To Do

    • (1) 28.04.16 - 14:20

      Hallo,

      helft mir mal auf die Sprünge!

      Ich heirate am 19.5. und weiß nicht worum ich mich noch kümmern muss / sollte.

      Essen steht, Location steht, Sektempfang usw auch.
      Wir haben eine Ecke wo man mit lustigen Accessories Fotos machen kann, bisher fehlt uns da noch einiges, habt ihr dazu Ideen? Wo man solchen verkleidungskram günstig herbekommt?

      Auch haben wir einen Tisch für das Gästebuch, ein Freund macht beim Empfang Fotos von jedem mit Polaroid Kamera und die Gäste können die dann im Laufe des Abends einkleben und gestalten. Was könnte man noch dazu stellen außer die Fotos, das Buch und die Stifte? Ich hab das Gefühl es fehlt da noch an Witz oder deko?

      Argh ich habe sowas auch absolut nicht drauf.

      Woran müsste man noch denken im allgemeinen? Ich hab das Gefühl zu wenig organisiert zu haben, wird jetzt auch nicut die klassische Hochzeit mit festem Ablauf oder so, aber trotzdem.

      An Klamotten haben wir bis auf Kleinigkeiten auch alles. Dj steht, kurzer tanzcrashkurs und Fotos auch. Frisur, make up, tischdeko auch.

      Könnt ihr aus Erfahrungen berichten? Oder habt ihr noch Ideen woran man denken müsste?

      Liebe Grüße
      Emma

      • Hey =)

        das ist unsere Checkliste, evtl. kannst du etwas entnehmen, an was du noch nicht gedacht hast... LG

        6 Monate

        • Termin Hochzeit & Standesamt bestimmen
        • Gästeliste erstellen
        • Probeessen und Menü- und Getränkeauswahl
        • Standesamt und Kirche Termin bestätigen und Gespräch ausmachen

        • Nötige Dokumente besorgen

        • Trauzeugen benennen

        • Budgetplan festlegen

        • Brautkleid aussuchen
        • Tanzkurs machen
        • Hochzeitsauto reservieren
        • Fotograf buchen

        5 Monate

        • Ablaufplan für Hochzeitfeier erstellen

        • Chor buchen / Genaue Absprache mit Band / Band für Polterabend
        • Einladungs- Tisch- Menü und Danksagungskarten

        • Hochzeitsreise buchen

        4 Monate

        • Anzug kaufen
        • Abendprogramm organisieren

        3 Monate

        • Ablaufplan mit allen Beteiligten besprechen (Polterabend, Standesamt, Kirche, Location, Zeremoniemeister, Blumenkinder usw.)
        • Eheringe aussuchen

        2 Monate

        • Probetermin bei Friseur und Visagistin (Termin ausmachen für Hochzeittag / Nägel 2 Tage vorher)

        • 2x Hochzeitstrauß/Blumenkranz/Blumenschmuck /Tischdeko evtl. kleine Gastgeschenke / Deko Polterabend bestellen
        • Geschenk für Blumenkinder
        • Hochzeitstorte bestellen
        • Wo können die übernachten, die nicht heimfahren

        1 Monat vor der Trauung

        • Sitzplan erstellen

        • Tisch reservieren, nach Standesamt
        • Tischrede / Gelübte?
        • Brautkleid anprobieren

        2 Wochen

        • Hochzeitoutfits anprobieren evtl. Änderungen
        • Hochzeitsanzeige in Zeitung aufgeben

        • Letzte Abspreche mit Band für Polterabend

        1 Woche

        • Termin beim Friseur für den Bräutigam

        • Generalprobe für die Trauung in der Kirche (mit allen Beteiligten)

        • Letzte Absprache mit Standesamt, Auto, Fotograf, Kirche, Location, Chor, Band und Zeremoniemeister evtl. Telefonliste
        Tag vor Polterabend:
        • Essen und Getränke kaufen
        • Schmücken
        Polterabend

        1 Tag

        • Dokumente und Ringe bereitlegen

        • Geld für Kollekte und Geschenkboten bereithalten
        • Notfallpaket - Ersatzteile
        • Entspannen

        • Früh ins Bett gehen

        Standesamt
        • Standesamt
        • Mittagessen
        • Kirche schmücken
        • Location vorbei fahren

        Nach der Hochzeitsfeier/Hochzeitsreise

        • Dankeskarten an die Hochzeitsgäste verschicken (evtl. mit Hochzeitsfotos)

        • Dokumente umschreiben lassen

        • Änderung des Nachnamens bekannt geben (Briefkasten, Behörden, Banken, Versicherungen, …)

        • Steuerklasse ändern lassen

        • Rechnungen begleichen

    Warum soll man sich verkleiden?

    Oh meine Ausführungen sind etwas konfus geworden...

    Also Verkleidung: wir wollen so eine Art Fotobox nachahmen, in der man per Selbstauslöser und mit verschiedenen Accessories lustige Fotos schießen kann, also Perücke, übergroße Brillen, pappschlipse zum dranhalten, Hüte etc halt alles was man für ein albernes Foto gebrauchen kann

    • Hallo,

      das hört sich doch echt nach einem gelungenem Kindergeburtstag an. Sorry, aber wollt ihr heiraten oder eine Comedyshow abhalten? Ich werde nie verstehen warum man sich derart zum "Affen" machen muss nur weil es in den USA oder sonstirgendwo grade modern ist. Dann bucht doch auch noch eine Clownshow und/oder Zaubershow mit.

      LG

      • (10) 28.04.16 - 21:21

        Da muss ich dir widersprechen. Wir waren auch auf einer Hochzeit, die sowas hatte und es war der Renner. Es hat allen sehr viel Spaß gemacht, es wurden ganz tolle und lustige Fotos geschossen und auch die Kinder hatten einen Heidenspass. Heute feiert keiner mehr seine Hochzeit so wie wir.

        LG

      Du musst das ja auch nicht verstehen.

      Ich werde nie verstehen, warum man seinen Senf dazu geben muss ohne in irgendeiner weise konstruktiv zu sein..

      Wolltest du mir drei Wochen vor meiner Hochzeit noch mal eben ein schlechtes Gefühl machen oder so?

      Für uns passt das so und für meine überwiegend jungen Gäste (dann aber doch ein ticken älter als kindergeburtstag ;)) auch.

Kurzer Tipp zu dem Verkleidungskram: Ich hatte mal bei Amazon nach Einwegkameras geschaut. Hab mir dann verschiedene angeschaut und dann werden ja von Amazon immer passende andere Artikel bzw Artikel, die andere Kunden dazu gekauft haben, angezeigt. Da waren ganz viele solcher Sets dabei für ganz wenig Geld. Schau doch dort mal. Eine tolle Hochzeit wünsche ich dir

Was mir noch einfällt:
- Gastgeschenke?
- Platzkärtchen?
- Torte?
- Schälchen, damit das Essen mitgenommen werden kann (sonst wird es nur weggeworfen)
- Habt ihr Kinder auf der Feier? Buntstifte und etwas zum Ausmalen, ne Kiste Duplo o.ä.
- Liederwünsche beim DJ vllt schon im Vorfeld organisieren? Geht auch per WhatsApp oder FB - dann ist für jeden etwas dabei
- Spiele sollte man den Gästen überlassen...entweder es findet was statt oder eben nicht.

- Ersatzkleid, Ersatzschuhe? Platte Füße in Pumps sind fies... Und wenn die Sauce auf dem Kleid landet auch...
- Einwegkameras?
- Ihr braucht jemanden, der die Gäste daran erinnert, die Fotos auch einzukleben und das ein bisschen organisiert. Die meisten haben keinen Bock etwas zu schreiben oder kreativ zu werden. Deswegen mag ich eigentlich Gästebücher aus Fingerabdrücken oder Unterschriften lieber. Das geht schnell und man muss sich nichts zwanghaft ausdenken.
- Hochzeitskerze?
- Trauzeugengeschenk?
- Stammbuch?
- Sparschwein für Geldgeschenke?

Es gibt soooo viel, was man machen kann, aber natürlich auch nicht muss.

Grüüe great

Top Diskussionen anzeigen