Jacke oder Pashmina-Schal zum Brautkleid?

    • (1) 14.02.14 - 15:58

      Nochmal ich: Wir heiraten im Juli diesen Jahres und eigentlich sollte es warm sein. Für den Fall, dass es aber ein frischer Sommertag ist, bräuchte ich ja irgendwie eine Jacke o.ä. zu meinem Kleid. In dem Brautmodengeschäft habe ich Brautbolerojacken bzw. Blazerformen oder eben einen Pashminaschal zu dem Kleid anprobiert. So richtig überzeugt hat mich das nicht. Ich überlege, ob ich mir dennoch lieber den Pashminaschal kaufe, weil ich ihn auch später mal einsetzen kann. So eine Brautjacke kann man ja wirklich gar nicht mehr verwenden. Und wenn es hoffentlich schön ist, kommt sie überhaupt nicht zum Einsatz. Wie habt ihr das Problem gelöst?

      Ich danke euch!

      • Hallo.

        Mein Kleid hatte Ärmel ... ;-)

        Ne, im Ernst jetzt ... wenn Dir die ganzen Jäckchen nicht zugesagt haben (und Du hast recht, dass man einen "klassischen" Brautbolero kaum noch danach anziehen wird), ist ein Pashmina sicher eine gute Lösung.

        Er sollte möglichst groß sein, damit er auch wirklich als Stola getragen werden kann und nicht wie ein verkappter Schal wirkt, und vor allem hochwertig sein ... zu einem Abendkleid kann auch mal die Viskose-Variante ausreichen, aber zum großen Brautkleid sollte er qualitätsmäßig nicht zu sehr abfallen.

        Ich kenne jetzt nicht den Stil Deines Kleider, aber vielleicht wäre auch ein "Kate"-Jäckchen eine Alternative, also ein "flauschiger" feinerer kurzer Cardigan:
        http://de.monsoon.co.uk/view/product/de_catalog/mon_10.1/1231034154
        Hier nur noch ein einer Größe zu haben, aber vielleicht findet man in dem Stil auch woanders etwas.

        LG

        • Danke für den Hinweis und den Link. Das Jäckchen gefällt mir ganz gut. Es wirkt nicht so steif/förmlich wie ein glänzender Bolero. Ich werde mich mal nach etwas vergleichbarem umschauen, da ich die Größe XL hoffentlich nicht brauchen werde;)

      Habe auch im Juli geheiratet und hatte eine dünne Stola. Das war absolut die richtige Entscheidung, würde ich wieder so machen.

      LG

    • Also ich denke, dass es auf den Stil des Brautkleids ankommt, was besser dazu passt. Ist es denn komplett ärmellos und dann eher weiblich/romantisch? dann würde ich auf jeden Fall auch eine Stola oder einen schönen Schal verwenden. Meine Freundin hat letztes Jahr auch geheiratet und die hatte das gleiche Problem. Sie hat sich dann letztendlich auch für eine Stola entschieden, da es im August, wenn auch bewölkt, ja warm war...so ist es im Juli ja bestimmt auch.. Es sah wunderschön auch und war auch sehr praktisch..

Top Diskussionen anzeigen