hochzeit im garten feiern.

    • (1) 18.03.16 - 10:56

      Hallo,

      Wollte mal nachfragen ob jemand Erfahrungen mit Hochzeit im Garten feiern haat :-)
      Vorallem vom ablauf her?
      Lg

      Susi

      • Hallo.

        Was genau ist Dir beim Ablauf unklar ... im Vergleich zu anderen Locations?

        LG

        • Hallo, danke für die Antwort ????
          meine frage War blöd gestellt , hab eigentlich gemeint ob schon jemand auf einer "garten-hochzeit" War.
          Wir haben uns ein großes Zelt besorgt fals es regnen sollte, man weiß ja nie ????
          aber dadurch das wir versuchen möchten, das ohne große Hilfe von einem caterer zu machen, wird mir doch etwas Angst. ..
          Wegen dem essen wissen wir es noch nicht genau, ob wir lieber grillen wollen, oder uns etwas von einem partyservice zu komme n lassen!
          Und vorallem wegen dem eindecken ... man muss soviel bedenken ????
          oder ich mach mich einach verrückt..

          • Hallo.

            Ich war auf 2 Gartenhochzeiten (bzw. eine war in einer offenen Scheune, aber das ist ja ähnlich, da auch privat zuhause) ... 1x in der Familie, 1x bei Freunden ...

            ... bei der Hochzeit meines Bruders wurde ein Zelt aufgestellt ... mit festem Boden, damit man da auch tanzen konnte. Das Zelt war aber zu einer Seite komplett offen. Geregnet hat es nicht und die Gäste haben sowohl im Zelt als auch drumherum gesessen.

            Die Stühle und Bierbänke haben jeweils weiße Hussen bekommen, damit es feierlich aussieht. Die Tische entsprechend weiße Tischdecken.

            Dekorieren und Eindecken muss man wie auf jeder anderen Feier auch ... was man halt mag. Sollte halt vor der Trauung fertig sein, damit man danach gleich mit dem Fest starten kann.

            Bei beiden Hochzeiten hat ein Caterer das Essen gebracht. Alles andere wäre zu aufwendig gewesen - den Stress wollte sich keiner antun. Und auch wenn man im Garten feiert, soll das Essen bei einer Hochzeit dann doch was besonderes sein.

            Damit Grillen passt, muss eine Hochzeit schon sehr leger sein ... oder der Caterer grillt und macht dabei was besonderes ... abseits von Nackensteaks und Bauchfleisch.

            LG

            • Danke für die antwort :)

              Ja also wir feiern im Familienkreis, von meinem verlobten kommen 3 4 arbeitskollegen und und nur die besten Freunde, wir sind dann 40personen!

              Ja das zelt kann man öffnen und schließen, und auch beheizen, ältere gäste haben wir eigentlich keiine bis auf meine oma, und meinte tante die aber noch sehr fit sind.
              Geplant sind Bierbänke mit polsterung, und Hussen ( sonst schauts schon wirklich doof aus) und mit dem mithelfen ist es auch kein problem, da hilft wirklich jeder gerne mit! Wir sind einfach keine menschen die gerne groß feiern, deshalb kam die Entscheidung im garten zu feiern! Ein weiteres problem war weil wir nicht gerade viel Gaststätten zur auswahl hatten die direkt in der Nähe waren (sehr kleine stadt) die einzigste Gaststätte die bei uns in Frage kam, war dann doch etwas blöd, weil da vor einem Jahr mein Bruder geheiratet hat, und das wollte ich dann auch nicht!

          Wir haben das auch mal angedacht, sind dann aber davon abgekommen. Bei tollem Wetter sicher ein Traum, aber das weiß man ja nicht.

          Ein Zelt mit Boden ist auf jeden Fall schon mal wichtig. Am besten ein Zelt, dass du im Zweifelsfall heizen kannst, denn eine Schönwettergarantie gibt es bei uns ja nie.

          Wichtig finde ich auch befestigte Wege zum Zelt.

          Nur Bierbänke gehen mMn nicht. Es ist einfach anstrengend den ganzen Tag darauf zu sitzen, vorallem für die Älteren eine Zumutung. Außerdem ist das Hinsetzen und Aufstehen in Röcken und Kleidern nicht ganz einfach.

          Denk an eine passsende Toiletten. Nur euer Gästeklo im Haus ist evtl zu wenig.

          Und lass die Gäste auf jeden Fall wissen, dass ihr draußen feiert, damit sie sich entsprechend darauf einstellen können.

          Natürlich kann man eine Hochzeit auch ohne caterer organisieren. Nur ist das viel Arbeit und viel organisation. Das muss man wissen und das muss man auch mögen, sonst wirds nur Mist. Außerdem muss einem klar sein, dass eine Hochszeit ohne Restaurant und caterer nie genauso perfekt werden kann, dafür hat sie halt auch einen ganz anderen Flair.

          Und man braucht Freunde und Familie, die auch hinter dieser Art zu feiern stehen und mitanpacken. Denn du musst jeden gewissen Punkte auch abgeben können.

    Ich persönlich wäre auch großer Fan einer Gartenhochzeit.

    Ihr solltet euch vorher im klaren sein, soll es eine richtige "Gartenparty" werden oder eben doch eine gehobenere Hochzeitsfeier im Garten. Davon hängt (finde ich) auch der Dresscode für die Gäste ab und während ich bei ersterem Bierbänke ok fände, würde ich beim zweiten eher zu Stühlen tendieren. Im schicken Kleid auf Biergartengarnituren rumklettern ist nichts.

    Dann würde ich das Essen auf keinen Fall selber organisieren... Caterer wäre ein muss für mich, es gibt ja auch inzwischen Grillcatering (das wäre dann so meins).

    Evtl würde ich zwei Teenager aus dem Bekanntenkreis fragen, ob sie helfen würden, leere Gläser abräumen und zwischendurch abräumen etc. Ich fände es schade, wenn ihrdas andem Tag machen müsstet oder eure Gäste.

    • Hallo,
      Danke für die nette antwort :-)

      Wir haben uns jetz doch für einen caterer emtschieden, wir lassen das essen kommen, richten ein büffett an mit 5 verschiedenen Speisen, und dann gibts noch einem mitternachtssnack!

      Dann brauchen wir uns um nichts mehr kümmern !! Einenn DJ haben wir uns auch gebucht, hoff das da alles mit den nachbarn gut geht :)

      • Kleiner Tipp - denen würde ich ein paar Tage vorher einen Zettel einwerfen, dass ihr dann und dann heiratet und im Garten feiert und es ein bißchen länger und lauter werden kann.

        • Ja mit unseren nachbarn gegenüber mit denen wir uns sehr gut verstehen,haben wir geredet! Die haben zu uns gesagt wie ihr mädchen den 18 geburtstag gefeiert hat, haben sie jedem eine kleine flasche picollo vorbei gebracht und haben sie vorgewarnt das es lauter werden könnte, und gegsagt hat dann auch keiner was! Ich denke das da keiner wad sagt, aber man weiß ja nie :)
          Danke :)

Hallo, ich war schon auf einer Gartenhochzeit mit Zelt, war super! Sie hatten einen Caterer und der Brautvater hat zusätzlich gegrillt (Spanferkel). Es gab eine Band und eine Hüpfburg für die Kids, war sehr lustig. LG

Da ich selber auch kein so "Feierhansel" bin hatte ich auch schon mal an so eine Garten-Grill-Party Variante gedacht.

Aber wie löst man das "klo-Problem? Hier sprach es ja jemand an, eine Gästetoilette im Haus wird nicht reichen....

Dixi-Klos sind so "unfeierlich" #gruebel

Lichtchen

  • Ja also ich freu mich schon richtig drauf, denk das wir ganz schön werden! Ja des mit dem klo is immer so eine sache :)

    Also dixi klo würde für mich gar nicht gehen..

    Ich hab eher an einen klowaagen gedacht.. is zwar auch nicht die supper lösung aber besser wie gar kein klo, oder dixi klo :)

    Ach ja und danke für die antwort :)

    Lg

Guten Morgen!

Wir haben unsere standesamtliche Trauung im Garten meiner Eltern gefeiert. Es war der engste Familienkreis da und es sollte eher ein lockeres Feiern des Tages sein, da wir noch eine große Hochzeit planten.

Wir waren ca.50 Personen. Ein Festzelt mit Bierbänken wurde im Garten aufgebaut. Die Tische und Bänke hatten bodenlange weiße Hussen, graue Tischläufer aus Vlies mit Blumengestecken von uns gemacht. Essen gab es von den Gästen und warmes vom Partyservice. Jeder hat was mitgebracht, wie bei einer Grillparty. Musik gab es vom Laptop mit richtig guter Technik (Boxen vom Musiker ausgeliehen). Obwohl alle wussten, dass es eine Gartenparty wird, waren alle sehr schick angezogen... und es war feierlich und dennoch so ungezwungen! Wir haben 15h gefeiert, waren alle furchtbar betrunken und hatten soooo einen Spaß. Noch lange sagte man uns, dass wir diese Feier mit der kirchlichen Trauung nicht toppen können. :D
Hoffentlich sagten sie es nicht aus Höflichkeit ;)

Ich würde es immer wieder so machen!

Alles Liebe!

Top Diskussionen anzeigen