

      also wenn ich das lese denke ich, die spinnen.
      Was sind denn das für Freunde?
      Selbst wenn ihr komplett allein hättet feiern wollen, hätten sie nicht sauer sein dürfen.

      Mit was für einer Begründung schmollen sie denn?

      LG

      • (5) 23.01.14 - 11:25

        Also die Freundin mit dem Kind hat es jetzt doch verstanden und wartet draussen auf uns :-)

        Aber meine andere Freundin die auch eine meiner Brautjungfern ist, antwortet plötzlich nicht mehr...

        Naja was soll ich dazu sagen....

        Ignoriere es so gut es geht :-(

        • (6) 23.01.14 - 11:29

          Also du hast ihnen gesagt, dass die standesamtliche Trauung im engsten Kreis ist und dass sie am nächsten Tag zur kirchlichen Trauung eingeladen sind. Und nun antworten sie einfach nicht mehr... #gruebel
          Das ist ja krass...

          Ich habe grad die Kinder meiner Freunde ausgeladen und keine Haue bekommen. :-D

          • (7) 24.01.14 - 10:25

            ich habe sehr sehr komische Freunde...das merkt man erst wenn man mal Heiratet oder in der Scheiße steckt....*sorry

            Aber es ist doch so! Kaum braucht man seine Freunde mal sind sie komisch...und fixieren sich nur auf sich.

            Du hast es gut! Du hast gute Freunde, ich werde meine nochmal überdenken.

            #verliebt

            • (8) 24.01.14 - 13:47

              Wann heiratet ihr denn? Vielleicht lässt sich bis dahin noch was klären bzw. das Unverständnis aus dem Weg räumen?

              Mein Freunde sind in manchen Dingen ganz schön kindisch und zicken sich öfter mal gegenseitig an. Aber zum Glück kann man auf sie zählen, wenn es wichtig ist.
              Im Zweifelsfall spreche ich immer mit jedem einzeln, das ist oft besser.

              LG

    (9) 23.01.14 - 09:05

    Hallo,

    also ich kenne das so, dass wenn man standesamtlich UND kirchlich heiratet, dann kommen mit ins Standesamt nur Eltern und Geschwister (und evtl. Trauzeugen). Wenn Freunde kommen wollen, dann warten sie draußen und haben kleine Spielchen vorbereitet.

    Deine Freundin kann also gerne draußen warten und dir anschließend gratulieren.;-)

    LG

    (10) 23.01.14 - 09:22

    Über manche Leute kann ich echt nur den Kopf schütteln.

    Es ist euer Tag, also entscheidet ihr alleine, wie ihr das macht.

    Ich kenne es auch so, das im Standesamt nur die engste Familie mit drin ist und die Freunde dann draußen warten.

    Ihr feiert doch am nächsten Tag groß, wieso ist man dann sauer?

    Ich finde es schade, das sich Brautleute vor dem schönsten Tag über solche Leute dann noch aufregen müssen. Als wenn man nicht so schon aufgeregt genug ist.

    Lass dich nicht unterkriegen, macht es so wie ihr es besprochen habt und wollt.

    (11) 23.01.14 - 11:52

    Ganz klar ignorieren.
    Ihr möchtet die standesamtliche Hochzeit im kleinen Rahmen ganz für euch feiern, dann macht das auch so.
    Da ihr nur einen Tag später kirchlich heiratet und es anschließend ja anscheinend auch eine große Feier gibt, zu der alle eingeladen sind, finde ich das absolut in Ordnung und kann Leute, die da mit Unverständnis reagieren, nicht wirklich verstehen.
    Jedem recht machen, kann man es eh nie und letztendlich ist es euer Tag, also gestaltet den so, wie ihr das möchtet - Freunde sollten das verstehen bzw. Verständnis dafür haben und können doch am nächsten Tag mit euch gemeinsam feiern.

    (12) 23.01.14 - 12:11

    Hallo,

    sollen die Freunde nicht mit in´s Standesamt gehen und nachher draußen warten und gratulieren. Oder möchtest Du sie an dem Tag alle gar nicht sehen?
    Dann sag Euren Freunden das klipp und klar.

    Was ich persönlich aber albern finde, das ein Baby nicht mit ins Zimmer dürfte, weil:

    "Wenn die kleine weint, zerstört das unseren Moment" #gruebel#aerger

    Hoffentlich hustet keiner oder weint vor Rührung von Eurer Verwandschaft. #rofl#huepf#zitter

    Verena

    • (13) 23.01.14 - 17:42

      Ähm hast Du Kinder?

      Hast Du schonmal richtigen Alarm erlebt? Also so richtiges Gebrüll?

      Wenn mein Kind das macht ok, aber kein Fremdes Kind.

      Heulen dürfen sie alle...aber ein Baby macht anders klar..das es gerade ganz schlechte laune hat.

      Es ist unser Tag......und wir haben das Recht es so zu machen.

      Aber Liebe Grüße Du Spaßvogel:-D#rofl

      • (14) 23.01.14 - 21:06

        Hallo,

        ja, ich habe eine Tochter, die war bei unserer Hochzeit damals aber noch nicht dabei.:-)

        Dafür aber meine 3 Nichten , 2 Neffen, 3 Cousins von mir und die beiden Kinder von einem Trauzeugen.
        Und ja , ich kenne auch wenn das Gebrüll richtig los geht .#schwitz

        (Schon alleine aus beruflichen Gründen im Krankenhaus)

        Als wir gefragt worden sind , hat mein damals knapp 2 jähriger Cousin auch laut JA gesagt. Fanden wir total witzig.

        Aber, wie Du schon schreibst es ist Euer Tag und ihr macht das so wie ihr es wollt. #huepf#winke#rofl

        Verena

ich würde es auch so handhaben. wir sind beim standesamt schon ca. 20 leute (nur eltern, geschwister, großeltern, trauzeugen), anschließend gehen wir mit diesen mittag essen. die große feier mit allen anderen ist dann einen tag später. bei uns ist keiner sauer deswegen, es ist eher üblich und normal. wenn freunde unbedingt dazustoßen wollen, dann würde ich es wirklich im rahmen eines kleinen sektempfanges nach dem standesamt draußen machen. lass dich also nicht runterziehen, es ist euer tag und absolut in ordnung! #liebdrueck
bezüglich des kindes, mh. also imm prinzip dauert die standesamtliche trauung ja maximal 15 min. wie uns die standesbeamtin eben erzählte. in dieser zeit könnte es natürlich auch sein, dass sie kleine schläft. ich bin ja auch kein feind von kindern, es ist schließlich auch durch die kiwu behandlung unser größter wunsch, selbst eins zu bekommen, deswegen ja auch die hochzeit. aber ich glaube, es würde mich auch stören, wenn ein schreiendes kind die ganze aufmerksamkeit auf sich zieht während dieser kurzen standesamtlichen trauung.

  • Danke :-) geht uns genauso ....wir wünschen uns auch ein Baby und sind auch in der KiWu!

    Und genau in diesen 15 Minuten brauche ich das echt nicht, da soll es nur um uns gehen!

    Alles alles Liebe und Gute für Euch #verliebt

    • genauso sehe ich das auch liebe berti #liebdrueck
      und ich finde nicht, dass man einem deswegen vorwürfe machen sollte von wegen "kinderfeindlich" etc. unser weg dahin beweist ja nun wirklich das gegenteil.

(18) 23.01.14 - 15:06

Infach ignorieren!

Gruß

Manavgat

(19) 23.01.14 - 19:24

Genau das gleiche hatten wir auch, zur Standesamtlichen Hochzeit NUR Eltern, Großeltern, Geschwister. Mehr nicht.

Die meisten fanden es eig auch okay so, denn die Feier hinterher war ja mit allen Freunden dann zusammen.
Aber ein paar haben sich (hinter unserem Rücken!!!) darüber bei anderen Gästen beschwert?!
Das fand ich unter aller Sau.

Ignorier das einfach, das ist EUER Tag!
Macht es so, wie ihr es haben wollt und nicht wie andere es machen WÜRDEN.

LG

(20) 23.01.14 - 19:32

...also ich kenne es eigentlich nur so, dass die standesamtliche trauung nur im engsten familienkreis stattfindet, wenn die kirchliche trauung noch folgt. meistens "überraschen" die freunde das brautpaar dann vor dem standesamt und stehen spalier oder haben auch spiele vorbereitet. dann gibt es für alle einen sekt und die freunde verabschieden sich wieder,...das ist bei uns die regel, daher verstehe ich deine freunde nicht!

lg

Top Diskussionen anzeigen