Kosten Brautstrauß

    • (1) 24.05.06 - 13:13

      Wir sind gerade dabei noch die letzten Dinge zu planen und da wir überhaupt keine Ahnung haben,was so ein Brautstrauß kostet,frag ich mal hier nach.

      Also ich weiss wohl,das es da große Unterschiede geben kann.Ich hätte gerne einen in Tropfenform.Die Mutter einer Freundin hat 150 Euro bezahlt und das fand ich schon ganz schön viel.
      Was habt ihr bezahlt?
      lg Julia

      Hi Julia,

      also wir haben 30€ für den Strauß bezahlt und zahlen 5€ für jede Ansteckrose (also 1 für Menne und 1 für Sohnemann) und es ist ein kleiner runder Brautstrauß mit 7 großen Apricose-farbenden Rosen, bißchen Grün was den Strauß auflockert.

      Lg Jule

    • hallo julia...

      ja bei brautsträußen gibt es ne rießen spanne wie teuer die sind.
      aber 150 euro ist schon fast normal für ne tropfenform..
      diese sträuße sind wesentlich aufwendiger gemacht,beanspruchen somit auch viiiiiel zeit...da hat es sich nicht mal eben mit dem binden..die vorbereitung dauert meißt länger.

      frag einfach in einen blumengeschäft nach wie teuer das bei denen wäre...du bist ja nicht verpflichtet wegen der nachfrage auch da einen zu bestellen ;-)

      lg

      jenny

      Hallo!

      Ich hatte Orchiedeen und creme-weiße Rosen. Ein Traum! Aber leider haben die Orchideen am Montag schon die Köpfe hängen lassen. Macht nüscht, hauptsache am Tag waren sie schön! Mein Strauß hat 100 Euro gekostet. Bild kann ich auf Wunsch schicken. Meiner war wie ein Wasserfall gebunden. Passend zum Kleid, da mein Rock sehr schlicht war.

      Grüße
      Caddy mit Mann, Sophie (*19.11.2002) & Yvette (*02.02.2006)

    ich werde einen armstrauß mit oben herunter tropfenden rosen haben, die ca, bis zum boden gehen werden.... das ist sehr aufwendig und der kostet dann auch 200.....

    (10) 24.05.06 - 16:02

    meiner wird ca. 30-40 € kosten, Kugelform mit Stiel dran, (also nix "runterhängen" oder "Wasserfall" - mag ich nicht) ganz dunkelrote Rosen (fast schwarz) mit ganz wenig grünen Blättern und Brombeeren (passend zur Jahreszeit) - ca. 20 cm Durchmesser, Anstecker für Männe ca. 5 € (gleicher Stil wie Strauß - in klein). Buchsbaumringe mit Schleierkraut fürs Auto und für Kirchenbänke je 7,-, Restaurant ca. 70,- - alles in allem ca. 200,-. Top-Preis meiner Meinung nach - und super schön - habe schon viel von der Floristin gesehen.

    LG Merline

    #huepf Hochzeit am 14.10.06 #huepf

    (11) 24.05.06 - 16:16

    wieviel genau meiner kostet, kann ich gar nicht sagen. zahlen muß ich 150€, aaaber im preis sind: brautstrauß, kleiner wurfstrauß, sein anstecker sowie die autodeko.

    ich denke jeder florist wird seine preise haben. daher: rumfragen und vergleichen!

    150€?? #schock würd ich NIE für nur einen brautstrauß bezahlen. war der vergoldet???


    lg
    yamie






    #huepf HOCHZEIT am 24.06.06 #huepf

(14) 24.05.06 - 17:35

Hallo Julia,

wir haben im Blumengroßhandel (ebay *g*) für insgesamt 30 Euro inkl. Versand 40 schöne dunkelrote Rosen, Schleierkraut (stehe total auf diese Kombination), Gras, Farn und noch noch 2 kleinere Sorten (weiß die Namen nicht mehr) gekauft und meine Schwester hat davon einen wunderschönen Brautstrauß für mich gebunden, den Anstecker für meinen Mann gemacht - UND - die Tischdeko.

Wir sind also insgesamt super günstig weggekommen. War halt nix aufwändiges in creme und apricot, sondern in rot (hatte ein rotes Kleid an und auch die sonstige Tischdeko war in rot/weiß/bordeauxrot gehalten).

Und an den Blumen durften wir uns noch mehr als eine Woche erfreuen, da waren die immer noch frisch.

Ich fand es auch zu teuer, für einen Brautstrauß ab 70 Euro aufwärts zu bezahlen und war total froh, dass meine Schwester mir so viel bei der Hochzeit geholfen hat.
So hatten wir nicht mal für die Hälfte des Preises sogar noch die Tischdeko dabei :-)

Liebe Grüße
Michaela

(15) 24.05.06 - 23:28

Hallo also die Preise richten sich ganz nach der Form und der Art der Blumen die Du gerne in Deinem Brautstrauß haben möchtest.Man kann was ganz süßes schnuckeliges für 20 Euro anfertigen aber genauso kannst du da auch richtig Geld hinlegen.Geh doch einfach mal in ein Blumenfachgeschäft und laß Dich beraten,wir haben in unserem Geschäft 3 Kataloge mit von uns angefertigten Brautdekorationen,ich denke woanders wirds wohl auch so sein.Such dir ne nette Floristin bring nach möglichkeit ein Bild vom Kleid mit ist immer sehr hilfreich.Liebe Grüße und viel Spaß bei euren letzten Vorbereitungen Katja#blume

(16) 25.05.06 - 14:28

Ich bin gelernte Floristin und kann nur sagen das der Brautstrauß für 150 € ganz schön teuer ist bzw. der Strauß muß so üppig gewesen sein, daß er die Braut "erschlagen" hat.

Der Strauß soll nur schmücken, wie so eine art kleine Beigabe mehr nicht! Ich nehme für einen Tropfenförmigen Brautstrauß bei meinen Kunden so ca. 40- 60 € je nachdem was an Blüten da rein soll. Um so ausgefallener, um so teurer.

Der Anstecker für den Herren sollte auch nicht mehr als ca. 6 € kosten.

LG Caro

Hallo!!!
Ich habe einen eigenen Blumenladen.
Bei mir kostet der Strauss ca. 40-70 Euro. Es kommt drauf an, was für Blumen man nimmt, und wie er aussehen soll. Ein kleiner runder Strauss kostet ca. 25 € ein Wasserfall ca. 70 €. Weil es echt viel Arbeit ist, den anzufertigen!!!
Tischschmuck kostet ca. 50 €
Der Autoschmuck liegt bei 40-70 €

Habe morgen einen Strauss in Bestellung: Apricot-farbene Rosen,Gerbera,Hypericum und Grün, etwas hängend.
Der kostet 27 €

Die Preise sind aber überall unterschiedlich.
Hatte zu meiner Hochzeit nach den Preisen gefragt. Da sollte ein Strauss in Tropfenform 140 € kosten.
Da musste ich auch erst mal schlucken!!!

Hol dir am besten von vielen Läden einen Kostenvoranschlag.
Da kannste bares Geld sparen!!!

Gruss Irene

  • Wow in was für Blumenläden geht ihr denn???

    Ich habe heut meinen Brautstrauss bestellt er wird mit roten Rosen und grün bestückt sein und ausserdem *heruntertropfenden*Rosen mit etwas Grün.Und ich zahle mit Blume für meinen Schatz und 2 Körbchen voll Blüten nur 32 Euro gesamt!!!

150,- €??? Das ist ja Wahnsinn... Ich hatte einen gelben mit Rosen und Fresien (siehe VK), der uns zusammen mit der Ansteckrose meines Mannes genau 30,- gekostet hat. Wäre 2 Tage später nicht Muttertag gewesen, hätte es laut der Verkäuferin weniger gekostet. Ein hängender bzw tropfenförmiger hätte bei ca 50,- - 60,- gelegen. Das ist viel Geld für einen Blumenstrauß!!!

Meiner trocknet auch gerade, sprühe ihn dann mit Klarlack ein.

Viele Grüße, Ina

Top Diskussionen anzeigen