Den passenden Termin fürs Standesamt finden

    • (1) 16.04.16 - 14:53

      Hallo Ihr Lieben, gestern hat mein Schatz um meine Hand angehalten :) und nun überlegt man natürlich schon wann der passende Termin sein könnte. Wir möchten gerne standesamtlich und kirchlich heiraten. Wobei nicht alles innerhalb von zwei Wochen erledigt sein muss.

      So und nun haben wir uns unter anderem gedacht das man ja genau ein Jahr nach dem Antrag standesamtlich heiraten könnte. Das wäre der 15.04.2017 allerdings ist das nächstes Jahr Ostersamstag.

      Glaubt ihr das ist dann ein No Go? Wir würden gerne am Tag der standesamtlichen Trauung auch Poltern.
      Würde mich über Meinungen freuen! LG

      • Hallo.

        Ob der Termin ein "No Go" ist, kommt ein bisschen auf die Gepflogenheiten in Eurem Familien- und Freundeskreis statt.

        - Feiern viele im Kreise ihrer Familie Ostern ... sind also am Ostersonntag gar nicht vor Ort, weil sie zu ihren Familien fahren ... wollen fit für die Kinder am Ostersonntag sein ... richten selbst ein Osterfest aus?

        - Fahren viele normalerweise in den Osterurlaub und sind am Ostersamstag normalerweise gar nicht?

        LG

        Also in unserem Standesamt kann man nur Wochentags heiraten.
        Es gibt allerdings ein paar Locations hier, zu denen der Standesbeamte rauskommen würde und wo es dann auch an allen Tagen möglich ist.
        So haben wir auch geheiratet, an einem Samstag.
        Du solltest mal bei Eurem Standesamt anrufen.

        Ich glaube nicht, dass ihr für Ostersamstag einen Standesbeamten findet, der das machen würde. Falls doch kostet es bestimmt einiges extra. Gibt es sonst keine wichtigen Termine für euch? Kennenlerntag vielleicht?

        • Der Kennenlerntag ist im Oktober. Das wäre dann wieder so weit von der kirchlichen entfernt. Oder eben erst Ende nächsten Jahres

          Naja ich frage einfach mal, fragen kostet ja nix :) danke für eure Hilfe!

      Meine Cousine ist Standesbeamtin und an Feiertagen dürfen sie gar nicht trauen.

      Meine Freundin hat am 30.4.15 Standesamtlich geheiratet und jetzt ende Juli diesen Jahres findet die Kirchliche Trauung statt.

      Wir haben 29.4.09 an einem Mittwoch uns nur mit Eltern, Geschwister und Trauzeugen Standesamtlich geheiratet und Kirche gibts zum 10 Jährigen.

      Ihr bestimmt wie ihr heiratet nur an christlichen & gesetzlichen Feiertagen werdet ihr nicht wirklich euch trauen lassen können.

      • Danke. Ja das mit Ostersamstag ist so eine Sache. Rein theoretisch ist das kein Feiertag. Er liegt nur zwischen zwei Feiertagen. Aber danke für deine Hilfe.
        Um das Fragen beim Standesamt komme ich eh nicht drum rum :)

    Hallo,
    ich finde, der Termin ist ein NoGo. Zum einen denke ich, dass am Karsamstag (einen Ostersamstag gibt es nämlich gar nicht) keine Trauungen stattfinden und ein Polterabend an Karsamstag fände ich sehr befremdlich. Zum anderen feiern ja auch viele das Osterfest im Kreise der Familie und haben entsprechende Vorbereitungen, besonders für die Kinder, zu tätigen. Wir waren vor 2 Jahren am Karsamstag auf einem 60. Geburtstag eingeladen, wo wir auch leider nicht einfach absagen konnten. War total blöd, denn mir ist es z.B. persönlich auch sehr wichtig, am Karsamstag die Auferstehungsmesse zu besuchen. Für mich ist diese Messe eigentlich wichtiger als die Messen zu Weihnachten.

    Ich würde mir das mit diesem Termin sehr gut überlegen. Vielleicht seid Ihr sonst enttäuscht, dass einige Gäste nicht kommen werden oder sich schon recht früh wieder verabschieden.

    Es gibt doch so viele Termine im Jahr, die man sich als Hochzeitstag aussuchen kann. Es muss doch nicht zwangsläufig der Kennenlern-Verlobungs-oder Sonstwas-Tag sein. Wir haben damals einfach in den Kalender geguckt, was uns am besten passt und sind dann zum Standesamt. Genauso haben wir es bei der kirchlichen Hochzeit gemacht, Termine rausgesucht, zum Pfarrer, Termin geklärt und dann mit den Planungen losgelegt. Als wir heirateten, war es allerdings auch nicht üblich, so ein großes Tamtam zu veranstalten.....
    LG
    Martina75

    Ich finde auch, Karsamstag geht gar nicht.

    Es ist für viele ein Trauertag, fast so unmöglich wie Karfreitag.

    Selbst wenn ihr tatsächlich am Karsamstag heiraten könnt, ist es auch ein dummer Termin zum Poltern. Ostersonntag ist Familientag. Da müssten viele ziemlich früh raus, Ostereier verstecken bzw suchen, früh morgens zur Osternacht in die Kirche, brunchen mit der Familie ... da feiert man doch nicht am Abend vorher oder nur mit angezogener Handbremse....
    Außerdem hätten wohl alle Eltern ein großes Probelm ihre Kinder unterzubringen. Wer will schon das morgendliche Eiersuchen mit den Kindern für einen Polterabend ausfallen lassen.

    Sucht euch lieber einen wirklich passenden Termin ohne irgendeinem besonderen Datum. Da haben alle mehr davon.

    • Vielen Dank für eure Meinungen. Wir sind noch mal in uns gegangen und haben uns jetzt für zwei andere (standesamtlich und kirchlich) Termine entschieden und es sind jeweils keine Feiertage in der Nähe ;-) #winke

Top Diskussionen anzeigen