Nach der Hochzeit....

    • (1) 20.05.15 - 21:56

      Hallo mal wieder,

      wir haben am 16. Mai geheiratet. Es war ein wundervoller, perfekter Tag!

      Nur das er viel zu schnell vorbei war. Obwohl ich wirklich froh war, als ich Im Bett lag & schlafen konnte ;)

      Jetzt sind ein paar Tage vergangen, das Kleid hängt im Schrank und naja....
      Es fühlt sich eigenartig leer an. Kennt das jemand?

      Wie habt ihr euch nach der Hochzeit gefühlt?

      Ganz liebe Grüße :*

      • Ohja das kenne ich zu gut.
        Haben Sept ´14 geheiratet und bis November war ich in einem regelrechten Tief. Irgendwann kehrt dann der Alltag ein und der Kiwu wurde auch immer größer und nun wird daran gebastelt

        Hallo, herzlichen Glückwunsch! Ich bin nach dem ganzen Stress auch in ein Loch gefallen und war 2 Wochen fix und foxi. LG

        Herzlichen Glückwunsch!!

        Ich denke, das alles ist relativ normal. Wenn der ganze Stress und die Anspannung abfällt, fühlt man sich meistens erst mal "leer".

        Bei uns war es ein bisschen anders. Also ich war in der Nacht (bzw. an dem Morgen #schein) auch froh, endlich im Bett gelandet zu sein. Aber am nächsten Morgen gab's noch Brunch für die Weitgereisten; wir sind nachmittags wieder abgereist nach Hause und mussten beide am nächsten Tag wieder arbeiten.
        Im Job stauten sich die Projekte und die Vor-Hochzeits-Schonzeit war vorbei.;-)

        Dafür waren unsere Flitterwochen dann 5 Wochen später und bis dahin gab es auch noch viel zu organisieren - also nix von wegen "tiefes Loch" oder so.....

        Und danach wurde sofort die Suche nach einer eigenen Immobilie wieder in Angriff genommen, die wir vorher ein wenig auf Eis gelegt hatten.

        So ging es eigentlich immer weiter - Leerlaufzeiten sind selten bei uns, wir haben fast immer irgend etwas zu planen oder zu erledigen....

        Das Kleid hängt jetzt seit über 12 Jahren in meinem alten Schrank zu Hause bei meiner Mutter - ich habe es noch nicht einmal in die Reinigung gebracht; beim Öffnen der Schutzhülle weht mir immer noch ein leichter Duft meines Parfums entgegen und erinnert mich an einen wunderschönen Tag.

        Und die Zeit ist so schnell vergangen.

        An Deiner Stelle würde ich diese Leere geniessen - das hat man nicht oft. Lass es an Dich ran, schwebe darin - es komme noch genug andere Tage.

        LG
        #blume

      • Ja, dieses Gefühl, wenn nach einer aufregenden "Ausnahmesituation" wieder der Alltag eintritt... Aber ich glaube, das ist ganz normal! Und kein Grund, traurig zu sein. Es wird noch viele Ereignisse geben, auf die Du Dich freuen kannst: den nächsten Urlaub, das erste Kind usw.#liebdrueck

        Naja,

        viele arbeiten 1 Jahr und länger auf die Hochzeit zu...haben kein anderes Gesprächsthema mehr....

        Danach ist Schluss und das normale Leben fängt wieder an.
        Wundert mich nicht, wenn der trübe Altag langweilig erscheint.

        LG
        Lisa

Top Diskussionen anzeigen