Jga fällt aus-wer bezahlt?

    • (1) 13.08.14 - 14:51

      Ich habe ein Problem:

      Am Wochenende wäre mein Jga gewesen, ein Wochenende in einer anderen Stadt! Also 2 Nächte!

      Wir wären insgesamt 5 Personen gewesen!

      Jetzt kann ich nicht mit, da ich schwanger bin und mich komplett die schwangerschaftsübelkeit im Griff hat! Eine andere Teilnehmerin hat Magen Darm könnte also auch nicht teilnehmen!

      So jetzt gehts um stornieren oder das die 3 Fliegen, das ist noch nicht entschieden!

      Falls sie nicht Fliegen erwartet glaube ich die eine oder andere das ich das komplette Geld übernehme! (So ca 1500euro)

      Ich habe gesagt ich übernehme natürlich meinen Teil, einige haben ja gesagt andere fanden das nicht gut!

      Nun meine Frage, wie seht ihr das? Muss ich alles übernehmen oder nur meinen Teil?

      Hm, das ist natürlich ein bisschen blöd, kann aber halt passieren.
      Ich wüsste allerdings nicht, warum du jetzt die kompletten Kosten übernehmen solltest bzw. warum die anderen oder einige der anderen das erwarten sollten?
      Ich finde, grundsätzlich muss doch jeder für seine Kosten aufkommen oder halt die Reise alleine wahrnehmen.

    • Also ich kenne das so, das die Braut selber gar nichts für den JGA zahlt. Sie wird eingeladen von den Mädels die Mitfeiern. Wie das nun aber bei einer Reise ist, weiß ich nicht, da diese wahrscheinlich treuer ist als eine Party-Nacht.
      Aber ich denke auch, das du nur für deine Kosten aufkommen solltest. Den anderen ist selbst überlassen, ob sie fahren oder nicht.

      Ich finde schon,dass du deine und die Kosten der Mädels übernehmen solltest,welche das WE mit Dir verbracht hätten.
      Was können sie denn dafür,dass du schwanger geworden bist.

      Und warum sollen sie dann noch alleine fahren.Unverschämt.

    Hättest du von vorne herein gesagt du übernimmst die Kosten für den JGA finde oder fände ich die Forderung berechtigt. Wenn aber jeder vorher sagte er zahlt seinen Teil selbst, dann finde ich es daneben denn so kann auch jeder zahlen. Und die, wo nicht krank sind, die können schließlich trotzdem fliegen um nicht umsonst daheim zu sitzen auch wenns dann anders läuft als geplant. Schließlich haste dir die Übelkeit ja nicht mit Absicht angelacht um die anderen zu ärgern zwinker!

    Ela

    Warum sollten die anderen alleine fahren.Evtl.kennen die sich gar nicht bzw.mögen sich nicht und sollen nun was zahlen, nur weil die Braut mit dem schwanger werden nicht bis nach der Hochzeit warten kann.
    Dann hättest du gar keinen planen sollen. Finde ich sehr egoistisch !!!!!

    • Kurzfristig ging mein Puls, aufgrund deiner Antwort schneller, nachdem ich deine VK gelesen habe ist mir klar, dass du so reagierst.

      Bzgl. Kosten: wenn du generell die Kosten getragen hättest, solltest du es auch bei einem Storno machen, ansonsten zahlt jede selbst.
      ...und wenn es wirklich Freunde sind, dann ist das für sie auch völlig in Ordnung.

      Gratuliere zur Schwangerschaft!

      Lg

      A.

      o jeeeeee ernsthaft solch bösen Post???

      Von jemanden der schon lange versucht schwanger zu werden? Gehst du hier andere Leute so an?! Da spricht wohl der pure Neid aus dir! Bsp sie ist ungeplant ss geworden - soll sie dann deiner Meinung nach Abtreiben damit sie keine Übelkeit hat?!

      Genauso liest sich dein Thread! Schäm dich!

      Finde deine Art und Weise ganz schlimm!!!! Ernsthaft! Dann kann man auch die Klappe halten u muss andere ( fremde ) Menschen nicht als egoistisch abstempeln und "sie hätte ja mal warten können mit dem ss werden".

      GANZ SCHRECKLICH DEINE ART UND WEISE!

      Könnte ja jetzt was zu dem unerfüllten KIWU sagen... Denke mir da aber meinen Teil und versuche meine SS Hormone im Griff zu halten!

      An die TE:

      Also, das du alles zahlen musst finde ich NICHT! Die andern können ja fahren wenn sie möchten. Und wer was anderes erwartet wäre in meinen Augen keine Freundin!

      Da spricht der pure Neid aus dir!!!

      Schäm dich!! Böse Frau!

      Nur weil du nicht schwanger wirst, müssen doch andere nicht unter dir leiden!!

      Du bist egoistisch und schämen solltest du dich...sonst niemand!!

      • Ich muss mich für gar nix schämen...Ich sage meine Meinung so wie es mir passt!!!

        Und ich bin nicht neidisch,weil ich schon sechs mal schwanger war .Nur hat es leider nicht gehalten.

        Bei deiner Ausdrucksweise haben deine Eltern wohl einiges falsch gemacht in der Erziehung.

        Lerne mal bitte erwachsen zu artikulieren...

        • Nein, meine Erziehung ist sehr gut gewesen!! Sonst hätte ich wohl ganz anders geantwortet;-)

          Du wurdest gleich böse und wirklich gemein. Klar ist es für dich ungerecht und doof das du 6 Fehlgeburten hast, das wünscht man nun wirklich niemanden!!

          Aber deswegen geht man nicht so auf jemanden los. Das zeigt nur wie neidisch du wirklich bist...

          Achso und das diskutieren solltest du wohl lieber lernen, denn der Satz : "Ich sage meine Meinung so wie es mir passt!!!" Sagt echt schon alles.

          Und noch was zum Schluss : ein JGA wird von der Trauzeugin geplant, meist hat die Braut damit nichts zu tun!!

          • Ich weis wie ein JGA geplant wird,denn ich hatte selbst einen auf den ich mich sehr gefreut habe.

            Man weis ob einer statt findet und gibt seine Wünsche an die Trauzeugin weiter. Zumindest wenn es ein so aufwendiger wie dieser hier ist.

            Und ich bleibe bei meiner Meinung, und diese hat nichts mit Neid zu tun, heutzutage wird man nicht schwanger wenn man richtig verhütet.

            Ich finde es unfair den anderen Mädels gegenüber und das ist meine Meinung. Auch wenn sich hier gleich mehrere angegriffen fühlen.

            Ich verschönere meine Haltung nicht, sondern sage wie es ist.

Top Diskussionen anzeigen