Wie lange Fotograf bei der Hochzeit?

    • (1) 01.02.16 - 08:55

      Hallo

      Ich wollte mal fragen wie lange ihr euren Fotografen während der Hochzeit habt?
      Wir könnten unseren für einen ganzen Tag buchen....ab styling bis zum abend. Für 1600€ mit allen Fotos die auch schon bearbeitet und verfügbar sind.
      ist das okay??? Habe gar keine Ahnung was man bezahlt...

      Danke für eure Mühe elisa

      • Hallo,

        ja so ähnlich war unser Angebot auch.
        Knapp 1500 € und sie war da von 9 Uhr bis 18:30 Uhr.

        LG

        Hallo,

        das ist ein üblicher Preis für einen ganzen Tag.

        Unsere Fotografin war ab der Trauung 13 Uhr bis abends 22 Uhr da. Dadurch haben wir auch tolle Tanzfotos. Alle Fotos haben wir bearbeitet auf CD bekommen.

        LG Nenea

        Huhu,

        1600€ für den ganzen Tag incl Fotos ist ein guter Preis. Im Zweifelsfall hol Dir ein zweites Angebot ein, aber ich denke da kann man nicht viel falsch machen.

        Ich war lezten Sommer auf einer Hochzeit da hat der Fotograf für 4 Std, 20 Fotos incl, jedes weitere 5€, 2400€ genommen. Fand ich wucher. Zudem waren dann nur Azubis da & die Fotos waren nicht so pralle. :/

        Eine Schöne Hochzeit wümsche ich Euch!!
        LG

      • Hallo,

        wir zahlen für drei Stunden 390€. Vorbereitung, Shooting, Trauung. Beim Mittagessen mag ich keinen Fotografen dabei haben und länger feiern wir auch nicht.

        LG Py #winke

        Hallo,

        wir haben unseren Fotografen - in diesem Fall die Fotografin - ab 13 Uhr eingeladen, die Fotografin war bei mir in der Wohnung und hat einige tolle Bilder von mir gemacht, dann ging es direkt zu Kirche, wo der Empfang stattgefunden hat. Sie war bis 22 Uhr da bei der Location.

        Fotos wurden gemacht, über den den ganzen Tag hinaus:
        > Empfang vor der Kirche und Location
        > Trauung
        > Paarfoto ...

        Die Fotografin war voll zu Gange und den ganzen Tag über voll beschäftigt, wir mussten mal eingreifen und die Dame überreden damit sich Pause nimmt und mit uns zusammen isst. :-D Doch auch da, war die Kamera immer griffbereit.

        Wir waren sehr zufrieden, es ist eine liebevolle Geschichte mit Liebe zum Detail entstanden bzw. fotografisch erzählt worden.

        Ach so ... hier http://www.iveseen.net/ könnt Ihr das Portfolio in den Augenschein nehmen

      • Hallo Elisa,

        für einen professionellen, seriösen Hochzeitsfotograf müsst Ihr damit auf jeden Fall rechnen. Der Fotograf wird neben dem Hochzeitstag auch Zeit Vortreffen, Bildbearbeitung etc stecken, hat eine teure Foto-Ausrüstung und muss natürlich Steuern usw zahlen.

        Also wichtigsten Tipp, solltet Ihr schauen ob der Stil seiner Fotografien Euch gefällt. Das ist immer die Grundlage.

        Gruß Simon
        http://www.hochzeitsfotograf.studio

Top Diskussionen anzeigen