Ich werd mein Brautkleid nicht los :(

    • (1) 09.02.14 - 21:23

      Hallo Ihr Lieben und Heiratswütigen...

      meine Hochzeit war im Juni 2011, ihr seht fast 3 Jahre her. Ich hab nach der Hochzeit versucht mein Brautkleid wieder zu verkaufen, über jegliche Onlineplattformen, die man sich vorstellen kann. Entweder hat man mir unheimlich wenig dafür geboten (hat neu knapp 1000 € gekostet - hab es im Brautmodenladen Mona Lisa in Trier gekauft - also keine Ramschware oder aus Fernost!) und geboten hat man mir tatsächlich knapp 100 €!!! Der Wertverlust ist mir dann doch zu hoch! Ich wollte doch mindestens 250 € bis 300 € noch dafür haben...:-(

      Hab auch schon geschaut ob es bei uns in der Gegend ein An- und Verkauf gibt oder jemand es auf Revision nehmen könnte...Fehlanzeige...

      Was kann ich denn noch machen? Ist meine Preisvorstellung zu hoch? Verlange ich zuviel. Okay es ist gebraucht...aber nur einmal! Warum mag denn niemand ein "Gebrauchtes" günstiges Kleid haben? Was mache ich falsch?

      Über Tips würde ich mich sehr freuen, oder noch Möglichkeiten, wo ich es verkauft bekomme...

      LG die "verzweifelte" Jelonna2002

      Nun ja, wer ein gebrauchtes Kleid sucht, der sucht eben wirklich das absolute Schnäppchen.

      Vergiß auch nicht, Du hattest im Laden vermutlich die Wahl zwischen Dutzenden, wenn nicht über hundert 1000-Euro-Kleidern und hast das für Dich perfekte ausgesucht - eine Braut, die im Internet stöbert, kann das Ding nicht anprobieren, findet es vielleicht nur ganz nett und hat ja eventuell noch Änderungskosten.

    • hey,

      das ist natürlich doof, allerdings muss ich schon sagen (ohne dir zu nahe treten zu wollen), dass das kleid auch kein "standardmaß" ist. von daher ist natürlich der markt auch schon nicht mehr soooo groß. vor allem wird man da sicherlich auch noch kosten bezüglich änderung haben. wenn man dann ein (gebrauchtes) kleid um 300 euro kauft und dann beim schneider noch mal etwas zahlen muss, dann könnte man ja auch schon im brautgeschäft wegen neuware schauen. es muss ja nicht ein kleid um 1000€ sein...

      andererseits denke ich mir, wenn du das kleid verkaufen willst, dann bist du mit 100€ immer noch "reicher" als wenn du es im schrank rumhängen lässt.

      mein kleid war zwar neu mit knappen 600€ günstiger, allerdings ist das so speziell, dass das wohl auch keiner haben wollen würde... ;-) ich will es aber auch nicht loswerden. :-)

      lg

      Wichtig wäre zu wissen, ob das Kleid gereinigt ist, denn dann kommen nämlich nochmal 100-150 Euro on top, das schreckt viele ab.

      Und mal ehrlich...auch die Menschen, die nicht soviel Geld haben, wollen doch alle irgendwie in einem neuen Kleid heiraten.

      Ich braucht mal für Karneval ein Hochzeitskleid und habe ein traumhaft schönes für sage und schreibe 45 Euro ersteigert und das war schon gereinigt.

      Denke, wenn Du 100-150 Euro geboten bekommst, ist das sogar schon viel.

    • Ja das Kleid ist auf alle Fälle gereinigt. Es ist in der Größe 48/50 und wirklich kein Billigkleid. 250 € finde ich nicht zuviel für ein Kleid das einmal getragen wurde und dazu auch noch gereinigt.

      Naja was solls, dann bleibt es wohl ewig in meinem Besitz. Hätte mich wirklich gefreut, wenn eine andere Braut damit nochmal heiraten würde :)

      • Gerade in so einer Größe kann es sich niemand erlauben ein Kleid zu kaufen ohne es vorher anzuprobieren.
        Und für ein Kleid welches man evtl. gar nicht tragen kann, gibt man halt nicht viel Geld aus.
        Und jetzt wohnst Du ja auch nicht gerade in einer Großstadt.

        • Hmm...ich wohne nicht mal 9 km von Trier entfernt, also an der City kann es nicht liegen. Anprobiermöglichkeiten biete ich beim Verkauf immer mit an. Ansehen tun es sich viele im Internet, aber zu mehr kommt es eben nicht.

          Dann bleibt es eben in meinem Besitz...was solls...hatte ja gehofft hier noch den ein oder anderen wertvollen Tipp zu bekommen, aber all das hab ich ja schon durch ;-)

    Hallo,

    bei ebay Kleinanzeigen hast du es schon versucht ja?
    Vielleicht lags auch nur an deinem Text oder den Bildern?
    Bietest du die Leuten an, es anzuprobieren?

    Also ich hab am Anfang über ebay Kleinanzeigen gesucht und da wurde ein schönes Kleid für 750 € angeboten. Eigentlich über meinem Budget, aber ich hab trotzdem mit der Verkäuferin geschrieben und hätte es auch genommen, wenn es gut gepasst hätte.
    Leider hat sie plötzlich nicht mehr geantwortet und dann war die Anzeige nicht mehr drin, deshalb vermute ich, dass sie es noch teurer verkaufen konnte. War schade, weil gleich bei mir um die Ecke.

    Demnach kann man es schon teuer verkaufen, es kommt halt auf die Umstände an.
    Meiner Meinung nach gibt es genauso einen großen Markt für kleine Größen wie für große Größen.

    LG

    • Ja Ebay-Kleinanzeigen hab ich durch und weit über 100 Besucher, aber niemand hat wirklich angebissen bzw. wollte es anprobieren. Ich biete diese Option immer mit an. Und ich finde 250 € wirklich nicht arg übertrieben. Ich sehe dass andere weitaus mehr verlangen und tatsächlich loswerden...

      Ich wohne ca. 9 km von Trier entfernt, also an Cityanschluss kann es auch nicht so wirklich liegen. Saarländische Grenze ist nicht weit, also an der Umgebung kann es nicht liegen. Fotos sind vielfältig im angezogenen Zustand und Posen ;-)

      LG Jelonna2002

      • Hm, dann verstehe ich es auch nicht. Vielleicht musst du einfach dran bleiben. Jetzt suchen die Bräute bestimmt grad wieder ;-)

        Hast du die gleichen Fotos drin wie in deiner VK?
        Denn man sieht den oberen Bereich gar nicht durch das Tuch überall.
        Das würde mich jetzt stören. Eine Großaufnahme vom Brustbereich solltest du dann mit rein nehmen in die Anzeige.

        Und setz den Preis nicht zu tief. Es gibt viele Leute, die denken, was günstig ist taugt auch nichts.

        LG

Hallo

Wunderschönes Brautkleid was du da hast! Würde ich dir sofort abnehmen, wenn ich heiraten gehe. Aber leider warte ich immer noch auf mein Antrag :-(

LG Meeresmaedel

  • Das finde ich jetzt echt süß :-) Aber warum wartest Du darauf? Ich hab damals meinem Mann den Antrag gemacht...er hat ja gesagt :-) Heutzutage darf auch die Frau das tun :-p

    Drück dir fest die Daumen, und das Kleid ist noch zu haben #liebdrueck

    LG Jelonna2002

Top Diskussionen anzeigen