Einladungskarten & Gastgeschenke selber machen Beispiele

    • (1) 19.03.14 - 14:23

      Hallo Zusammen,

      habt ihr irgendwelche Ideen für Einladungskarten oder Gastgeschenke die man auch selber machen kann?

      Es gibt doch auch so Sets / gedruckte Sachen die man selber falten kann oder? Jemand Erfahrungen?

      Als Gastgeschenk möchte ich was nicht jeder hat, also keine personalisierten M&M´s, keine Marmelade, keinen Schnaps :- )

      Danke Euch

      (6) 19.03.14 - 20:09

      Hallo,

      ich hab mir ein Kartenbastelvideo bei youtube rausgesucht und das nachgebastelt.
      Ist toll geworden... :-)

      LG

    • (7) 20.03.14 - 10:54

      Hallo,

      was hast du dir Preislich so vorgestellt?

      http://traumhochzeit.com/Trends/Aussergewoehnliche-Gastgeschenke-fuer-deine-Hochzeitsgaeste/11267/14150/#top

      oder

      http://www.heiratsflair.de/products/Geschenk-Verpackung/Eimerchen-Herz.html

      Meine Einladungskarten habe ich im Internet bei Vistaprint damals gemacht und kamen sehr gut an.

      (8) 20.03.14 - 11:54

      Hallo,

      ich habe unsere Einladungen bei www.sendmoments.de gestaltet und bin sehr zufrieden...zum basteln habe ich einfach nicht die Ruhe und auch nicht die Zeit...

      Gastgeschenke wird es bei uns nicht geben...

      LG
      Nina
      (HT: 30./31.Mai2014)

      Hallo!

      Ich mache Einladungen, Menükarten und die Deko selber.

      Ich hab meinen Freund Google befragt, der hat mir Bilder gezeigt und ich konnte schauen, was mir gefällt, und was bekomme ich hin. Skizze gemacht, inzwischen sind die ersten fertig gebastelt.

      Als Gastgeschenk wird es bei uns Schafsmichseifen in Herzform geben, die ich in ein Reagenzglas fülle. Diese sind dann Gastgeschenk, Deko und Tischkarte .

      Ich habe unsere Einladungen auch selbst gebastelt. Bin gerade fertig geworden. Es hat super viel Spaß gemacht und ist wirklich mit Liebe gestaltet und daher ganz persönlich.

      Nachdem das Farbkonzept stand, hab ich ein bisschen bei google Bildersuche geschaut. Da gibt es ja soooo viel... Anschließend war ich im Bastelladen und habe mir weitere Anregungen geholt. Dort habe ich dann ein paar Karten in passendem Format und Farbton gekauft und dazu Bastelpapier, Schleifenband, Stempel, Embossingpulver etc.

      Ich habe vorerst ein paar Karten zur Probe gebastelt bis ich nach 4 versuchen, das Modell hatte, was uns am besten gefiel. Dann ging es in Serienproduktion.

      Unsere Einladungen sehen jetzt wie folgt aus:

      Klappkarte, Format DIN lang, Farbton pfirsich, obendrauf mit weißem, geprägtem Bastelkarton (mit Wellenschere verziert), darüber habe ich zwei schmale Bänder in grün und pfirsich gebunden (inkl. Schleife) und ganz oben auf prangt ein kleines Kärtchen mit dem Text "wir trauen uns" in Embossingtechnik.

      Menükarte und Platzkärtchen werden im gleichen Stil gestaltet, aber definitiv nicht so aufwendig :)

      Es gibt übrigens auch jede Menge kleine Hefte im Handel zum Thema "Wie bastle ich eine Einladungskarte". Oder geh mit Deinen Ideen in den Bastelladen und frag, ob sie Tipps für Dich haben. Die sind doch da alle so kreativ...

      Viel Erfolg!

      (11) 22.03.14 - 15:42

      Hi!

      Ich persönlich finde "fertige" Karten, auch wenn sie individuell gedruckt sind sehr unpersönlich! Am besten nichtmal selbst unterschrieben #nanana

      Hab jetzt Karten für die Kommunion gebastelt (mit dem Kind gestaltet und gebastelt) und die kamen wirklich gut an. Das zeigt doch auch wie wichtig Dir ein Fest ist.

      Wir haben uns in der Bücherei ganz viele Bücher ausgeliehen und sind dann noch durch die Fachgeschäfte. Dort sind immer vorgebastelte Karten ausgestellt und Du bekommst Beratung. Grade jetzt haben die viel ausgestellt da die ganzen Karten für Kommunion und Konfirmations ausgestellt sind. Ideen und Technik kann man sich auch da holen.

      Wenn Du nicht 100 Karten benötigst und Abendstunden vorm TV einplanst geht das auch relativ fix.

      Es lonht sich auch mal in Bücher zur Kommunion / Taufe o.ä. rein zu schauen. In einem unserer Bücher zu Kommunion ist eine Tischdeko drin die wäre schön für eine Hochzeit, für die Kommunion völlig unpassend.

      LG,
      Hermiene

Top Diskussionen anzeigen