Kinder in die kirchliche Zeremonie einbringen

    • (1) 28.01.14 - 21:11

      Hallo alle zusammen,

      Vielleicht habt ihr ja ein paar Ideen. Wir heiraten im Juli kirchlich. Unsere gemeinsame Tochter ist dann 14 Monate alt. Ich habe noch zwei kleine Geschwister (Mädchen 7J., Bruder 11 J.). Der Neffe von meinem Mann ist dann 2 und von seinem Trauzeugen der Sohn ist auch knapp 2.

      Die beiden kleinen hätte ich gern als Blumenkinder. Meine Schwester würde ich vielleicht bitten, das Ringkissen zu bringen und mein Bruder könnte ja vllt die Kerze halten. (Da schon meine erste Frage: wie genau läuft das mit der Kerze? )

      Ich würde aber natürlich gern unsere Tochter irgendwie mit einbinden. Sie gehört ja schließlich zu uns. Aber ich weiß nicht genau wie. Habt ihr eine Idee? Als Blumenkind ist sie noch zu klein, und für die anderen Aufgaben auch. Einer von uns beiden würde sie dann beim rausgehen auf dem Arm haben, denke ich. (Vorher und währenddessen wird sich Oma kümmern. )
      Wie habt ihr das gehandhabt?

      Vielen Dank schon mal.

      Lg

      • Den Geistlichen / die Geistliche um den Familiensegen bitten war mein erster Gedanke,

        der zweite wäre: Warum soll sie nicht beim Blumenstreuen helfen?

        Gruß
        Fox

        (3) 29.01.14 - 13:00

        Hallo,

        bei uns ist es ähnlich mit dem eigenen Kind. Meine erste Idee wäre jetzt auch Familiensegen gewesen.

        Da unser Pastor sehr kinderfreundlich ist, werden wir unseren Krümmel mit einem Familiensegen einbinden.

        Finde das auch optimal. Alternativ, sofern Eure Tochter noch nicht getauft ist und getauft werden soll, kann dies auch sehr schön in die kirchliche Trauung ("Traufe") eingebunden werden.

        Hallo Wichtel,

        also was ich da ganz schön finden würde ist wenn Deine kleine nicht das Ringkissen bringt sie trotzdem mit nach vorne kommt und dann direkt nach dem Ringetausch eventuell von Euch ein kleines Armkettchen oder ähnliches bekommen würde.

        Ich würde aber empfehlen die kleine wirklich erst beim Ringetausch nach vorne zu holen, da die kleinen ja nicht gerade ruhig halten können (wahrscheinlich) und das Brautpaar ja auch wirklich im Vordergrund stehen und nicht abgelenkt werden sollte.

        Viele Grüße
        DL #winke

Top Diskussionen anzeigen