Bolero ja nein?

    • (1) 27.05.14 - 09:00

      Hallo ihr lieben..
      bald steht unsere Hochzeit vor der Tür #verliebt

      Ich bin mir jedoch noch sehr unsicher ob ich einen Bolero tragen soll oder nicht.
      Mein Kleid ist trägerlos und mir gefällt es auch sehr gut so - wären da nicht meine Oberarme die nicht gerade die schlanksten sind #schmoll

      ich weiß einfach nicht was ich machen soll. Wie gesagt mir gefällt es ohne schon besser.
      Habe aber gelesen das es ein nogo ist bei kräftigeren oberarmen schulterfrei zu gehen....

      Was ratet ihr mir??

      Liebe grüße #winke#winke

      • Hallo,

        ich finde wichtig, dass in allererstes Linie DU dich wohlfühlst und DU dir selbst gefällt.
        Da ist es herzlich egal, was andere denken und sagen und was andere als NoGo empfinden.

        Außerdem hat doch jeder eine andere Auffassung, was zu dick und was zu dünn ist (denn wenn jemand so dünn ist, dass man nur noch Knochen sieht, ist es auch nicht gerade schön, oder?).

        Von demher finde ich es jetzt schwierig, einzuschätzen, was bei dir heißt, dass deine Oberarme nicht schlank sind. ;-)
        Und dicke Oberarme (wobei ich mir fast sicher bin, dass du selbst deine Oberarme dicker siehst, als sie sind) würde man auch in einem Bolero sehen.

        Wenn du dich in deinem Kleid so wohlfühlst, wie es ist und du dich so schön findest, dann brauchst du doch keinen Bolero. Der könnte dich nämlich nur verkleiden und du könntest dich unwohlfühlen. Denn das würde man dir auch ansehen.
        Wenn du dich nämlich schön findest, wie du bist (ohne Bolero in deinem Traumkleid), und davon gehe ich jetzt mal aus, dann trägst du das auch nach außen hin und dann hat dein Kleid genau die Wirkung, die es haben soll. Es wird umwerfend sein ;-)
        Ich finde nämlich, dass auch die Art und Weise, wie man sein Kleid trägt und ob man sich wirklich 100%ig wohlfühlt, ganz viel zur Wirkung beiträgt.

        Ohne dich jetzt gesehen zu haben und nur von deinem Text ausgehend, würde ich dir raten, keinen Bolero zu tragen, ganz einfach, weil es dir ohne besser gefällt und nur das zählt!

        Liebe Grüße

        das kann man pauschal glaube ich nicht schlüssig beantworten. es kommt auf den bolero, das kleid und deine oberarme an. grundsätzlich würde ich meinen: ein kurzarm-bolero, der mitte oberarme aufhört, betont kräftige oberarme noch zusätzlich. ein zarter bolero, der bis in die ellbogenbeuge geht, aus spitze, feinem stoff oder strick gefällt mir besser und erscheint "zarter" als ein steifer bolero. ein schulterfreies kleid mit sweetheart-ausschnitt kann die aufmerksamkeit aufs dekoltée lenken statt auf die oberarme. und wie kräftig sind denn deine oberarme? hast du ein foto mit und ohne bolero?

        und, wie oben schon jemand schrieb: wie gefällst DU dir denn am besten?
        grüsse, ks

        (4) 27.05.14 - 11:14

        Wenn du dich mit einem Bolero wohler fühlst, würde ich an deiner Stelle eins mitnehmen. Ich würde dir eins aus Satin (nicht gestrickt) und in der Farbe Weiß (so in der Art: http://www.soliver.de/Bolero/09.402.54.8847,default,pd.html?cgid=wo_ko_bz_westen&ref=lp&is=true&ref=lp&is=true&ref=lp&is=true ) empfehlen. Das sieht sehr elegant aus und passt bestimmt ganz gut zu deinem Hochzeitskleid. Wenn der offizielle Teil vorbei ist, kannst du das Bolerojäckchen jederzeit ausziehen. #fest

      • (5) 27.05.14 - 14:33

        Wenn du dich mit Bolero wohler fühlen würdest ja, wenn du dich auch ohne wohlfühlst nein. Ich persönlich finde Boleros ganz gruselig und würde daher in jedem Fall zu nein tendieren. Wichtig ist ja aber in erster Linie, was dir am besten gefällt und wie gesagt wie und worin du dich am wohlsten fühlst.

        (6) 27.05.14 - 19:19

        Meine Hochzeit war letztes jahr im September und da ich nicht wusste wie das Wetter wird habe ich mir ein Bolero gekauft. Hab es aber wegen dem tollen Wetter nie benutzt :-(

      • Eine ehemalige Arbeitskollegin hat mitten im Sommer geheiratet. Nach einem heftigen Gewitter wurde es an ihrem Hochzeitstag recht kühl. Eine Freundin musste früh noch los und hat einen Bolero besorgt.

        Vielleicht ist es ganz gut, einen Bolero in der Hinterhand zu haben, falls das Wetter doch zu kühl ist. Vielleicht ist aber auch eine weiße Stola (oder wie die Dinger heißen) eine Alternative.

        Ansonsten ziehe dich so an, wie DU dich wohl fühlst.

        Ich trage auch ein Schulterfreies Kleid und habe auch kräftige Arme und ja-ich werde (zumindestens fürs Standesamt) eine Bolero tragen:-D Sieht mMn total toll aus und auch meine Tante und meine Trauzeugin sind der Meinung. Stola sieht bei mir nicht aus.:-)

Top Diskussionen anzeigen