Unglaublich...Schon 10 Jahre verheiratet!!!

    • (1) 25.03.14 - 20:52

      Hallo liebe Forengemeinde!!!

      Es ist echt Krass...
      Mein Mann und ich feiern dieses Jahr schon Rosenhochzeit...
      Wir haben am 5. Juni 2004 JA gesagt.
      Ich war damals 19 und er 23...!!!
      Bei uns hat " In guten wie in schlechten Zeiten" ne ganz besondere Bedeutung.

      Wir sind sehr jung und haben schon sehr viel erlebt...
      Wir haben 2 wunderbare Kinder,8 und 3 Jahre alt.
      2011 hat bei uns das Schicksal negativ zugeschlagen und bei mir wurde Brustkrebs in vortgeschrittenem Stadium diagnostiziert.

      Es folgten Amputation,Chemo und Bestrahlung und jetzt stecke ich noch in ner Anti Hormon Therapie.
      Soweit gehts uns gut wir arbeiten dran, dem Krebs davon zu Leben...

      Mein Mann hat sehr viel für uns getan und nimmt mich so an wie ich bin...
      Mit all meinen Narben.

      Nun überlege ich was ich machen könnte zum Hochzeitstag, um meinem Mann meine Dankbarkeit und Liebe zu zeigen...
      Hat jemand ne schöne Idee???

      Danke schonmal!!!
      Debora

      • (2) 26.03.14 - 09:07

        Hallo, Debora (schöner Name übrigens)

        Ja, die Zeit vergeht so schnell, wir sind auch schon im achten Jahr. :-) Das mit deiner Erkrankung tut mir sehr leid, aber wie mir scheint, bist du ein sehr positiver Mensch, da kann man mit so einer Krankheit sicher besser umgehen.

        Ich hatte mir vorgenommen, am 10. Hochzeitstag (ist ja noch etwas hin bei uns) unsere Hochzeitstorte in Miniformat (also für 2 Personen) nochmal original nachmachen zu lassen und meinem Mann dann zuhause zu präsentieren.

        Bei euch ist natürlich noch so vieles mehr passiert, tja, was kann man da machen............................ wie teuer darf es denn sein? Vielleicht eine Ballonfahrt?

        Ich kenne deinen Mann ja nicht, vielleicht gibt es einen Herzenswunsch, den er hat?

        Oder ein Wellnesswochenende nur für euch zwei. Gibt es evtl. einen Ort, der euch viel bedeutet? Dort dann eine Überraschung mit Champagner und Herz aus Teelichtern o.ä...............ein romantisches Dinner in einem schönen Restaurant...............

        LG und alles Gute für dich - vor allem Gesundheit!
        Merline

        P.S. Du hast aber bildhübsche Kinder!

        Hallo Deborah,

        das mit deiner Krebserkrankung tut mir leid,aber schön das es dir jetzt gut geht.
        ch war vor 10 Jahren auch an Krebs erkrankt,Morbus Hodgkin war meine Diagnose.
        Dieses Jahr im Sommer feiere ich eine Party mit Familie und Freunden,das Motto :"10 Jahre Krebsfrei-Party":
        Mein Mann und ich werden unsere Gäste mit einer kirchlichen Hochzeit überraschen ;-).
        Der Gottesdient wird "getarnt" als Dankesgottesdienst.
        Vielleicht wäre eine Erneuerung eures Ehegelübtes was für euch?

        LG Jessie

          • (5) 27.03.14 - 14:57

            Hallo Luka22,

            ja das denke ich auch,ich hoffe wir bekommen das alles hin ohne das jemand was bemerkt #zitter
            Eingeweiht sind nur meine Schwester,meine beste Freundin (meine Trauzeugin) und unser Pfarrerehepaar ;-)

            Lg Jessie #winke

Top Diskussionen anzeigen