flashmob kirche?

    • (1) 15.08.14 - 08:17

      hi

      hab da mal ne frage

      mein schatz und ich heiraten bald und mir kam da ne etwas leicht verrückte Idee....
      ich habe gehört das es sogenannte Flashmobs gibt wo einen leute auch helfen.

      ich suche nu noch einige leute die ....die kirche füllen und sobald das lied halleluja b gespielt wird sobald ich den raum betrete...mit singen..so das in " Gänsehaut Stimmung entsteht

      allein das gesicht von meinen schatz wen er ne menge leute da sieht und gar net weiß was los ist.
      und danach den raum verlassen als ob nix gewesen wäre.

      jetzt ist meine frage...wie organisiert man sowas?bzw wo bekomm ich die leute her die sowas(kostenlos) mitmachen würden und auch den text können?

      wer danach mag kann natürlich auch bis zum ende der Trauung bleiben.

      hat da jemand ne Idee wie wo und überhaupt man das macht?

      danke im vorraus

      • (2) 15.08.14 - 09:39

        Hallo,

        klick dich hier mal durch, evtl. findest du da eine Kontaktandresse:

        http://www.flash-mob.de/

        Wobei ich es als störend empfinden würde wenn die Menge nach dem Lied umgehend die Kirche verlassen würde. Es stört einfach den Ablauf der Predigt usw. Dann sollten Alle bis zum Ende durchhalten.

        LG

        Hallo,

        in Deiner Vorstellung mag es romantisch sein, in der Wirklichkeit können viele Leute nicht singen und eine Kirche ist nun wirklich kein geeigneter Ort für einen Flashmob. Die Idee an sich ist nicht schlecht, aber ich würde sie anders umsetzen. Gibt es einen Chor? Dann engagiere ihn. Okay, kostet etwas, aber diese Leute können dann auch wirklich singen. Dann hole noch Freunde, Freunde der Freunde usw. dazu, wenn es zu wenig Menschen sind.

        LG
        Carmen

        (4) 15.08.14 - 10:54

        Ich fände es in einem Gottesdienst unangemessen, wenn jemand vor Ende geht (es sei denn, man nimmt ein brüllendes Baby aus o.ä.). Das ist ja keine Show! Und ob das alles so klappt, wie vorgestellt, wäre mir auch zu unsicher.

        • (7) 15.08.14 - 17:15

          Ich persönlich finde es ja schon ziemlich selbstzentriert, wenn die Braut alleine den "großen Auftritt" hat, statt mit dem Bräutigam gemeinsam einzuziehen ... #kratz

      Merkwürdige Idee.

      Willst Du aus EURER(!) Hochzeit einen Zirkus machen?

      Lass mich raten, Du heiratest kirchlich wegen der Zeremonie, weils irgendwie dazu gehört und dem weißen Kleid, oder? Gläubige, die sich Gottes Segen holen wollen, veranstalten solch ein Tamtam normalerweise nicht.

      Sorry für meine harten Worte.

      (10) 17.08.14 - 13:30

      ist das dein ernst?

      #augen

      Selten von einer so bescheuerten Idee gehört!

      (12) 17.08.14 - 18:19

      http://www.storyfox.de/wahnsinnige-wendung-bei-hochzeit/

      Ein Flashmob hat in ner kirche nichts zu suchen.
      Was deiner idee etwas nahe kommt, ware ein etwas grosserer chor, der sich zwischen die gaste in die banke verteilt, dann spontan anfängt zu singen. Die konnen ja dann auch noch ein lied direkt nach der trauung und zum auszug singen.
      Und ganz so teuer ist das auch nicht.

Top Diskussionen anzeigen