Geschenk von Trauzeugen

    • (1) 21.04.16 - 20:13

      Mein Mann und ich sind Trauzeugen auf einer Hochzeit im Sommer. Nun suchen wir noch ein schönes, persönliches Geschenk. Vielleicht habt ihr ja ein paar Tipps parat.

      Einiges, was wir uns mal überlegt haben, fällt aus verschiedenen Gründen raus:

      - Torte
      - gemietetes Auto
      - Ballons
      - Hochzeitskerze
      - Gästebuch
      - Wochenende zu zweit
      - Krawattennadel, Manschettenknöpfe, Schmuck
      - Fotobuch
      - Geldgeschenk

      Hat noch jemand eine kreative Idee?

      Grüße great

      • Das Stammbuch?

        Als mein Mann Trauzeuge war haben wir dem Brautpaar einen Kurztripp mit Übernachtung geschenkt, zusammen mit uns. Das kam super an und wir haben schöne Erinnerungen an den gemeinsamen Tag.

        Kann man ja auch zusammen in eine schöne Therme fahren, etwas weiter weg, oder etwas besichtigen, wo alle schon immer mal hin wollten, Motorradtour gemeinsam... gibt es gemeinsame Interessen? Zusammen zu einem Spiel des Lieblingsclubs im fußball...

        Ich würde so etwas individuelles machen, mit tollem Erinnerungscharakter.

        • Das Stammbuch habe ich in meiner Liste vergessen, das haben sie schon.

          Ein Wochenende zusammen ist leider aus zeitlichen Gründen bei uns nicht möglich.

          Ein Konzert oder eine Veranstaltung oder sowas isr leider in nächster Zeit keine, die uns alle vier interessiert. Es soll ja nicht in allzu ferner Zukunft liegen.

          Aber danke für deine Ideen :-)

      Ich hab als Trauzeuge die Tauben vor der Kirche nach der Trauung verschenkt, also weiße Tauben. Zwei sind aus der Hand gestartet und 10 Stück aus der Box. Gab tolle Fotos und eine tolle Erinnerung.

    Hallo!

    Wie wäre es mit einem Namensschild mit dem gemeinsamen Familiennamen. Finde ich super persönlich und individuell.

    Gruß
    Ella

Was selbstgemachtes?
Ich habe vor zig Jahren ein Spiel gebastelt (Monopoly, personalisiert), einen Picknickkorb zusammengestellt, mit selbstbemalten Geschirr und einer bestickten Picknickdecke.

Ansonsten:

ein Bild
ein gerahmtes Poster (z.B. http://de.dawanda.com/product/65069379-originaldruck---wir-gehoeren-zusammen-wie)
ein Gutschein für ein Erlebnis wie Heissluftballon fahren
Kochkurs
Fußmatte mit passendem Spruch
Vogelhaus
Parmesanreibe

Lichtsack oder irgendeine andere Designerlampe etc. (wenn sie auf so was stehen)
eine kleine persönliche Sache kombiniert mit einem Gutschein den sie gerade gut gebrauchen könne (DM, IKEA ...)

Eine Aktion auf der Hochzeit:
z.B.
eine Kiste in die alle Hochzeitsgäste eine Postkarte mit Glückwünschen und Gedanken legen, mit einem guten lagerungsfähigen Wein. Die Kiste wird versiegelt und soll erst in 10 Jahren geöffnet werden.

Wir haben von unseren Trauzeugen eine Sitzbank geschenkt bekommen!
Darauf stehen unsere Namen und das Hochzeitsdatum.
Sie steht in unserem Garten und von dort aus können wir perfekt den Kindern beim Spielen zuschauen ;-)
Ich fand es ganz toll und einfach mal was komplett anderes

  • Das ist aucn eine tolle Idee, leider haben sie keinen Garten... Ich bräuchte also etwas Kleineres.

    Vielleicht gibt es etwas, was wir gravieren lassen können.
    Danke :-)

    • Gravierte Sektgläser vielleicht, zum Anstoßen an den kommenden Hochzeitstagen.

      • Für die Braut Sektgläser und für den Bräutigam Whisky Gläser vielleicht. Das würde passen :-)

        • Mensch, die beiden sind aber auch speziell.

          • Erstens das und zweitens sind halt seeeehr viele "typische" Geschenke schon durch die Verwandtschaft abgegrast worden. Wir hätten auch nicht gedacht, dass das so kompliziert wird.

            Viele schenken natürlich Geld, aber das finde ich als Trauzeugen so unpersönlich. :-/

            • Vielleicht fällt uns noch was ein, wenn du ein bisschen mehr erzählst. Whiskey Seminar vielleicht, falls beide Fan sind.

              Hier stehen zurzeit alle auf Gin verkostung und vor einiger Zeit waren floating Gutscheine in.

              • Durch Schichtdienst und häufige Reisetätigkeiten sind gemeinsame Termine Mangelware und auch sehr schlecht planbar. Deswegen sind gemeinsame Unternehmungen immer eher spontaner Natur. Es dürfte also nichts mit einem festen Termin sein, sondern etwas, das man immer machen kann.

                Sportliche Hobbies gibt es nicht.

                Eine besondere Kinovorstellung oder etwas in der Art würde eher den Geschmack treffen.

                Schwierig ist auch, die Interessen von beiden gleichermaßen zu treffen, wenn es um Kurse und Co geht. Da müsste man eigentlich zwei verschiedene Sachen nehmen.

                Eigentum und Garten gibt es auch noch nicht...

                Irgendetwas als Erinnerung an den Tag oder einer Gravur oder so, ist schon gut.

                Fotos aus unserer langen gemeinsamen Zeit gibt es viele. Vielleicht gibt es eine besondere Möglichkeit diese zu verschenken, außer Fotoalbum oder Diashow.

                Je mehr ich darüber nachdenke, umso schwieriger wird es :-D

Top Diskussionen anzeigen