Luftballons steigen lassen

    • (1) 07.07.16 - 07:49

      Guten morgen,
      hat jemand Erfahrung mit LED-Luftballons steigen lassen? Ich habe auf der Seite der Luftfahrtsicherheit nachgelesen, dass alles, was harte Gegenstände beinhaltet, grundsätzlich verboten ist. Die Genehmigung zum Steigen lassen habe ich für normale Luftballons beantragt und erhalten, habe aber im Nachhinein die mit LED gefunden und finde die besonders schön wenn's dunkel wird. Überall liest man, dass diese Luftballons verwendet wurden. Meine Frage an euch, hat die jemand verwendet und wenn ja, gab es Probleme?
      Liebe Grüße

      • Hi,
        und wer sammelt den ganzen Müll und Elektroschrott wieder ein?

        Oder bleibt es einfach in der Landschaft liegen?
        Ist das egal, Hauptsache, alle konnten mal für 3 Minuten "ooooh" und "aaaah" sagen?

        Es wundert sich: tatzel #gruebel

        • Hallo,
          das war nicht die Frage! Ich denke, über mein Umweltbewusstsein solltest du dir keine Gedanken machen! Warum versuchen Menschen in Foren nur immer wieder, Diskussionen in irgendwelche Richtungen zu lenken, die so rein garnichts mit der Frage zu tun haben?
          Es wundert sich: enemenemuuuhhh#gruebel

          • #sorry, es nervt mich halt, wenn Leute solche Aktionen planen und sich über die Folgen wenig Gedanken machen. Ist halt nicht jedermann allein auf dem Planeten. Und ich steh ja mit meiner Meinung offenbar auch nicht ganz allein da.....viel Spaß beim Feiern, vielleicht fällt Euch ja was anderes Schönes ein....

            • Kein Thema, du hast ja grundsätzlich auch Recht und ich werde auch davon absehen. Allerdings nicht wegen der Umwelt, denn die respektiere und schone ich grundsätzlich für meine Begriffe deutlich mehr als manch anderer, sondern einfach, weil es verboten ist. Wenn ich 364 Tage im Jahr brav und bewusst lebe, dann darf ich auch einen Tag mal böse sein und über die Stränge schlagen (aber wie gesagt, ich mach's ja nicht...!). Danke für die Wünsche :-)!

      Ich denke, die Problematik ist einfach, dass es scheiße weh tut und gefährlich werden kann, wenn so ein hartes Ding vom Himmel fällt, wenn der Luftballon zerplatzt.... weil irgendwann kommt ja alles nochmal runter.... stell dir vor, dieses Teil fällt aus einer Höhe von xxxxx Metern auf ein Fahrendes Auto, durch die Scheibe, jemandem auf den Kopf oder irgendwo drauf. Aus der Physik weiß man ja, dass je höher etwas war, wenn es fällt, umso gefährlicher ist es weil es mit so einer großen Wucht einschlägt.

      Ich denke, über diese Luftballons macht sich niemand Gedanken, weil die ja einfach "weg" sind.... die sind aber nicht weg, nix ist einfach weg.... wenn dann etwas passiert ist im Nachhinein immer das geschrei groß "Das wußten wir aber nicht!!!"

    • http://www.freundin.de/mode-hochzeit-internationale-braeuche-sind-himmelslaternen-zur-hochzeit-erlaubt-183625.html

      In den meisten Bundesländern sind Ballons mit harten Gegenständen verboten.

      Klär das am besten mit der Luftfahrt, du weißt ja ungefähr wie lange die brauchen um dir zu antworten und dann kannst du wenn Zeit ist die immer noch besorgen.

      Aber LED macht ja nur Sinn, wenn es dunkel ist. Du hast doch bestimmt das schon tagsüber geplant, wenn du normale nehmen wolltest.

      Jetzt ist es nach zehn und hier ist es noch hell. Zu später Stunde haben vielleicht nicht alle Gäste Lust raus zu gehen oder sind vielleicht schon heim.

      Waren jetzt nur ein paar Gedanken.
      Und zu dem Thema Umwelt möchte ich nichts sagen, jeder trifft seine eigenen Entscheidungen.

      Ganz viel Spaß bei der Hochzeit!!!!

      • Wir feiern in einem großen Zelt in einem sehr großen Garten, da wäre das grundsätzlich mit der Uhrzeit kein Problem. Aber ich sehe davon ab, weil es in unserem Bundesland einfach verboten ist. In Bezug auf die Umwelt gebe ich dir Recht. Jeder sollte seine eigenen Entscheidungen treffen! Danke auch für alle anderen Antworten!
        Euch allen eine schöne Hochzeit und eine unvergessliche Feier mit tollen Momenten (egal ob mit oder ohne LED :-)!)

    ich denke auch dass es probleme wegen den harten LEDs geben könnte... wie wäre es wenn ihr zb kleine knicklichter in die ballons steckt, die sind nicht ganz so schwer? wobei dann ja auch dieses chemiezeug irgendwann wieder in der gegend rumliegt... es gibt aber auch solche papierlaternen die man anzündet und die dann aufsteigen, die finde ich total schön und papier baut sich ja auch schneller ab als plastik

Top Diskussionen anzeigen