Hochzeitstanz zu Dritt!

    • (1) 21.10.14 - 21:57

      Hallo,

      wir heiraten im Juli 2015. Und unser Hochzeits- Eröffnungstanz steht auch schon fest.

      Nun ist es aber so, dass ich noch eine Tochter mit in die Ehe bringe und wir beide uns einig sind das wir gern noch einen Hochzeitstanz zu dritt machen würden.

      Habt ihr Ideen, was auch ein 7 jähriges Mädchen von der choreografie hinbekommt?

      LG Susan

      • nehmt doch das lied " we are family" und lasst euch irgendwas lustiges dazu einfallen :-)
        muss ja keine super-choreographie sein, an den händen halten, ein bisschen mit den armen "wedenl" ;-)

        Ein Hochzeitstanz ist etwas intimes. Ein Moment der Hingabe, ja auch die moderneren Coreograpfien.

        Ich finde, es gibt 1000 bessere Momente ein Kind in die Hochzeitszeremonie einzubinden, Brautübergabe, Ringe bringen, die Hände des Brautpaars mit einem Band zusammen binden etc.

        Wenn überhaupt würde ich das Kind in den letzten Takten hinzukommen lassen, um den Familienverbund zu demonstrieren. Nicht den ganzen Hochzeitstanz.

        Pina

      Hi,

      deine Tochter wird sich nicht ausgegrenzt fühlen, wenn Ihr Euch als PAAR beim Hochzeitstanz zeigt.

      Warum nicht beim zweiten Lied, wo eh die Familie/ Trauzeugen mit einbezogen wird, die Tochter dazu holen? Dein Mann mit dem Kind und Du mit Schwiegerpapa.....

      LG
      Lisa

    Ich finde die erste Idee hier ganz nett.

    Vielleicht kann man zum Ende des eigentlichen Tanzes das Tempo etwas anheben und ihr macht da so eine kleine Performance draus.
    Ich stelle mir das ganz hübsch vor.

    Im Internet, youtube findest du sicher ein paar Anregungen.

Top Diskussionen anzeigen