HIIILFE! Hochzeit, Panik und offene Fragen... :/

    • (1) 19.05.15 - 13:31

      Hallo zusammen,

      ich habe mich grade erst hier angemeldet, weil ich in den letzten Tagen oft gegoogelt und hier oft gute Beiträge gefunden habe. Nun muss ich aber selbst einen schreiben.

      Ich bin 25 und im achten Monat schwanger, mein Freund und ich heiraten am Samstag. Die Hochzeit war schon vor der Schwangerschaft geplant und wir wollten sie nun deshalb nicht absagen, da wir sowieso alles klein halten wollten. Es sind nur die engsten Familienangehörigen eingeladen, insgesamt sind wir nicht mehr als zehn Leute und wir heiraten auch "nur" standesamtlich.

      Soweit so gut, bisher dachte ich, das wäre alles recht entspannt, bin ja eh nicht so die Märchenprinzessin, aber scheinbar bin ich doch eine ganz normale Braut, die ein paar Tage vorher anfängt, durchzudrehen. xD

      Fangen wir bei meinem Kleid an: Das sieht furchtbar aus! #schock

      Am Anfang fand ich es wunderschön, aber irgendwie hab ich es zu früh gekauft. In den letzten zwei Wochen hatte mein Bauch einen derartigen Wachstumsschub, dass ich einfach nur noch fett aussehe in diesem Kleid und nun ist es zu spät, ein Neues zu suchen. #heul

      Dann bekomme ich plötzlich Panik, weil das die erste Hochzeit überhaupt ist, auf der ich bin. Ich weiß gar nicht, was auf mich zukommt. Wahrscheinlich werden die Leute furchtbar enttäuscht sein, denn wir gehen nur ins Standesamt und danach im Park Kaffee trinken, reicht das überhaupt???

      Und zu allem Überfluss habe ich nun noch erfahren, dass meine Arbeits- und seine Vereinskollegen vor dem Standesamt Spalier stehen werden, ahhh! Was macht man denn mit diesen Spalierstehern? Ich kann sie doch nicht da stehen lassen und dann einfach ohne irgendwas zu geben wieder nach Hause schicken? Erwarten die, zur Feier eingeladen zu werden? Aber es gibt ja gar keine eigentliche Feier, ich kann doch nicht 30 Kollegen mit zum Kaffee trinken nehmen, wenn nur 8 Verwandte dabei sind? xD

      Oje, bitte helft mir, meine Nerven liegen blank...

      • Tief durchatmen!!!
        Also zum Spalier stehen:

        Wir vom Hundeplatz machen das auch bei Hochzeiten und da wird nicht verlangt alle mit zum Kaffee zu nehmen. Wenn du weißt das dort wer kommt überrede einfach eine Verwandte Sekt/ O-Saft anzubieten für die Spalier Leute. Das reicht :-D

        So nun zur Feier:
        Ob das mit Kaffee trinken reicht oder nicht ist eure Entscheidung und da sollte man nicht reinquatschen!!! Ich finde das vollkommen in Ordnung. Ich würde aber eine Feier mit 200 Gästen und großem Festessen auch in Ordnung finden. Das muss jedes Paar selbst wissen und doofe Sprüche oder Kommentare finde ich total unangebracht. Immer schön dran denken das es EUER TAG ist:-D

        Zum Kleid:
        Es sieht bestimmt nicht furchtbar aus. Du bist gerade eine mit Hormonen vollgepumpte nervöse Braut, da sind die Gedanken normal. Lass dir von einer Freundin helfen oder von Mutti/Vater/XYZ und versuche runter zu kommen...

        Ich wünsche euch eine schöne Hochzeit und das der Tag euch lang in Erinnerung bleibt so wie ihr es wolltet#herzlich

        Liebe Grüße -September- (die gerne zum Heiraten durchbrennen würde, auch voll in Ordnung;-))

        • Danke für Deine liebe Antwort, das beruhigt mich schon ein bisschen.
          Bisher dachte ich wirklich, ich würde dabei ganz ruhig bleiben. :D

          Ein Sektempfang war bisher im Standesamt selbst geplant, direkt nach Trauung im Empfngsbereich. Der befindet sich allerdings im ersten Stock, d. h. wir hätten das Standesamt erst danach verlassen.
          Sollten wir das dann besser weglassen und direkt nach draußen verlegen? Und wir stellt man das am Besten an, da sind ja keine Gläser, Tisch o. ä.

          Sorry, dass ich so blöd frage, ich war noch nie auf einer Hochzeit und hab überhaupt keine Anhaltspunkte :(

          Und das mit dem Kleid macht mich so verrückt, trage ich ein langes Kleid, betont das mein Hohlkreuz und den Entenpo, der durch den Babybauch so rausgedrückt wird. Und ein kurzes Kleid kann ich nicht tragen, weil meine Beine vor Wassereinlagerungen ausschauen wie die vom Michelinmännchen. #heul

          Für die Hochzeit durchbrennen klingt gerade sehr verlockend... #rofl

          • Tja das mit dem durchbrennen wird bei mir wohl auch nicht klappen. Mein Freund findet das doof, außerdem fehlt bisher der Antrag #rofl

            Also entweder verlegt ihr den gesamten Sektempfang nach draußen oder es gibt halt nen zweiten Sektempfang... Die Gläser kann man sich zusammen leihen von den lieben Verwandten oder flux günstig beim Möbelschweden kaufen;-)

            Ich denke zwar nicht das du so schlimm in dem Kleid aussiehst wie du meinst aber meine Güte du bist schwanger da darf man mal anders aussehen als sonst. Mach dir nicht so einen Kopf, so schlimm ist es bestimmt nicht. In zwei Jahren zeigst du deinem Kind ein Hochzeitsfoto und es wird bestimmt nicht sagen "Mama Entenpo...." ;-) #rofl
            Es ist alles halb so wild... Du bist einfach nervös

          • Huhu,

            also mein Männlein und ich haben auch einen Sektempfang am Standesamt gemacht. Sein Trauzeuge wurde beauftragt einen Stehtisch mitzubringen und wir Plastiksektgläser gekauft, welche ich am Abend vor der Hochzeit zusammen gesteckt habe! Die zusammen gesteckten Gläser habe ich dann in einen Korb gestellt zum Transportieren und fertig :)

            Also nicht durchdrehen bitte :-p

            Bezüglich des Kleides... vielleicht kannst du dir ja noch einen Bolero besorgen oder ein dünnes Jäckchen? Dann wäre das Hohlkreuz verdeckt. Aber behalte eins im Hinterkopf, du bist schwanger mit einem wundervollen Baby und für deinen Mann bestimmt die schönste Frau auf der ganzen Welt :-)

      Gaaaaaaaaaaaaanz ruhig!

      Was "reicht", entscheidet ihr. Und gerade im 8. Monat ist es völlig normal, keine Riesenfeier mit 200 Leuten bis in die Nacht zu machen. Und wenn ihr nur 10 Leute seid, wissen doch sicher eh alle Beteiligten bescheid, dass es eben ein Kaffeetrinken gibt? Wer soll denn da enttäuscht sein?

    Vielen Dank für Eure ganzen Antworten, ich habe mich wieder etwas beruhigt. :-D

    Hab nochmal beim Standesamt nachgefragt und die bereiten den Sektempfang gerne auch draußen vor, puhh!

    Die Idee mit dem Bolero ist mir bisher gar nicht gekommen, ich habe sogar ein paar zuhause, die gut zu meinem Kleid passen und werd mir auf jeden Fall einen mitnehmen, danke! Das kaschiert tatsächlich ziemlich gut.

    Wenn es zu warm ist, muss ich den ausziehen, aber dann darf mich halt niemand von der Seite fotografieren. #rofl

    Oje, hätte niemals gedacht, dass ich mich deswegen so verrückt machen würde...

    Hallo, ich glaube, die Panik vorher ist wohl normal, aber echt überflüssig.

    Bei meiner Trauzeugin damals wurde das Brautkleid gar nicht rechtzeitig fertig und sie musste 3 Tage vorher noch ein anderes im Ausland kaufen.

    Ich selber hatte durch den Vorbereitungsstress so viel abgenommen, dass mein Kleid (trägerlos) einfach runtergerutscht ist. Ich hatte einen Nervenzusammenbruch. Die Schneiderin hat es aber gerichtet ;-).

    Der Anzug meines Mannes musste auch nochmal aus dem selben Grund geändert werden, aber er war da irgendwie lockerer als ich.

    Willst du nochmal zur Schneiderin gehen und schauen, was sich mit dem Kleid machen lässt?

    Das mit dem Sektempfang habt ihr ja schon regeln können. Dass du im 8. Monat nicht mehr groß feiern willst, verstehen die meisten. Und die, die es nicht verstehen, kapieren es, wenn sie selber mal im 8. Monat sind XD.

    Ich wünsche euch eine tolle Hochzeit!!

    LG

    So,

    die Hochzeit ist überstanden und da Ihr mich vorher so lieb beruhigt habt, wollte ich eine kurze Rückmeldung geben. :-)
    Obwohl (oder vielleicht auch gerade weil) mir der Hochzeitstag selbst nie sooo wichtig war und ich dachte, dass alles schief läuft, war das der schönste Tag meines Lebens. #verliebt

    Wir konnten das Standesamt überzeugen, den Sektempfang nach draußen zu verlegen, was super war. Es kamen sogar noch mehr Gäste und Gratulanten vorbei als gedacht, aber Sekt hat für alle gereicht und so konnten wir trotz Hochzeit im kleinen Kreis ein wenig mit allen feiern, die uns wichtig sind.

    Ich habe einen passenden Bolero für mein Kleid mitgenommen, der sämtliche Problemzonen kaschiert hat. Irgendwann hab ich den zwar ausgezogen (das Wetter war nämlich auch bombig), aber ich hab mich so wohl gefühlt, dass es mir dann wurscht war, wie es aussieht - und so schlimm sah es gar nicht aus, die Fotos sind nämlich auch super geworden. :-D

    Es war wirklich wunderschön.

    Danke für Eure Ratschläge und gutes Zureden. ;)

    • Hallo

      Die Hochzeit ist eine besondere Zeit für alle Frauen und Männer.Mit unserer Nervosität koentten wir unsere speziallen Moment verderben.Aufgrund kurzer Zeit wir können nicht alles kaufenAber heute gibt es auch die Möglichkeit, online zu kaufen.
      Ich habe gute Erfahrungen mit dieser Website http://www.artweddings.de
      gemacht.

Top Diskussionen anzeigen